17.03.10 11:21 Uhr
 4.726
 

iPad: Vorverkaufsstart in Deutschland - Vorsicht bei Verkaufsbedingungen

Der Onlineshop AQM4Ever hat seit dem gestrigen Dienstag das iPad für den Vertrieb in Deutschland im Angebot. Hierbei handelt es sich um importierte Geräte aus den USA.

Das preiswerteste Modell mit 16 GB Speicherkapazität und ohne UMTS-Schnittstelle kostet in diesem Shop 599 Euro ohne Versandkosten. Normaler Listenpreis sind 499 US-Dollar, umgerechnet etwa 365 Euro.

Der Shop nennt als Lieferzeit ein bis vier Tage, tatsächlich kann das Gerät aber erst Mitte April versandt werden. Welcher Netzbetreiber für das Gerät Micro-SIMkarten anbietet, ist weiterhin unbekannt.


WebReporter: woodfox
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Apple, iPad, Vorverkauf
Quelle: www.teltarif.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2010 11:21 Uhr von woodfox
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Ich würde davon abraten, ein Gerät bei dem Shop zu kaufen. Es ist wahrscheinlich nicht eher da, als wenn man es bei Apple direkt bestellt oder im Shop kauft. Und wenn ein Problem auftritt, muss es wieder in die USA geschickt werden, dann zurück, das dauert Ewigkeiten! Hier gehts doch nur um Abzocke, ist mein Eindruck.
Kommentar ansehen
17.03.2010 11:25 Uhr von Fassbier
 
+42 | -9
 
ANZEIGEN
Ich würde davon abraten, das Gerät überhaupt zu kaufen.
Kommentar ansehen
17.03.2010 11:26 Uhr von Pilzsammler
 
+2 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.03.2010 11:26 Uhr von woodfox
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
ehrlich gesagt: finde ich, das ist eine super Sache, dieses iPad. Aber was genau ich persönlich damit anfangen soll, was so wichtig ist, dass es 800 Euro Ausgaben rechtfertigt, das wiederum weiß ich nicht so ganz genau.
haha!
Kommentar ansehen
17.03.2010 11:28 Uhr von proPhiL
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
apple ist wie golf: nur das man es sich auch kauft wenn man es nicht wirklich braucht :)

Man beschäftigt sich nicht mit dem was es sonst noch gibt, kauft das was alle kaufen und wenn man dann doch merkt, was es alles nicht kann, versucht man sich einzugestehen, das man diese Option eh nicht braucht. Und das andere günstiger sind liegt an der Qualität.

PS: wusstet ihr, das in der Garantiezeit Reparaturen nicht möglich sind? Ein Austausch kostet 99€... also eine kostenpflichtige Garantieleistung.. naja.. ist apple..
"But its expensive! Everyone will buy it!"
Kommentar ansehen
17.03.2010 11:38 Uhr von werhamster40kilo
 
+14 | -10
 
ANZEIGEN
Scheiß Äppel.
Kommentar ansehen
17.03.2010 11:38 Uhr von Raptor667
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
tja sollen doch die die es haben wollen glücklich werden mit ihrem XXL Eifon. Ich brauch und will es garnicht...
Aber hey...hauptsache den Appleyuppis geht einer ab wenn die mit Ihrem IPad am Ohr rumlatschen...und wir haben was zu brüllen XD
Kommentar ansehen
17.03.2010 11:39 Uhr von woodfox
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja: Die "Reparaturen" beziehen sich auf den Akku. Wenn der in der Garantiezeit kaputt geht, dann wird der auch kostenlos ausgetauscht, oder das Gerät, wie du ganz richtig sagst.
Aber das ist an sich nicht zu erwarten. Danach kostets 99 Euro. Das hast du wohl irgendwie verdreht.

Das iPad kann schon einiges, ich brauch es nur nicht, weil ich mein Macbook hab und nicht so begeistert von eReadern und Touchscreens bin.
Kommentar ansehen
17.03.2010 11:41 Uhr von woodfox
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
telefonieren allerdings: kann man damit wahrscheinlich nicht.
schlaumeier hier wieder unterwegs!
Kommentar ansehen
17.03.2010 11:48 Uhr von Fischer1396
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
wirklich komisch, alle lästern immer über Apple, aber die Vorverkaufszahlen sprechen für sich ;)
Kommentar ansehen
17.03.2010 11:54 Uhr von killa_mav
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
Apple ist so böööööse... wie immer ^^

Es sollten einfach alle IT Firmen als Auflage bekommen, dass sie lediglich 2 Jahre existieren dürfen. Dann wird verhindert, dass die Firmen groß und erfolgreich werden. Denn scheinbar sind alle großen und erfolgreichen Firmen das Böse in Person...
Kommentar ansehen
17.03.2010 12:18 Uhr von kingoftf
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Lasst die: Leute doch kaufen, was sie wollen, was soll das Apple-Bashing?
Einer findet Möbel von Rolf Benz schön, der andere von Ikea.
Und sitzen kann man auf dem 150 Euro-Sofa von Ikea genau so wie auf dem XXXX Euro Sofa von Benz.
Und nicht anders ist es mit Apple.
Na klar tut es die Medion-Kiste auch, aber warum nicht freie Wahl?
Kommentar ansehen
17.03.2010 12:34 Uhr von iamrefused
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ich frag: micht woher ihr das geld nehmt...
Kommentar ansehen
17.03.2010 12:35 Uhr von Tzvi_Nussbaum
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
WERBUNG: Das ist nicht der einzige Shop der es schon "anbietet"!

-1 für die "News"...
Kommentar ansehen
17.03.2010 12:50 Uhr von killa_mav
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@iamrefused: Nun es gibt Leute, die arbeiten hart für ihr Geld und können sich sowas dann leisten.
Es soll auch Leute geben, die eben nicht 1-2 mal im Jahr in Urlaub fahren, nicht jedes Wochenende das Geld zum feiern ausgeben und nicht mehrmals im Monat ins Kino gehen und sich das Geld eben für solche Sachen zur Seite legen.
Kommentar ansehen
17.03.2010 13:01 Uhr von a_gentle_user
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@killa_mav: naja alles ist eine frage der notwendigkeit

ich arbeite und verdiene nicht schlecht, fahre nicht oft in teuren urlaub und versaufe nicht alles... aber trotzdem ich finde ich kann mir ein ifone nicht leisten.
Ich leiste mir lieber meine schicke wohnung, mein auto, meine frau...

(gebt nix auf die reihenfolge) ;-)

[ nachträglich editiert von a_gentle_user ]
Kommentar ansehen
17.03.2010 13:14 Uhr von killa_mav
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@a_gentle_user: Ja das ist doch aber klar. Das ist nichtmal eine Frage der Notwendigkeit sondern in deinem aufgezählten Fall eher eine Frage der Priorität.
Denn eine schicke Wohnung und ein Auto einer gewissen Klasse ist kein muss, aber ein netter Nebeneffekt.
Also alles reine Priorität ;)
Wer arbeiten geht kann sich sicher Appleprodukte leisten. Dafür muss er eben an anderer Stelle verzichten. Aber bei welchen Produkten, außer denen des alltäglichen Lebens ist das nicht so?
Kommentar ansehen
17.03.2010 14:00 Uhr von iRead
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Es lästern: die Leute über Apple, die :

Sichs nicht leisten können,
die Handhabung nicht verstehen,
den Hype verachten,
keine Ahnung haben.

Welcher Kategorie gehören Sie an?
Mfg
Kommentar ansehen
17.03.2010 14:02 Uhr von xilseum
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@proPhiL: Schwachsinn: Sorry, proPhiL, aber das ist Quatsch mit Sosse. Der "Batterie Austausch" (Geraete Austausch) kostet 99 Euro. Reperaturen in der Garantiezeit sind auch beim iPad kostenlos, das regelt das Gesetz so, und nicht Apple.

[ nachträglich editiert von xilseum ]
Kommentar ansehen
17.03.2010 15:29 Uhr von werhamster40kilo
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ iRead: Falsch!
Ich läster über Äppel weil ich mir einmal einen sündhaft teuren iPod gekauft habe, von dem ich einfach nur maßlos enttäuscht bin. Selbst mein Walkman von 1990 hat besseren Sound geliefert. Dazu kommt, dass sämtliche Songs immer wieder sporadisch aus der Bibliothek verschwinden...
Ich kauf nie wieder diesen überteuerten Bling-Bling-Schrott.

[ nachträglich editiert von werhamster40kilo ]
Kommentar ansehen
17.03.2010 18:14 Uhr von woodfox
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@werhamster: also kategorie: ich kann nicht mit den geräten umgehen...

^^
Kommentar ansehen
17.03.2010 22:38 Uhr von iRead
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Schlechter Sound? @Werhamster:
Der Sound auf einem MP3 Player bestimmt die Qualität deiner Downloads. 2tens die Qualität deiner Kopfhörer.
Kauf dir mal richtige Sennheiser oder AKG und lad keinen Müll mehr runter dann wirst du sehen wo der Sound wirklich herkommt.
Die Qualität des iPods ist unumstritten. Du weisst nicht mal wo der Ton herkommt eines MP3-Players. Du gehörst unter die Kategorie "Kein Plan von der Handhabung"
Aber wie heisst es so schön. Learning by doing.
Wenn du sonst noch Fragen hast bin noch ne weile wach:D
Kommentar ansehen
18.03.2010 03:20 Uhr von AQM4Ever
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Würde gerne AQM4Ever und seine Preise verteidigen: Hallo,

ich möchte nur soweit folgende Fakten ins Licht bringen:

1.) aqmforever.de gibt nicht an wie oben genannt 1-4 Werktage Lieferzeit, sonder schreibt: Lieferung zwischen 9.-16. April 2010 und nur für WiFi Modell, also es ist nicht die Rede von 3G Modell.

2.) in den USA bieten die Großhändler schon jetzt als Vorbestellung das iPad WiFi 16GB Modell bei abnahme ab 50 Stück für rund 819 USD und dies entspricht ca. 600,- Euro und beim Einfuhr nach Deutschland kommt noch 19% Umsatzsteuer, somit ergibt sich der Preise was auf aqmforever.de angegeben ist in dem man für den Shopbetreiber noch knapp 60,- Euro Netto Gewinn dazurechnet!

3.) Sehen Sie sich doch bitte die Bewertungen der Shop an, hier kann man auch sehr gut betrachten wie Sie mit Garantiefällen Ihrer Kunden umgehen, es sieht bislang wohl so aus dass jeder zufrieden ist :)

Nun das sind punkte den ich hier gerne erläutern wollte.

Vielen Dank fürs lesen =)
Kommentar ansehen
18.03.2010 18:17 Uhr von MrSnow
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
was ich nicht verstehe warum wird die News so schlecht bewertet? Werden generell Apple-News schlecht bewertet, oder was? Finde die News gut, vor allem, weil Sie im Endeffekt vor einem miesen Angebot warnt ... schließlich will da jemand wohl unwissende abzocken ... finde, dass so eine News durchaus Ihre Berechtigung hat ... aber überschüttet mich jetzt ruhig mit -

;-P

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Toter Mann in Gemeindehaus entdeckt
Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Hamburg: Mutmaßlicher Vergewaltiger wurde festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?