16.03.10 17:43 Uhr
 825
 

Mainz: Notorischer Schwarzfahrer entgeht dem Gefängnis wegen hohem Übergewicht

In Mainz stand jetzt zum wiederholten Male ein 39 Jahre alter notorischer Schwarzfahrer vor dem Richter.

Der 39-Jährige bekam eine Strafe von drei Monaten, die jedoch auf Bewährung ausgesetzt wurde. Das Amtsgericht begründete sein Urteil damit, dass der 200-Kilo-Mann im Gefängnis von anderen Insassen angegriffen werden könnte.

Auch von Arbeitsauflagen sah das Gericht ab, weil der stark übergewichtige Mann sich kaum richtig bewegen kann.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Übergewicht, Schwarzfahrer
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Ingolstadt: Raser tötet zwei Buben - Sechs Monate Haft auf Bewährung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2010 17:45 Uhr von kingoftf
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Nach ein: paar Monaten im Steinbruch wäre der wieder fit
Kommentar ansehen
16.03.2010 17:50 Uhr von Noseman
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nein: da wäre er tot.
Warum der Mensch so verfettet ist, weiss niemand. Aber wenn er dermassen dick ist, wird er wohl nicht berufstätig sein können.

Solche Leute gehören in Therapie (und wenn sie nicht vernünftig mitarbeiten, dann halt keine Bewährung mehr).

Aber nicht in den Steinbruch. Das ist Stammtischquatsch.

Haben wir überhaupt in D noch Steinbrüche, die nicht zu annähernd 100% vollautomatisiert sind?
Kommentar ansehen
17.03.2010 00:27 Uhr von Haecceitas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seit: wann ist Mainz bitte in HESSEN?!
Kommentar ansehen
17.03.2010 09:44 Uhr von ted1405
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Haecceitas: Ooooch .... hab´ Dich nicht so.

Mainz-Kastel ist oder war eigentlich ein Stadtteil von Mainz, liegt aber auf der anderen Rheinseite und gehört damit zu Hessen.

Siehe auch:
http://de.wikipedia.org/...

Allerdings ist das Amtsgericht nicht auf der hessischen Seite. Also hast Du mit Deiner Aussage auch wieder Recht. :-)
Kommentar ansehen
17.03.2010 10:53 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da wird es nicht: lange dauern,bis er wieder erwischt wird.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?