16.03.10 11:24 Uhr
 2.704
 

Ford Interceptor Polizeiwagen: Ford will den Crown Victoria vom Thron stoßen

Ford möchte mit seinem neu vorgestellten Interceptor Polizeiwagen die jahrelange Vorherrschaft des Crown Victoria unterbrechen.

Der Wagen basiert auf dem Ford Taurus und könnte mit 263 oder 363 PS starkem V6 geordert werden. Optional gibt´s außerdem Allradantrieb.

Im Inneren wurde besondere Rücksicht auf die Bedürfnisse der Polizisten gelegt. So wurde eigens der Schalthebel verlegt, um mehr Platz fürs Equipment zu schaffen.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: USA, Polizei, Ford, Polizeiwagen
Quelle: www.evo-cars.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Geblitzt: Andere Person angeben
Formel 1: Das sind die Autos der Teams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2010 11:34 Uhr von Showtime85
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm hehe: Der Crown Victoria ist ein FORD. Und vom Thron wollen sie ihn nicht stoßen sondern gegen den neuen Taurus Police Interceptor austauschen.
Hängt dann natürlich von den Poliezi behörden ab welchen Wagen diese dann bestellen. Schätze das der Interceptor einiges mehr kosten wird als der Crown Victoria, welcher übrigens auch sehr beliebt ist als Taxi...
Kommentar ansehen
16.03.2010 11:39 Uhr von Pils28
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Wozu braucht man 300Ps: starke Polizeiwagen?
Zumindest sinds überall in Europa meist normale Mittelklassen Limousinen und das scheint wunderbar zu funktionieren!
Kommentar ansehen
16.03.2010 11:42 Uhr von Showtime85
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@Pils: A) Es sind Amis die brauchen Hubraum
B) Es sind Amis die brauchen Hubraum
C) Es sind Amis die brauchen Hubraum
....
Bei uns in Europa gibst ja auch nicht so wilde verfolgungs jagden wie bei denen
Kommentar ansehen
16.03.2010 11:57 Uhr von Ottokar VI
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schwer: Die Polizeibehörden wollen kein schnittiges BlingBling mit augenschmeichlerischem Krimskrams. Was zählt, ist Solidität und Reparaturfreundlichkeit. Ohne diesen Interceptor wirklich zu kennen, wird es sehr schwierig, den Crown Victoria zu verdrängen. Rahmenkonstruktion, Starrachse, Heckantrieb, simpler Aufbau und damit leichte Raparierbarkeit, einfacher Motor mit astronomischer Lebenserwartung zählt mehr, als irgendwelche abgerundeten Knöpfe und Windschnittigkeit.
Ich hoffe sehr, daß die Crown Victoria, Grand Marquis und Town Cars noch lange leben, denn sie machen Sinn!
Kommentar ansehen
16.03.2010 12:54 Uhr von Python44
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ Pils: Die Zeiten, als die Polizei in D noch mit 75PS Ford Sierras unterwegs war, sind auch schon länger vorbei. Wär auch irgendwie blöd, wenn denen jeder Turbodiesel-Familienkombi einfach so wegfahren könnte, oder ?
Kommentar ansehen
16.03.2010 13:14 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ python44: deshalb sinds ja auch turbodiesel-familienkombis :D
Kommentar ansehen
16.03.2010 16:03 Uhr von karmadzong
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bei so einigen der biederen familienkutschen der Polizei wär ich mir nicht so sicher das das ein umlakiertes Basismodell ist.. da hat der ein oder andere durchaus einen kleinen Überraschungseffekt..

aber der Interceptor isst wohl (irgendwo gabs da vor einem jahr oder so mal bei evocars was drüber) von vornherein auf Wartungsfreundlichkeit, Robustheit und vor allem Stabilität der Karosserie ausgelegt um bei einem Rammmanöver (die Amis dürfen das ja) das eigene Auto nicht sofort zu schrotten und danach die Schäden schnell beheben zu können.. von daher macht das schon sinn..
Kommentar ansehen
16.03.2010 21:12 Uhr von gehirntumor001
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Crown-Vic Die Crown-Vic ist deshalb so erfolgreich in den USA weil sie unheimlich günstig in der anschaffung und im unterhalt ist... Falls der Interceptor ähnlich gut (finanziell) sein sollte, kann er sich durchsetzen, ansonsten wird es keine chance haben...

@Showtime85
Dort ist ein hoher hubraum oder hohe ps anzahl standard, du wirst da z.b. kein BMW 318i oder sowas finden, dort werden keine autos unter 150ps verkauft... Den kleinsten 3er den dort kaufen kannst ist ein 328i und der kostet dort noch weniger als hier ein 1er bmw... ganz schön komisch oder?
BTW... Das letzte mal wo ich hier auf der autobahn gefahren bin, wurde ich doch von so einigen hubraumstarken pkws überholt.. Also tu mal nicht so als ob nur die amis hubraum brauchen, deutschland ist ja schließlich das land welches die leistungsstärksten autos baut! Und wenn wir das gleiche preisniveau für autos und sprit hätten wie in den USA, würde hier auch keiner mehr ein auto unter 150ps kaufen!
Kommentar ansehen
17.03.2010 00:02 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ist das Ding hässlich.
Kommentar ansehen
18.03.2010 15:24 Uhr von felix1990
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geschmackssache die biederen blau-grauen Passats sind natürlich viel hübscher ;) - ich find sowas hat Style zumindest hätte ich Angst wenn sowas im Rückspiegel auftauchen würde^^

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil
Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?