17.03.10 12:35 Uhr
 348
 

Junge Tennis-Profis von Boris Becker kritisiert

Boris Becker hat den jungen Tennis-Profis richtig Pfeffer verpasst. Grund dafür ist die Tatsache, dass immer weniger Profis in der Nationalmannschaft spielen wollen.

Becker sagte: "Sie haben Verträge mit deutschen Firmen, sie haben unsere Förderung genossen und schaffen es dann nicht, an zwei Wochen im Jahr für Deutschland anzutreten, weil angeblich zu viel Druck ist."

Grund dafür sind die Absagen von Tennis-Profis vor dem Auftakt-Match gegen Frankreich im Davis-Cup.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kritik, Tennis, Boris Becker
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boris Becker zu rassistischem AfD-Tweet: "Es ist Zeit, auf die Straße zu gehen"
Köln: Boris Becker klagt gegen Ex-Manager Sascha Rinne
Ex-Trainer bezeichnet Tennislegende Boris Becker als "größenwahnsinnig"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2010 12:35 Uhr von leerpe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Recht hat der Bobbele. Es muss für diese Spieler eine Ehre sein für Deutschland zu spielen. Aber denen interessiert nur noch das Geld.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boris Becker zu rassistischem AfD-Tweet: "Es ist Zeit, auf die Straße zu gehen"
Köln: Boris Becker klagt gegen Ex-Manager Sascha Rinne
Ex-Trainer bezeichnet Tennislegende Boris Becker als "größenwahnsinnig"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?