17.03.10 08:30 Uhr
 881
 

Schottland: Schlafkunde wird neues Schulfach

In Schottland gibt es ein neues Unterrichtsfach: Schlafkunde.

Die Schüler der Sekundarstufe sollen dort lernen, außerhalb des Unterrichts gut und erholsam zu schlafen.

Grund für das ungewöhnliche Fach: Forscher hatten herausgefunden, dass die Jugendlichen in der Nacht eher fernsehen und Computer spielen, statt zu schlafen. Der zu kurze Schlaf von vier bis fünf Stunden kann zu gesundheitlichen Problemen führen.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schule, Bildung, Schottland, Schlafkunde
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2010 08:38 Uhr von Haruhi-Chan
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ach bla! Mir hat der kurze Schlaf auch nie geschadet!
Und auch jetzt im Arbeitsleben hab ich auch nicht viel Schlaf.
Und die führen Schlafen als Schulfach ein, ich glaub ich spinne.
Die Themen dieses Unterrichtes hat man normal in Mathe oder Geschichte mitbehandelt! ; )
Kommentar ansehen
17.03.2010 08:43 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die schlafen doch im unterricht ein....vielleicht meinen sie ja das damit...........also hier bei uns gibt es dieses fach nicht....muss wohl wo anders sein
Kommentar ansehen
17.03.2010 08:58 Uhr von Mario1985
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schlafkunde: habe ich während meiner Schulzeit eigentlich jeden Tag im Unterricht betrieben..... Die ersten 2-3Wochen in jedem Schuljahr waren schlimm, nicht mal ausschlafen konnte man in der Schule, dann haben es aber auch die letzten lehrer eingesehen dass ich so den Stoff am besten verinnerlichen kann*g* und meine Noten haben mir recht gegeben......Naja sowas war halt normal da man den abend meistens nicht vor 2-3uhr beendet hatte und dann um 7uhr aufstehen hat halt seltenst ausgereicht..... Geändert hat sich dass dann erst in der Ausbildung.....

HaruhiChan
Der wenige Schlaf im Arbeitsleben kann gut gehen, du arbeitest wahrscheinlich irgendwo im Handwerk bzw nicht im Büro, denn dort wird dich der wenige Schlaf mit 100%iger wahrscheinlichkeit den Job kosten, denn im warmen Büro beim Sitzen vorm pc fällt es doch um einiges schwerer seine Augen nach kurzen nächten offen zu halten. Daher ist deine aussage auch wenig aussagekräftig. Wenn du im Handwerk arbeitest dann ist der wenige Schlaf vlt noch zu verkraften... Glaub mir ich hab da erfahrung, als ich aufen Bau gearbeitet hab, haben mir auch 3-4Stunden schlaf ausgereicht(zumindest zeitweise), nur im Büro war ich dann nur noch halb da wenn ich dass da gemacht habe, da waren dann schon 6-7Stunden Schlaf min. um dort nicht einzuschlafen
Kommentar ansehen
17.03.2010 09:13 Uhr von Haruhi-Chan
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
hehe: @Mario
Ne falsch, ich arbeite tatsächlich im Büro, aber ich verwende die Schlafspeicher-Technik. Und zwar schlafe ich am Wochenende übermäßig viel, sodass ich die Woche über keine Defizite habe. Donnerstags und Freitags wird schon schlimm, weil da der Speicher meist aufgebraucht ist, aber dafür hat man ja seinen Bürosessel, zum kleinen Nickerchen machen =D
Kommentar ansehen
17.03.2010 09:29 Uhr von SpEeDy235
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hatte früher: auch immer diesen unterricht. allerdings war das bei anderen fächern mit drin. gelernt hab ich trotzdem was und schlafen erhöht ja die leistungsfähigkeit und konzentration. also hab ich alles richtig gemacht ;-)
Kommentar ansehen
17.03.2010 17:50 Uhr von Mario1985
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haruhi: naja okay die variante hört sich auch nicht schlecht an, nur bin ich noch in einem alter in dem man noch ab und zu auf partys geht am wochenende und dort macht man dann meistens bis 3/4 Uhr und ist morgens dann auch um 10-11uhr wieder wach weil sonst der tag im eimer ist.......Daher wende ich die schlafspeichertechnik nicht an.... Aber schlafen im Büro ist auch legal und ohne kündigung möglich, während der Pausen.... 10Minuten nickerchen können wunder bewirken, die chinesen nennen sowas "powernapping"

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?