16.03.10 13:17 Uhr
 1.031
 

Bademeister vergaß Plexiglasscheibe von Rutsche zu entfernen: Sechs Kinder verletzt

Ein Bademeister hatte in der Königstherme in Königsbrunn, welche für ihre extremen Rutschen bekannt ist, vergessen den Plexiglasschutz vom Ende einer Rutsche zu entfernen.

Und dass, nachdem er den sechs verletzten Kindern zuvor sogar eine halbstündige Einweisung gegeben hatte.

Fünf der sechs verletzten Kinder mussten nach dem blutigen Crash sogar im Krankenhaus noch behandelt werden. Einer der Verletzten hat offenbar mehrere Zähne verloren.


WebReporter: Pacman44
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Unfall, Wasser, Hallenbad, Rutsche, Therme
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!
Berlin: Toter Mann in Gemeindehaus entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2010 13:41 Uhr von Mui_Gufer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ohuuu das gibt mecker ! dengel-dengel-dengel
(werner)

[ nachträglich editiert von Mui_Gufer ]
Kommentar ansehen
16.03.2010 14:24 Uhr von Linoge
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
uppppps: wenn es nicht so traurig wäre und es Verletzte gegeben hat, wäre die bildliche Vorstellung davon einfach schon saukomisch
Kommentar ansehen
16.03.2010 16:16 Uhr von Noseman
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wollen wir mal hoffen: dass es sich nur um Milchzähne handelt. Wäre sonst schon ziemlich folgenschwer.
Kommentar ansehen
16.03.2010 19:44 Uhr von mysteryM
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
passiert shit happens
Kommentar ansehen
17.03.2010 10:21 Uhr von ted1405
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Unter dem Kontext Ist der Werbespruch der Homepage ... Zitat:

"Die Erlebnisrutschen
Wann haben Sie sich das letzte Mal auf einer Wasserrutsche in die Tiefe "gestürzt"? In der Königstherme können Sie dieses Vergnügen gleich auf drei unterschiedliche Arten erleben."

schon extrem makaber.

Ich hoffe, daß alle Verletzten sich schnell wieder erholen und keine bleibenden Schäden zurückbleiben.
Kommentar ansehen
18.03.2010 17:10 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
LOL! Das sah bestimmt krass aus, wie die da: voll inne Scheibe gebrettert sind. Bin auch oft hingefallen früher wegen meinem Gehfehlers. Aber es heilt ja gottseidank alles wieder wech! Doof ist das aber schon, oda?

[ nachträglich editiert von Achtungsgebietender ]
Kommentar ansehen
26.03.2010 19:21 Uhr von BuNnibuB
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
immer diese Kinder: die sollen die Glotzen aufmachen damit sie sehen wo sie gegen rutschen!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?