16.03.10 12:05 Uhr
 8.123
 

Treffen die USA weitere Vorbereitungen für einen Angriff auf den Iran?

Hunderte der sogenannten Bunkerbrecherbomben werden angeblich derzeit von Kalifornien auf den amerikanischen Militärstützpunkt Diego Garcia im Indischen Ozean verschifft, als mögliche Vorbereitung für einen Angriff auf den Iran. Dies berichtet die Zeitung "Sunday Herald" mit Hinweis auf Frachtpapiere der US Navy.

Demnach sollen zehn Schiffscontainer mit insgesamt 387 sogenannten Bunker Bustern von Concord in Kalifornien auf die Insel Diego Garcia im Indischen Ozean transportiert werden. Diese Einzelheiten wurden auf einer Webseite über Ausschreibungen der US Navy veröffentlicht.

Dan Plesch, Direktor am Zentrum für internationale Studien und Diplomatie an der Universität von London sagt dazu: "Sie bereiten sich auf die völlige Zerstörung des Iran vor, US-Bomber sind heute bereit, 10.000 Ziele im Iran innerhalb weniger Stunden zu zerstören".


WebReporter: :raven:
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Iran, Angriff, Bombe, Gerücht
Quelle: www.heraldscotland.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Koh Samui: Tschechischer Tourist stürzt Wasserfall hinunter und stirbt
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Ingolstadt: Raser tötet zwei Buben - Sechs Monate Haft auf Bewährung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

39 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2010 12:05 Uhr von :raven:
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
Bereits vor zwei Jahren wurden riesige Mengen dieser Bunker Bustern an Israel geliefert. Diese Waffen verfehlen vermutlich nicht ihre bedrohende Wirkung. Bleibt nur zu hoffen, dass sie niemals eingesetzt werden.
Kommentar ansehen
16.03.2010 12:12 Uhr von Arschgeweih0815
 
+35 | -57
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.03.2010 12:34 Uhr von glob3
 
+55 | -14
 
ANZEIGEN
@arschgeweih und würde mal wieder hundert tausende, wenn nicht millionen, zivile Opfer fordern.
Kommentar ansehen
16.03.2010 12:40 Uhr von projekt_montauk
 
+49 | -13
 
ANZEIGEN
Wieviele Länder: muss Amerika eigentlich unter fadenscheinigen Gründen angreifen damit es als Weltkrieg gilt ?

@Arschgeweih: Ich hab dir gestern gesagt du sollst nicht so viel N24 gucken.

Weisst du wieviele Menschen sterben werden ?
Kommentar ansehen
16.03.2010 12:43 Uhr von Vana1987
 
+23 | -8
 
ANZEIGEN
@glob3: Was ist ein einfaches Menschenleben denn noch wert?

Hauptsache die bösen Mullahs, die alle nur den Krieg gegen die USA bzw. alle anderen westlichen Statten predigen werden endlich vernichtet.

Wieso sollte man da nicht endlich zuschlagen? Sobald es die Möglichkeit gibt ein weiteres böses Land mit großen Ölvorkommen wird endlich abhängig von den USA, damit es der eigenen Bevölkerung nicht so schlecht geht.

Außerdem dient Krieg immer der eigenen Wirtschaft.
Kommentar ansehen
16.03.2010 12:44 Uhr von Arschgeweih0815
 
+14 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.03.2010 13:08 Uhr von Arschgeweih0815
 
+23 | -23
 
ANZEIGEN
@steffi78: Klar, darfst du heute sagen „die bösen Amis“ es gibt doch heutzutage nichts, was opportuner und schicker ist, als Amerikabashing zu betreiben!!
Du darfst auch gegen Ein-Euro-Jobs und gegen die deutsche Regierung wettern - im Gegensatz zum Iran wirst du hier dafür nicht eingesperrt.

Gerecht wäre es natürlich, wenn jeder eine Atombombe hätte. Aber leider verhalten sich nicht alle so vernünftig wie die zwei Supermächte im kalten Krieg. Insbesondere nicht, wenn sie zum Kreis der religiösen Spinner gehören, die an ein Leben nach dem Tod glauben und deren politisches Handeln an einem 1400 Jahre alten Buch ausgerichtet ist.
Kommentar ansehen
16.03.2010 13:12 Uhr von Cosmopolitana
 
+20 | -16
 
ANZEIGEN
Dank "Menschen" wie Arschgeweih: werden die Amis immer machen was sie wollen.
Die billigen Lügen werden immer noch geglaubt von Verblendeten. Das ist der Vorteil der Amis.

Diese scheiß Ami-Arschkriecher, spätestens wenn sie mal selber in der Schusslinie der Amis stecken, dann werden sie (hoffentlich) merken was es heißt, anderen Menschen den Tod zu wünschen bzw. es zu verharmlosen.
Kommentar ansehen
16.03.2010 13:13 Uhr von usambara
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
@Arschgeweih0815: Den irakischen Reaktor hat Israel ebenso angegriffen bzw letztes Jahr einen angeblich in Bau befindlichen in Syrien.
Ein Regime lässt sich nicht weg bomben, das hat Saddam
gezeigt. Dazu müsste das Land besetzt werden und das
halte ich für sehr unwahrscheinlich.
Und die Opposition steht ganz klar gegen einen Krieg.
Wenn die USA die Atomanlagen zerstört, wird die radioaktive
Wolke weite Landstriche unbewohnbar machen.
Kommentar ansehen
16.03.2010 13:15 Uhr von ginkomane
 
+8 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.03.2010 13:25 Uhr von cemx1
 
+15 | -11
 
ANZEIGEN
@ginkomane: Falls es dir nicht aufgefallen ist, es geht nicht darum ob Moslems oder Christen sterben, sondern es geht um Menschenleben!
Aber was erzähle ich denn, für euch sind alle Moslems Terroristen und die Amis die tapferen Soldaten. Heile Welt..
Kommentar ansehen
16.03.2010 13:25 Uhr von -canibal-
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
spekulieren fantasieren und interpretieren kann man ja vieles...aber nur eines verdutzt mich da schon etwas. Kriegsvorbereitungen unterliegen doch eigentlich der höchsten Geheimhaltungsstufe und wieso werden die Frachtpapiere der US-Navy veröffentlicht ?

Wieder mal so eine News der Marke "Wir-basteln-uns-eine-Story"
Kommentar ansehen
16.03.2010 13:40 Uhr von MOTO-MOTO
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Kann ich mir nicht vorstellen die USA würden sich mit diesem Krieg in der Zeit ihrer großen Wirtschaftskrise doch vollkommen übernehmen.
Bis der Krieg für die USA lukrativ wird, da vergeht richtig viel Zeit.
Wobei ich zugeben muss, dass ich mit einem 2-Fronten-Krieg gegen den Iran gerechnet habe, nachdem ich mir die Truppenstationierungen der USA in Afghanistan und im Irak angesehen habe. ZUFÄLLIG liegt der Iran genau zwischen diesen Ländern.

Die Iraner werden sich zu wehren wissen. Die haben damals auch gegen den Irak bestanden, sind also militärisch besser in meinen Augen.

Das aus dem Irak nicht mehr so viel Öl in die USA exportiert wird, erklärt sich in meinen Augen dadurch, dass eine große Menge davon für die Truppen der USA vor Ort verarbeitet wird.
Kommentar ansehen
16.03.2010 13:41 Uhr von Pils28
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
Warum sollen die nicht das Recht haben: ein Atomprogramm aufzubauen?
Warum sollen wir das Recht haben, denen zu diktieren, dass Demokratie das einzig wahre ist?
Kommentar ansehen
16.03.2010 13:47 Uhr von Perisecor
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Das wird hier und in anderen VT-Medien schon seit 2003 behauptet. Passiert ist bisher - nichts.

@ Pils28

U.a. deswegen, weil dir die Typen mit den besseren und größeren Waffen sind.

Ich meine, warum verhindert die NATO Völkermorde in Jugoslawien? Oder die UNO Völkermorde in Afrika und Asien? Weil sie es können!

[ nachträglich editiert von Perisecor ]
Kommentar ansehen
16.03.2010 13:50 Uhr von Arschgeweih0815
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@casa: welche südländischen Mächte sollen das sein? Die arabischen Machthaber fürchten sich doch selber am meisten vor dem Tag, an dem Teheran seinen Nachbarn die nukleare Pistole auf die Brust setzt.
Ägypten ließ neulich isrealische Uboote und Kampfschiffe durch den Suezkanal fahren, eine klare Botschaft an den Iran. Die ganzen Arabischen Staaten unterstützen die US-Sanktionen gegen das
Regime. Die einzigen, die bislang noch zögern sind die Chinesen.
Kommentar ansehen
16.03.2010 13:55 Uhr von schaltbert
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Und der Oberbeweis nämlich die Aussage von Ahmadinedschad dass er Israel von der Landkarte tilgen möchte (wan to to wipe off Israel from the map) ist SO NIE GESAGT WORDEN

http://www.sueddeutsche.de/...

Wird mal wieder so ablaufen dass unter falschem Vorwand ein Staat terrorisiert wird, im Laufe des Krieges wird festgestellt dass es garkeine Anlagen zum Bau von Atomanlagen gibt und die Rechte der Frauen (die übrigens vor 2001 auch niemanden der Regierungsverantwortlichen scherrte) dürfen als humanitären Ersatzkriegsgrund herhalten....History repaeating solange die Mehrheit der Meinung ist dies wäre okay so...
Kommentar ansehen
16.03.2010 14:02 Uhr von Arschgeweih0815
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
schaltbert: richtig, er hat gesagt, "das Regime, das Jerusalem besetzt hält, muss aus den Annalen der Geschichte getilgt werden".
Mit Regime meinte er dann wohl die israelische Regierung. Die wurde ja auch vor einem Jahr demokratisch abgewählt. Seine Forderung hat er meines Wissens aber immer noch nicht aufgegeben.

Die Fehlübersetzung stammte aus dem Iran selbst (ISNA, IRIB und Präsidentenhomepage) und ist keine Erfindung westlicher Medien, wie oft behauptet wird.
Kommentar ansehen
16.03.2010 14:08 Uhr von Acidjoe
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
@steffi78: Klar ist es nicht fair, dass die USA eine A-Bombe haben dürfen und Iran nicht. Aber die USA werden auch nicht von einem tollwütigen Affen regiert. Das ist so als ob du einem 5 jährigen Kind ne Flasche mit Benzin und ein Feuerzeug in die Hand drückst und sagst mach aber kein Unsinn damit.


@projekt_montauk
Lol wen jemand nicht mehr so viel N24 sehen sollte dan du. Gebrainwasht bis zum geht-nicht-mehr. Böööses Amiland böööse. Bis jetzt hast in jeder verdammten News, in der Amerika nur erwähnt wird, scheisse über das Land geredet. Egal ob die News positiv oder negativ war.
Schade, dass du nicht in einem Land wie China oder Nordkorea aufgewachsen bist, vielleicht würde das mal deine Augen öffnen. Momentan gehts dir wohl zu gut, wenn Amerika das schlimmste Land ist, was du dir vorstellen kannst.
Kommentar ansehen
16.03.2010 14:33 Uhr von ginkomane
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
@1984: "wenn israel sich von allen bedroht sieht, müssen sie sich halt mal an internationales recht und genfer konventionen halten, niemand mag extrawürste die ständig mit dem finger auf andere zeigen und selber einen dreck nach dem anderen machen :)"

lol natürlich israel muss also gegen fanatische moslems kämpfen denen alles scheiss egal ist und ihre kinder als schutzschilde nutzen und raketen von zivilen anlagen abschiessen? das ist internationales recht?

soll israel jeden tag zusehen wie 100rte raketen von gaza abgeworfen werden WELCHES gebiet sie extra geräumt haben um als dankeschön raketen zu bekommen?


die einzigen die weltweit extrawürste wollen und diese ständig fordern sind die moslems... die zivilisierte bevölkerung wird bald aufwachen und dann gnade den tieren gott...
Kommentar ansehen
16.03.2010 14:37 Uhr von cAndyMan86
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
nicht nur: dass durch die dann zerstörten Atomanlagen viele Gebiete im Iran unbewohnbar werden, sondern auch durch die dann verwendeten Uran-Geschosse (siehe Irak,Afghanistan,Bosnien,Kosovo,Somalia,Libanon)
Kommentar ansehen
16.03.2010 14:56 Uhr von meyerh
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Säbelrasseln: Leute diese Nachricht hat genau das erreicht was sie sollte. Sie hat Aufmerksamkeit erlangt. Früher nannte man das Säbelrasseln. Allerdings müsst ihr mal eure Reaktionen anschauen, davor sollte man viel eher angst haben.
Zwei ganz entscheidende Gründe sprechen gegen die Tatsache eines solchen Angriffs, nein sogar drei sind es.
1. Würden die USA soetwas vorbereiten würden garantiert keine billigen Frachtpapiere für den Transport an die Presse gelangen geschweige denn existieren.
2. Die USA können sich einen solchen Krieg in ihrer derzeitigen finaziellen Lage gar nicht leiste. Sei er noch so vielversprechend der Erfolg und/oder noch so lukrativ in der Zunkunft.
Zu guter letzt 3. Der Irre Bush mit seinen grenzdebilene Republikaner ist nicht mehr an der Regierung.

Also haltet mal den Ball flach.
Kommentar ansehen
16.03.2010 15:01 Uhr von tullamore_dew
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Over the last four years, Big Oil´s military planners in the
Pentagon have tried repeatedly to create a false flag nuclear
incident that would allow them to attack Iran with nuclear weapons.
The false flag plan is called Gambit. The nuking of Iran and the
subsequent invasion to seize Iranian oil reserves is simply called
The Show.

Once again we see everything being put in readiness for another try
at Gambit. If they succeed it will make great television. It will
begin with a brilliant flash over some relatively empty piece of
Israeli coastline. It will end with the total destruction of Iran.

Jaja ich weiß, Verschwörungstheorien xD Aber ich finds spannend!
Kommentar ansehen
16.03.2010 15:07 Uhr von Sinclaire
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Bullshit: all this news about the war in order to look after the nuclear power they could reach...the iran leadership knows exactly why they force the view on the nuclear things ...coz noone looks after the opposition in country and the human rights then...a faked election...give some power to the ones who try to stand peaceful against their leadership on streets every time they can ..and the whole nuclear problem would be solved..
Kommentar ansehen
16.03.2010 15:47 Uhr von bobska
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ tullamore_dew: For a Macallan (25 Years) i agree with you. ^^
Allen anderen sage ich, schaut euch mal Zeitgeist an.
cheers body.

Refresh |<-- <-   1-25/39   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Koh Samui: Tschechischer Tourist stürzt Wasserfall hinunter und stirbt
Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?