16.03.10 13:22 Uhr
 260
 

GB: Angeblich gefälschtes Theaterstück ist doch Original von Shakespeare

Experten in Großbritannien haben entdeckt, dass ein angeblich gefälschtes Theaterstück doch aus der Feder von William Shakespeare stammt. Das Stück "Double Falsehood" wurde nun aufgenommen in einer wissenschaftlichen Sammlung über Shakespeares Werke.

Das neu-entdeckte Werk basiert auf "Don Quixote" und wurde 1613 nur wenige Male aufgeführt. Bei der Durchsicht des Werks stellte man fest, dass der erste und zweite Akt sowie die ersten beiden Szenen im dritten Akt tatsächlich von Shakespeare geschrieben wurden.

Die Wissenschaftler gehen jetzt davon aus, dass das Stück eine Koproduktion von Shakespeare und John Fletcher ist. Als weiteres Beispiel für die Zusammenarbeit wird "Henry VIII" genannt.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Großbritannien, Zusammenarbeit, Original, Theaterstück, William Shakespeare, John Fletcher
Quelle: entertainment.timesonline.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?