15.03.10 21:24 Uhr
 84
 

Hannover will Vorsorgeuntersuchungen für Kleinkinder verbindlicher machen

In Hannover werden Eltern von Kindern unter vier Jahren demnächst per Post zur Vorsorgeuntersuchung gebeten.

Falls die Eltern den Termin nicht wahrnehmen, werden sie gegebenenfalls daran erinnert.

Als letzte Maßnahme erlaubt sich das Amt für Soziales und Jugend dann das Jugendamt einzuschalten, damit es dort nach dem "Rechten" sieht.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kind, Hannover, Behörde, Jugendamt, Vorsorgeuntersuchung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2010 23:43 Uhr von BierAmStock
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
50:50: Auf der einen Seite find ich die Idee nicht schlecht, aber auf der anderen Seite geht mir dieser "Gesundheitswahn" dermaßen auf die Eier.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?