16.03.10 18:25 Uhr
 1.189
 

Panne: Französische Bahn gab Falschmeldung über Unfall mit 102 Toten heraus

Die französische Bahn SNCF hatte auf ihrer Website einen schrecklichen Unfall gemeldet. Am heutigen Dienstagvormittag war zu lesen, dass es zu einer Explosion in einem TGV-Zug gekommen sei. Im Bereich der Stadt Macon habe es 102 Tote und 380 Verletzte gegeben.

Die etwa zehn Minuten lang auf der Internetseite stehende Meldung wurde dann wieder entfernt.

Eine technische Panne habe dazu geführt, teilte der Sprecher der Bahn mit. Der Fehler ereignete sich während einer Notfallübung. Es habe hierbei auch kein Hacker-Angriff zu Grunde gelegen.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Unfall, Bahn, Panne, Explosion, Website, SNCF
Quelle: www.tt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2010 00:17 Uhr von Tichondrius
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber so: als andersrum.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?