17.03.10 12:23 Uhr
 474
 

Berlin: Wohnungen der Pokerräuber gestürmt

Nachdem sich einer der vier mutmaßlichen Poker-Räuber der Polizei gestellt und Angaben zur Identität seiner Komplizen gemacht hatte, stürmten Elite-Polizisten mehrere Wohnungen der Delinquenten im Berliner Ortsteil Kreuzberg. Dies bestätigte Polizeisprecher Frank Millert am Mittwochmorgen.

Dem 21 Jahre alten Berliner türkischer Herkunft wird zur Last gelegt, zusammen mit drei weiteren Männern am Raubüberfall beim Pokerturnier im Grand Hyatt Hotel am Potsdamer Platz am 6. März diesen Jahres beteiligt gewesen zu sein. Dabei wurden insgesamt 242.000 Euro erbeutet.

Nachdem die Beamten des Mobilen Einsatzkommandos (MEK) am Dienstag die Umgebung der Wohnanschriften der Beteiligten überwacht hatten, stürmten Polizisten des Spezialeinsatzkommandos (SEK) die Räume, welche jedoch verlassen waren. Auch von dem erbeuteten Geld fehlt bislang jede Spur.


WebReporter: Frostkrieg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Berlin, Raub, Verdächtige, Poker
Quelle: www.morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2010 13:56 Uhr von Conner7
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Neue Hinweise laut aktuellen Erkenntnissen wurden die Täter auf frischer Tat erwischt, wie sie gerade eine Runde Poker spielen wollten
Kommentar ansehen
17.03.2010 14:25 Uhr von Ken Iso
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Die werden in der Türkei: Eierbaumeln. :-D

Ich finde es äußerst amüsant, wie großkotzig die Herrschaften in grün getan haben. Bin mal gespannt, ob sie die wirklich noch finden.
Kommentar ansehen
17.03.2010 14:36 Uhr von lina-i
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe osteuropäer als Täter erwartet. Aber niemals unsere, in der Bevölkerung sehr beliebten, Kültürbereicherer vom Bosporus....

Ich kann mich noch sehr gut an das erste Interview mit der Polizei nach dem Überfall erinnern, wo die Täter als Trottel hingestellt wurden.
Kommentar ansehen
17.03.2010 14:59 Uhr von OppaKowallek
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, dummer "Witzyboldy" alias "Wokboy"

waren wohl doch keine "typischen Deutschen"

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
17.03.2010 18:19 Uhr von mustermann07
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Einzelfälle haha: Ich bin ja schon auf das dämliche Gesülze von techn9ne gespannt...:) warscheinlich kann man jetzt wieder seitenweise lesen wie toll die Türken sind lol

aber nicht jammern, sondern das Richtige wählen...

[ nachträglich editiert von mustermann07 ]
Kommentar ansehen
18.03.2010 02:05 Uhr von groehler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lustig ist auch immer wieder zu sehen wie weit die hochgehaltene Ehre und Freundschaft ihren Landsmännern gegenüber ist.

Er hat direkt alle verpfiffen um auch ja nen bisschen milderes Urteil zu bekommen ... Scheiss auf mein Brüdas ^^

Aber das kennt man nicht anders unter den Gutmenschen ;)
Kommentar ansehen
18.03.2010 08:25 Uhr von Azrael_666
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Aha und wieder ein Beispiel für gelungene Integration und Kulturbereicherung. Recht herzlichen Dank, Gutmenschen!
Kommentar ansehen
19.03.2010 11:48 Uhr von kloppkes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Türken und Co. Jetzt haben die es sich endgültig verscherzt mit der EU.

Nur gut das es keine Deutschen Bankräuber gibt, sondern alles böse Türken sind.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?