16.03.10 08:06 Uhr
 2.111
 

Die Erde kommt nicht zur Ruhe - Schon wieder schweres Erdbeben in Chile

Schon wieder hat die Erde in Chile mit einer Stärke von 6,7 auf der Richterskala gebebt. Über erneute Schäden liegen noch keine Meldungen vor.

Die Menschen in Chile kommen seit dem schweren Beben Ende Februar einfach nicht zur Ruhe. Immer wieder kommt es zu schweren Nachbeben und erst einen Tag vor dem jetzigen Beben gab es einen riesigen "Blackout", der die gerade wieder hergestellte Stromversorgung zusammenfallen ließ.

Experten befürchten, dass die Beben das Stromnetz so in Mitleidenschaft gezogen haben, dass es noch häufiger zu solch großflächigen Stromausfällen kommen kann.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Erdbeben, Erde, Chile
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2010 08:17 Uhr von Haruhi-Chan
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Ich hab das Gefühl die Erde ist dabei sich auseinanderzunehmen.
Überall Erdbeben. Erst in Haiti, dann Chile, in der Türkei gab es auch ein schweres Beben. Ist das eine Art Vorbereitung auf den Weltuntergang 2012? O_O
Kommentar ansehen
16.03.2010 08:21 Uhr von Raptor667
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Haruhi-Chan: les mal hier...liegt wohl eher daran das sich da 2 Platten verkannten :-)

( http://www.faz.net/...~ED699F11CA82446CDAC35F7D47FE89E16~ATpl~Ecommon~Scontent.html )

anscheinend funktioniert der Link nicht...

[ nachträglich editiert von Raptor667 ]
Kommentar ansehen
16.03.2010 08:37 Uhr von ^Apo^
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@raptor667: dafür gibs http://tinyurl.com/
Kommentar ansehen
16.03.2010 08:41 Uhr von DrOtt
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
es ist bald soweit die erde dehnt sich aus... o_O ...und wird größer... schlechte Karten erst mal für uns....
Kommentar ansehen
16.03.2010 09:32 Uhr von ThomasHambrecht
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
War bestimmt schon immer so nur gabs vor 200 Jahren kein Stromnetz, weniger Bevölkerung, die Nachrichten kamen nicht zu uns.
Kommentar ansehen
16.03.2010 10:35 Uhr von Fowl
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Haruhi-Chan: Ja, der weltuntergang kommt 2012!!!!
am besten du springst gleich aus dem fenster.

---------


tut mir leid für die chilenen... die sind momentan echt böse dran
Kommentar ansehen
16.03.2010 10:37 Uhr von rpk74ger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Raptor´s Links: hier nochmal

http://tinyurl.com/...
Kommentar ansehen
16.03.2010 10:55 Uhr von Vorschlaghammer
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Wenn ich die derzeitige Verunglimpfung der heiligen katholischen Kirche sehe, denke ich mal, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis auch mal bei uns eine schreckliche Kathastrophe passieren wird, als Gottes Strafe. Wenn es aber soweit ist, sollten sich die Menschen hier nicht an Gott wenden, denn sie selber haben ihm dermassen gelästert, dass die Strafe gerecht sein wird.
Keiner weiss WANN es kommt, aber seid sicher es KOMMT.
Kommentar ansehen
16.03.2010 10:59 Uhr von XGhostDogX
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Normalste der Welt: tektonische Veränderungen verursachen nun mal Erbeben. Wir sind nur an die ganze Ruhezeit gewöhnt.

In den letzten Jahren gab es ja auch fast gar keinen Winter mehr und jetzt regt sich jeder auf, dass es VOR dem offiziellen Frühlingsanfang noch kalt ist.
Kommentar ansehen
16.03.2010 11:43 Uhr von Gezeichneter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Reptiloiden unter der Erde sind schuld an den Erdbeben. Wenn die Greys auch noch angreifen, was sie tun werden, hilft nur eins:

http://moviesmedia.ign.com/...

ansonsten siehts bei uns bald so aus:

http://images.starpulse.com/...

sonst müssen wir beten:

http://www.roosterpedia.com/...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?