16.03.10 07:01 Uhr
 1.348
 

iPhone: Tomtoms HD-Traffic gibt es nur für mehr Geld

Eine neue Software von Tomtom steht für das iPhone und iPod touch bereit. Dabei wird die Navigations-Software des iPhones zusätzlich von der so genannten HD-Traffic unterstützt.

Durch die HD-Traffic sollen die Kunden von Tomtom schneller über Staus informiert werden. Dafür werden Handy-Daten ausgewertet. Der Dienst ist aber nicht kostenlos.

Es gibt Tages- Monats-, Vierteljahres- und Jahres-Tarife. Außerdem ist jetzt Googles lokale Suche in der Software integriert.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: iPhone, Software, HD, Navigation, Tomtom
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2010 07:01 Uhr von leerpe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß nicht ob es sich lohnt dafür Extra-Geld zu bezahlen. Ich habe die Erfahrung gemacht, das die Info kam wenn man bereits im Stau stand, oder die errechneten Umgehungs-Strecken genau so voll waren.
Kommentar ansehen
16.03.2010 07:47 Uhr von Raptor667
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
ich frag mich ja ob manche Leute nichtmal mehr den Weg zur Arbeit finden würden ohne Navi...
Wozu braucht man das? Wir sind 2004 auch ohne Navi von Karlsruhe nach Venedig gefahren und haben es gefunden. Wer lesen kann (Strassenschilder) ist oft im Vorteil. Und wenn man mal den Weg nicht weiß kann man immer noch fragen.
Und Stau...es gibt immer noch das gute alte Radio wo Verkehrsnachrichten gesendet werden :)

[ nachträglich editiert von Raptor667 ]
Kommentar ansehen
16.03.2010 07:58 Uhr von lossplasheros
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Neues iPhoneApp = neue iPhone News: Das kann doch wirklich nicht euer ernst sein?
Wollen wir jetzt für jedes iPhone-Appe eine neue News rausbringen?

@Raptor667
Das Ganze nennt sich Fortschritt!
Brauchst Dir ja keins kaufen wenn du nicht willst.
Brauchst auch kein neues Handy, kein neuen PC, kein neuen Fernseher, kein neues Auto u.s.w

Aber nur ein Kommentar zu posten um zu erzählen was für ein toller Hecht du bist? Ich weiß ja nicht

[ nachträglich editiert von lossplasheros ]
Kommentar ansehen
16.03.2010 08:05 Uhr von Raptor667
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wo erzähl ich bitte: welch toller Hecht ich bin? Oo
Fortschritt...kaufst Du Dir jede Woche einen neuen PC?
Jede Woche ein neues Handy?
Nein?
Fortschritt Junge...Du lebst dann auch nicht mit der Zeit.
Das es auch Leute gibt die sich das nicht leisten können oder wollen kommt Dir dabei nicht in den Sinn oder?
Kommentar ansehen
16.03.2010 08:10 Uhr von lossplasheros
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Weil du kein Navi brauchst: Nein, nicht jede Woche.
Aber was hat das damit zu tun?
Das Programm in der News kauf ich mir ja auch nicht jede Woche?

Was hat denn die Tatsache, dass sich manche Leute das nicht leisten können mit dieser News zu tun?
Kommentar ansehen
16.03.2010 08:17 Uhr von Raptor667
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
die Tatsache bezog sich auf Deinen ersten Kommentar...
Kommentar ansehen
16.03.2010 08:23 Uhr von lossplasheros
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und meine Antwort: bezog sich auf deinen Kommentar.

Navigationsgeräte zählen für mich als Fortschritt - sie sind die weiterentwicklung des Straßenatlas.
Kommentar ansehen
16.03.2010 11:48 Uhr von rolf.w
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Raptor667: Die Frage "Wofür braucht man dies oder das" sollte man sich besser nicht stellen, solange es um Fortschritt und Entwicklung geht.
Wir brauchen kein Telefon, gab es vor 150 Jahren auch nicht, lass uns Briefe schreiben. Wir brauchen keine Flugzeuge, lass uns per Schiff die Kontinente verbinden. Wir brauchen keine Eisenbahn und auch keine Autos, Pferdekutschen bringen einen auch überall hin.
Davon ab, wir brauchen keine Räder, man kann auch mit immenser Kraft alles hinter sich her ziehen.

Hier konkret:
Braucht man ein Navi? Nein, wenn man 2 Termine am Tag als Außendienstler
Kommentar ansehen
23.03.2010 11:00 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*kischer*: Mann muss den Leute es nur gut erzählen.

Dann lassen sie sich überwachen und bezahlen auch noch für diese Überwachung. :)

Was will man mehr.

Für den Fall das keiner weiß was ich meine :)

http://www.connect.de/...

Gruß

BIGPAPA

nachtrag : Der letzte Satz diesen Teil des Bericht ist dann der übliche "wir sind aber unschuldig" Satz :)

[ nachträglich editiert von bigpapa ]

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?