16.03.10 15:14 Uhr
 252
 

Neuer Trendsport: Eiskunstlaufende Pferde

Das Eisreiten in Island ist schon länger bekannt. Nun schwappt dieser Sport, bei dem auf Islandpferden in einer Eishalle geritten wird, auch nach Deutschland. Bei der EM in Berlin gab es sogar einen neuen Zuschauerrekord.

Ähnlich wie beim Eiskunslaufen werden Technik und Ästhetik bewertet. Es gibt verschiedene Gangarten wie Schritt, Trab, Galopp, Tölt und Rennpass, die Noten zwischen Null und Zehn erhalten.

Weil Pferde im Normalfall nicht in Eisstadien dürfen, können sie nicht trainieren um auf einen Auftritt vor tausenden Zuschauern im grellen Scheinwerferlicht vorbereitet werden. Damit sie nicht auf der spiegelglatten Eisfläche rutschen, haben sie einen Spike-ähnlichen Hufbeschlag.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rekord, Stadion, Pferd, Eiskunstlauf, Sportart
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2010 15:14 Uhr von mozzer
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Irgendwie ist das doch Tierquälerei. Genauso wie Dressur- und Springreiten, keiner kann mir erzählen, dass das ausgerechnet scheuen und ängstliche Tieren - wie Pferden - Spaß macht... Von den ganzen grausam Trainingsmethoden ganz zu schweigen.
Kommentar ansehen
16.03.2010 15:52 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Demnächst: dann Eistanz, hoffentlich fängt der Tänzer die Stute dann beim dreifachen Rittberger sicher auf.
Kommentar ansehen
16.03.2010 16:04 Uhr von Lolali
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
autor: nein, es ist keine tierquälerei und von welchen grausamen trainingsmethoden sprichst du?
du hast keine ahnung von pferden, stimmts?

[ nachträglich editiert von Lolali ]
Kommentar ansehen
16.03.2010 16:11 Uhr von mozzer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
von foltermethoden siehe hier: http://www.sueddeutsche.de/...
Kommentar ansehen
20.03.2010 17:33 Uhr von Bluegrasser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenn sie sich die Haxen brechen dann gibt man ihnen den Gnadenschuss, ja?

... ist so ueblich bei Pferden.

So ein Bloedsinn dieses Eisreiten.
Kommentar ansehen
21.03.2010 22:26 Uhr von Bluegrasser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oje oje, unter der Meinung des Autors zum Thema

steht eine Google-Anzeige die lautet

"Schlachthof Pferde" mit ´nem Link versehen.

Ist das Zufall? ;-)
Kommentar ansehen
23.03.2010 12:44 Uhr von StereoJack360
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ja mal ein Trendsport hier laufen teilweise hunderte von Pferden rum, die auf dem Weg zur Eisbahn sind... gar nicht mehr auszuhalten

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?