17.03.10 06:30 Uhr
 7.275
 

"Baum-Mann" wurden 2,4 Kilogramm Warzen entfernt

Dede Koswara, auch bekannt als "Baum-Mann", wurden in einer Operation insgesamt 2,4 Kilogramm seiner Warzen entfernt.

Es war bereits der neunte Eingriff an seinem Körper, an dem die Warzen wuchern.

Trotz der vielen Eingriffe schaffen es Ärzte nicht, das Wuchern der Warzen, die dick wie Baumrinde sind, dauerhaft zu verhindern.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Krankheit, Operation, Warze, Baum-Mann
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Toter Polizist - Verdächtiger S-Bahn-Schubser wieder frei
Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2010 07:27 Uhr von LimLim
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
schlimm: hab den mal im TV gesehen....der kerl kann einem nur leid tun.

und @ Geschichtenhasser -----> les des halt dann nicht, also Maul halten

Nebenbei an alle hier Guten Morgen =)

[ nachträglich editiert von LimLim ]
Kommentar ansehen
17.03.2010 07:37 Uhr von Geschichtenhasser
 
+3 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.03.2010 07:43 Uhr von CrazyTitan
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@ geschichtenhasser: na da hat ja einer gute laune am frühen morgen ^^
Kommentar ansehen
17.03.2010 07:44 Uhr von Haruhi-Chan
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Guten Morgen LimLim^^
Geschichtenhasser was bist du denn für ein Aggro-Kind. Bleib mal ganz geschmeidig und geh dich im Bad auskotzen und nicht hier o_O

@Thema
Der Mann kann einem wirklich leid tun.
Gestraft mit diesem Körper hat er bereits Frau und Job verloren.
Was bleibt ihm denn jetzt noch außer sein entstellter Körper und auf ewig die verächternden Blicke der Anderen.
Ich würde mich auch auf ewig Zuhause einsperren (wenn er überhaupt noch ein Zuhause hat).
Kommentar ansehen
17.03.2010 08:13 Uhr von br666
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Mindestens genauso schlimm ist ja, das der nicht nur das Problem mit den Warzen hat, sondern das für ihn die einzige Möglichkeit Geld zu verdienen und zu überleben ist, sich als ne Art "Jahrmarktattraktion" verkaufen zu müssen. In dem Fernsehbericht haben die gezeigt, das er z.B. an den Haaren ein Auto ne Steigung hochzieht, die sensationsgeilen Leute beglotzen ihn und zahlen dafür Eintritt.
Ich find sowas einerseits widerwärtig, andererseits ist es für den Mann die einzige Möglichkeit Geld zu verdienen. In Deutschland wäre wenigstens seine Zukunft durch Hartz gesichert und er müsste sich nicht so in der Öffentlichkeit preisgeben.

@Geschichtenhasser: F*#+k you
Kommentar ansehen
17.03.2010 08:25 Uhr von ReflexBlue3009
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde ja interessant dass solche Missbildungen (auch die anderen vorgestellten in der "Quelle") fast ausschließlich in Gebieten vorkommen, wo auf Umweltschutz nicht unbedingt großen Wert gelegt wird, sofern das Wort dort überhaupt bekannt ist, z.B. China, Indien usw.
Kommentar ansehen
17.03.2010 08:32 Uhr von BK
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Pervers Ich finde das ganze Pervers...

Man zieht diesen Armen Mann vor die Kamera, lässt die Leute sich an seinem Leid ergötzen bzw. abschrecken. Ein Bericht hätte gereicht, aber nein hier kann man Fette Kohle machen mit dem Schicksal eines armen Mannes. Und die die damit Kohle verdient haben, haben ihm nichteinmal die Behandlung gezahlt...

Traurig....
Kommentar ansehen
17.03.2010 10:34 Uhr von Sobel
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Siehe DSDS, The Biggest Loser und alle weiteren Freak-Shows. Alles kleine vorgeführte Äffchen.

Gut, der Vergleich hinkt vielleicht ein wenig, aber im Grunde ist es nichts anderes.
Kommentar ansehen
17.03.2010 10:53 Uhr von EdwardTeach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schon seit Jahren: in den Nachrichten und auf Bildern, aber ich finde die Krankheit mit den Auswucherungen auch echt hart. Das er so leben kann ist aber schön für ihn. Er hat noch nicht aufgegeben und hofft vielleicht auf ein baldiges Gegenmittel. Zu wünschen wäre ihm das es das bald gibt.
Kommentar ansehen
17.03.2010 11:18 Uhr von Dragon-xx
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wahnsin!! Kann sich einer seine Kindheit vorstellen?
War bestimmt hart!!
Kommentar ansehen
17.03.2010 11:41 Uhr von DerEine1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
von: ihm gab es doch auch mal auf Dmax ne doku...also er kann einem ja schon leid tun...nur das prob ist, selbst wenn die ihn heilen könnten, was macht er dann?
ich finde es zwar nicht grade nice wie er "vorgeführt" wird...aber so verdient er wenigstens kohle.
Kommentar ansehen
17.03.2010 12:46 Uhr von iamrefused
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
pfui spinne: 3x schwarzer kater.. ;D
Kommentar ansehen
17.03.2010 12:57 Uhr von Nocverus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hab ich was verpasst? Ich hab die Doku über ihn schon vor einem halben Jahr gesehen. Da hat ein amerikanischer Arzt ihm, nach einer großen OP Medikamente verabreicht, die das Warzenwachstum verhinden sollten. Und soweit ich mich entsinne, auch erfolgreich und es wären nur noch wenige, leichte OPs nötig die letzten verbliebenen 10% an Warzen zu entfernen.
Sein Dorf/Seine Familie hat während der Operation Spenden gesammelt und ihm davon ein Reis-Feld gekauft von dem er seine Familie ernähren will, sobald er vollständig gesund ist.


Das war das Ende der Doku, also hab ich irgendwas verpasst, dass das hier eine NEWS ist?
Kommentar ansehen
17.03.2010 16:57 Uhr von ReflexBlue3009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Nocverus: Anscheinend steckt die "Quelle"schon im Sommerloch und die brauchen diese "News"...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Porsches neuer Straßenrennwagen
Köln: Toter Polizist - Verdächtiger S-Bahn-Schubser wieder frei
Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?