17.03.10 11:26 Uhr
 15.013
 

USA: Nach Rauchverbot - Bald auch Salzverbot in Restaurants?

Die USA als Vorreiter im Gesundheitswahn: In Vorbereitung befindet sich ein Gesetz, das es Restaurant-Betreibern verbieten soll, das angebotene Essen zu salzen. Zuwiderhandlungen sollen mit 1.000 Dollar Strafe geahndet werden.

Das von amerikanischen Gesundheitsorganisationen unterstützte Gesetz soll zuerst im Bundesstaat New York eingeführt werden, später dann auch in anderen Bundesstaaten gelten.

Immer mehr Widerstand gegen das geplante Gesetz formiert sich bei den New Yorker Restaurantbesitzern. Wenn das Gesetz durchkommt, könnte es bald Untergrund-Restaurants geben, in denen mit illegalen Speisen gehandelt wird.


WebReporter: Nansy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, New York, Essen, Restaurant, Rauchverbot, Salz
Quelle: www.seite3.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Lebenslang für Bombenleger von New York und New Jersey
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
"New York Times" empfiehlt "Westdeutschland" als Reiseziel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

51 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2010 11:34 Uhr von Raptor667
 
+82 | -6
 
ANZEIGEN
die Spinnen die Amis *an Stirn tipp*
Undergroundfood...^^
Kommentar ansehen
17.03.2010 11:35 Uhr von Haruhi-Chan
 
+55 | -8
 
ANZEIGEN
wtf: Die haben doch nen dicken Knall XD
Salzverbot, LOL.
wie DUMM kann man sein, unglaublich.
Kommentar ansehen
17.03.2010 11:48 Uhr von DerEine1
 
+41 | -1
 
ANZEIGEN
manchmal: denk ich echt die sind "etwas" zurückgeblieben kann das sein? ^^
Kommentar ansehen
17.03.2010 11:52 Uhr von kingoftf
 
+39 | -2
 
ANZEIGEN
Bei dem: Fast-Food Fraß macht das Salz den Braten auch nicht mehr fett....
Kommentar ansehen
17.03.2010 11:57 Uhr von Hady
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
Äh ja Weil sich Salz auch super mit Nikotin vergleichen lässt. Ohne Salz schmeckt das Essen doch wie im Krankenhaus.
Kommentar ansehen
17.03.2010 11:58 Uhr von Hanmac
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
eigensalz? muss ich dann jedesmal mein eigenes salz mit bringen damit mir das essen schmeckt oder wird da mit (krebserregenden) stoffen nachgeholfen?
Kommentar ansehen
17.03.2010 11:59 Uhr von blade31
 
+49 | -1
 
ANZEIGEN
"heute: ging den Fahndern wieder ein Dealer ins Netz er hatte 1 Kilogramm Speisesalz gestreckt mit Meersalz bei sich, es wird vermutet das er Untergrund Restaurants belieferte. Ihm droht jetzt die Todesstrafe...."


Kopf -----> Tisch
Kommentar ansehen
17.03.2010 12:11 Uhr von Dennis112
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: Und bald wird amerikanischen Restaurant Besitzern verboten ihre Speisen zu kochen. Und auf Tellern servieren ist dann auch verboten.
Alles Schwachsinn.
Kommentar ansehen
17.03.2010 12:14 Uhr von Ice-Style1
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die spinnen: die Römer äh Amerikaner.
Wie soll ich als ohne Salz vernümpftig kochen. Es geht aber schmeckt wie eingeschlafene Füsse
Kommentar ansehen
17.03.2010 12:18 Uhr von grueneWelle
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Natriumchlorid: hörst sich eben gefährlich an!
Kommentar ansehen
17.03.2010 12:19 Uhr von iamrefused
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
ja und: ich mach täglich illegale dinge und es geht mir am arsch vorbei was der staat verbietet oder nicht das einzige was mir richtig auf den sack geht ist das netto gehalt grrr....

kennt ihr das buch "schei** auf regierung und nur idioten brauchen führer!"?
Kommentar ansehen
17.03.2010 12:20 Uhr von Hanmac
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
FastFood -> ? was machen die mit FastFood? ohne salz kann man pommes doch vergessen
Kommentar ansehen
17.03.2010 12:31 Uhr von EdwardTeach
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu wollen die Salz: verbieten? Ich meine das ist doch nichtmal schädlich, mehr ein Gewürz was andere Gewürze neutralisiert. Salz gehört zum Tagesbedarf eines Menschen, jeder braucht es.

Was mir nicht ganz klar wird aus der Shortnews: Darf der Gast sein Essen salzen? Dann wäre sowas wie Underground nicht mehr drin. Illegale Gerichte: Fisch gesalzen, gesalzene Kartoffeln, gesalzene Erdnüsse und das alles zu gesalzenen Preisen.
Kommentar ansehen
17.03.2010 12:46 Uhr von mp3warrior
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Salz ist kein Gewürz! Salz ist ein Mineral *klugscheiß*
Deswegen steht in edlen Restaurants auch kein Pfeffer auf dem Tisch, weil WÜRZEN kann der Koch ja selbst. Aber ein Salzstreuer steht dort ;)
--> Pro ShortNews-Bildung! Uh uh uh!

B2T: Ich würde dem Wirt kräftig eine pfeffern, wenn ich mein Essen nicht salzen dürfte! :D
Kommentar ansehen
17.03.2010 13:02 Uhr von aries2747
 
+4 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.03.2010 13:04 Uhr von Dr.Avalanche
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
zuoft: Demolition Man geguckt?
Kommentar ansehen
17.03.2010 13:06 Uhr von EvilMoe523
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@ aries2747: Du kochst nicht selber, oder?
Kommentar ansehen
17.03.2010 13:13 Uhr von a.maier
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
der Mensch: braucht Salz zum leben aber sein Salzbedarf ist meistens schon mit dem Frühstück für den ganzen Tag gedeckt. Unsere Gechmacksnerven sind meist schon so abgestumpft das man immer mehr Gewürze und auch Salz braucht um etwas zu schmecken. Und: Alles ist Gift, es kommt auf die Menge an. Salz in zu großen Mengen ist für den Körper schädlich. Nicht gleich verbieten aber Aufdrucke wie auf Zigarettenschachteln wären schon denkbar.
Kommentar ansehen
17.03.2010 13:16 Uhr von mp3warrior
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wasser ist auch tödlich! Klar wenn ich 2 kg Salz esse ist es definitiv ein Lebensmittelgift...
Aber bei 20l Wasser hat man dasselbe Problem.
Gut, bei Arsen ist die notwendige Konzentration "etwas" geringer, trotzdem kann man hier nicht das gute Salz durch den Kakao ziehen ;)

Also wenn ein Gastwirt absichtlich versalzt um mehr Getränkeeinnahmen zu kriegen, sry, etwas versalzenes schmeckt nicht, da hat er dann wenig von Getränken, meinst du nicht?

Naja beim nochmaligen lesen fällt auf, dass es ja offensichtlich auf dem Tisch stehen darf... Falls das auch verboten werden soll, nunja das wäre echt lächerlich ^^

Edit: Der Fehlerteufel *grr*

[ nachträglich editiert von mp3warrior ]
Kommentar ansehen
17.03.2010 13:16 Uhr von Köpy
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Mal schauen, wann unsere gut bezahlten EU-Politiker darauf kommen. Die haben doch echt nen Ei am wandern.

Gewöhnt Euch schonmal an die 3 Muscheln. ^^
Kommentar ansehen
17.03.2010 13:23 Uhr von Psyphox
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
das ist so lächerlich da fällt mir noch nicht mal ein bescheuerter Sarkastischer oder Ironischer Kommentar ein O_o
Kommentar ansehen
17.03.2010 13:49 Uhr von Satlek
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wo soll das Enden? Nach Salz kommen Pfeffer, Basilikum und Paprika dran... und eine Woche später begegnet man in einer dunklen Seitengasse einem Mann mit langem Mantel der einem "richtig scharfes Zeug das dir voll die Dröhnung verpasst" anbietet und der einem dann ne kleine Tüte mit getrockneten Jalapeños für 200$ vertickt.

Wenn du Pech hast ist das dann aber ein Undercover-Cop des Imperiums und du kommst für 10 Jahre wegen Spice-Handel nach Kessel.
Kommentar ansehen
17.03.2010 13:51 Uhr von cyp
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@aries: Einer der Dümmsten Kommentare der letzten Wochen. Glückwunsch

"Das Salz ein Lebensmittelgift ist was in übermäßigem Genuss zu Bluthochdruck und Herzerkrankungen führt ist hier hoffentlich auch allen bewusst."

Bei 10 Liter Wassern gibst du auch den Löffel ab und nun? Wasser in Speisen verbieten? Wird ne pulvrige Angelegenheit das Ganze.
Kommentar ansehen
17.03.2010 14:09 Uhr von xlibellexx
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Die Amis: die Spinnen !

die sollen einfach bei der Lebensmittelherstellung , bei deren Fastfood angeboten , (da wird es einem schlecht schon beim hinschauen) , da sollen die mal anfangen , richtig zu Würzen bzw. gewisse geschmacksverstärker weglassen , dann sieht deren Ernährung auch besser aus !

Deren Essgewohnheiten ,ist nicht normal ! alles zu Viel und zu Fett , zu Süss
und deren Frass haben wir in Deutschland auch .....
Kommentar ansehen
17.03.2010 14:39 Uhr von L0stPr0phet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WTF?! Die haben nich mehr alle Latten am Zaun...was soll dieses Gesetz eigentlich bezwecken? Ich hab noch nie gehört das Salz schädlich ist. Jedenfalls nicht in den so kleinen Mengen.

Refresh |<-- <-   1-25/51   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Lebenslang für Bombenleger von New York und New Jersey
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
"New York Times" empfiehlt "Westdeutschland" als Reiseziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?