16.03.10 12:33 Uhr
 105
 

Fußball: Wurden Spiele von Wacker Burghausen manipuliert?

Im Rahmen des Wett- und Manipulationsskandals im deutschen Fußball ist jetzt auch der frühere Zweitligist Wacker Burghausen in Verdacht geraten.

Betroffen sein sollen zwei Partien aus der Spielzeit 2006/2007, damals ist Burghausen abgestiegen.

Ein Wettpate aus Bulgarien erklärte gegenüber dem ARD-Magazin Fakt, dass vier Spieler jeweils 10.000 Euro erhalten hätten und der Torwart 15.000 Euro bekommen hat. Darüber hinaus hätten die Spieler Wetten über 30.000 Euro laufen gehabt.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Spiel, Skandal, Wette, Manipulation, Wacker Burghausen
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?