16.03.10 19:01 Uhr
 154
 

Verhaltensweisen von Videospielern: Die Grenzen zwischen Spielewahn und Leidenschaft

Neben der digitalen Distribution von Videospielen verdienen die Hersteller mit limitierten Sondereditionen jede Menge Geld.

Spieler, die auf der Jagd nach virtuellen Belohnungen wie Achievements oder Trophäen sind, spielen meist nur für die Erfolge. Bereits hier zeigt sich ein gewisses Suchtverhalten.

Eine große Retro-Sammlung, Vorbesteller-Aktion oder Merchandise-Artikel hingegen zeugt von Leidenschaft.


WebReporter: Maikrobini
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Videospiel, Sucht, Sammlung, Wahn, Leidenschaft
Quelle: www.videogameszone.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2010 19:28 Uhr von Blackybd2
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ach, so einfach ist das also? Na, wenn die ganzen teuren Suchtkliniken und Psychologen das wüssten, dass ihre Diagnosemethoden komplett unnötig sind...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?