16.03.10 07:38 Uhr
 1.615
 

Raumsonde "Mars Express" macht bislang beste Fotos von Marsmond Phobos

Die europäische Raumfahrtagentur ESA ist begeistert von den neuen Aufnahmen der Raumsonde "Mars Express". Abgelichtet wurde auch die mögliche Landestelle einer zukünftigen russischen Mission in bester Qualität.

Die Fotos wurden Anfang März aus einer Entfernung von nur etwa 70 Kilometern bei mehreren Vorbeiflügen gemacht. Die Aufnahmen seien sehr hilfreich für die Planung der Landung der russischen Mission, bemerkte die ESA.

Phobos ist nur etwa 27 x 22 x 19 Kilometer groß und 100 Millionen Kilometer von der Erde entfernt. Bislang können die Forscher nicht genau sagen, ob er zusammen mit dem Mars entstand. Noch bis zum 26. März kann der "Mars Express" den kleinen Mond untersuchen, danach ist er erst Mal nicht mehr sichtbar.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Foto, Mars, Mond, Raumsonde, Mars Express
Quelle: de.news.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2010 07:38 Uhr von alphanova
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Beeindruckende Bilder. Ich verfolge mit Spannung jede Marsmission, da mich dieser Planet schon immer fasziniert hat. Ich bin gespannt, was die nächsten Missionen, zum Beispiel die russische Landungsmission herausfinden.
Kommentar ansehen
16.03.2010 11:31 Uhr von HeinzHaraldGay
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Interessante News, gut geschrieben, schöne Bilder. 2 + von mir =)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?