15.03.10 17:54 Uhr
 25.930
 

Menschliches Versagen: ProSieben vergisst letzte Szene von "Fluch der Karibik 3"

Panne am gestrigen Sonntagabend bei ProSieben: Der Sender unterschlug die letzte Szene des Blockbusters "Fluch der Karibik 3". Schuld ist menschliches Versagen.

Die Abschlussszene (ein Blick in die Zukunft), die im Kino nach dem Abspann kommt, sollte eigentlich nach der letzten Werbung laufen. Allerdings vergaß der Nachtdienst, das Band einzulegen und startete nach dem Werbeblock die nächste Sendung.

Auch wenn man sich über die Panne ärgern mag - über die Quote kann sich ProSieben freuen: Der Piratenfilm holte 40 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe.


WebReporter: Mister_M
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ProSieben, Szene, Fluch der Karibik, Unterschlagung
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wollte keinen weiblichen Bösewicht in "Fluch der Karibik 5"
Paul McCartney als Pirat in neuem "Fluch der Karibik"-Film zu sehen
"Fluch der Karibik"-Film geleakt: Disney wird angeblich von Hackern erpresst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2010 18:10 Uhr von mr.sky
 
+35 | -19
 
ANZEIGEN
zukunft: Und die Sender wollen uns in naher Zukunft mit einem verschlüsselten Programm als "Kunden" gewinnen?
(siehe RTL und Co.)
Solche Fehler dürfen nicht passieren. Wenn doch, dann würde ich mein Geld zurück verlangen, wenn ich z.B ein HD-Abo für Pro7 hätte.
Was ich z.B "gut" fand war x-men 3 auf RTL (glaube ich). Da zeigte RTL die letzte Szene, wo im Krankenhaus der eine Komapatient auf einmal Hirnaktivitäten zeigte, weil wahrscheinlich prof. xavier sich dorthin teleportiert hat.;-))

Wie auch immer, solche Szenen müssen gezeigt werden, vor allem wenn sie Vorankündigungen für den 4-ten Teil enthalten.

Pro7...setzten 6!
Kommentar ansehen
15.03.2010 18:30 Uhr von farm666
 
+118 | -7
 
ANZEIGEN
Hautpsache: die verdammte Werbung wurde gezeigt!
Kommentar ansehen
15.03.2010 18:32 Uhr von Addi83
 
+79 | -4
 
ANZEIGEN
japp diese werbung fand ich gestern am schlimmsten... pünktlich alle 20minuten wird für 10minuten werbung gemacht... und dann wird der film an den besten stellen unterbrochen... einfach nur schlecht diese geldmache^^
Kommentar ansehen
15.03.2010 18:41 Uhr von br666
 
+31 | -7
 
ANZEIGEN
Erstens mal: versteh ich eh nicht, wie man sich so einen Film im Fernsehen ansehen kann. Ständig Werbeunterbrechungen und dann das blöde Zeichen in der Ecke, und zwischendurch auch noch Vorschauen auf Sendungen danach, die mittlerweile fast den halben Bildschirm einnehmen.
Ich leih mir die Filme im I-net aus [edit 2saiten]
Und den Pro7-HD-Schrott brauch auch keiner, wo man für ein Abo extra zahlt, inkl. Werbung und die nicht mal beim zeitversetzten Ansehen überspringen kann.
Also: Einen einzigen Vorteil bitte! (und sag bitte keiner: kostenlos, da lach ich aber!)
Ach ja, hätt ich fast vergessen: Das Ende von Filmen wird eh fast immer abgeschnitten. Weiß ich hauptsächlich von Freunden oder meiner Frau, die sich dann immer drüber aufregen.

@spynet. wunderbar geschrieben. genau so isses!

[ nachträglich editiert von br666 ]
Kommentar ansehen
15.03.2010 18:57 Uhr von Alice_undergrounD
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
@ daim01: :) ich hacke auf pro7 und rtl rum und seh trotzdem kostenlos werbefrei tv: dem ORF sei dank :)
Kommentar ansehen
15.03.2010 19:03 Uhr von derBasti85
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
Gute Filme und Serien holt man sich eh auf DVD, da hat man solche Probleme erst garnicht!
Kommentar ansehen
15.03.2010 19:38 Uhr von wally611
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
@Alice_undergrounD: ich hoffe, du zahlst dein GIS!!
Sondt währs ja Betrug :-))
Kommentar ansehen
15.03.2010 20:05 Uhr von Alice_undergrounD
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@ wally611: gibts in bayern im freien kabelnetz :) aber glaub mir, wenn ich wählen könnte, würde ich viel lieber gis als gez bezahlen!!!
Kommentar ansehen
15.03.2010 20:21 Uhr von KingPiKe
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
@Ogino: Wie ich es nichtmehr hören kann.
Alles was einem nicht gefällt wird
als "Unterschicht" bezeichnet.

Was ist denn bitte eine Unterschicht? Klär mich mal auf.

Wahrscheinlich stehst du selbst noch eine Stufe drunter...
Kommentar ansehen
15.03.2010 20:37 Uhr von Hans128
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Ja klar, Ja klar " vergaß der Nachtdienst, das Band einzulegen" wer ernsthaft glaubt das es A, noch ein Nachtdienst und B. noch Bänder gibt der glaubt auch an den Weihnachstmann.

Das ist doch echt nur eine News zum rum Meckern .... naja wenn ich die Quelle seh ist mir einiges klar
Kommentar ansehen
15.03.2010 20:38 Uhr von groehler
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Klar steht er noch da drunter, KingPiKe.

Er drückt ja auch auf BOTTOM´s rum ^^
(Zitat: Und weiter mit dem Minus bitte: Der Bottom ist der in der Mitte.)

Weiter runter als auf den Bottom (im engl.: u.a. Tiefpunkt) gehts ja auch nicht mehr ;D

You made my day ^^
Kommentar ansehen
15.03.2010 20:40 Uhr von Lebensgefahr
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Da guckst Du 3 Stunden lang Werbung, welche nur durch einen Film unterbrochen wird. Und den Film kannst wegen den vielen Unterbrechung nicht verfolgen.
Ich hab alle 3 Folgen auf einer DVD, aufgenommen bei Premiere. Und da gibt es kein Logo, und der Abspann ist auch voll dabei.
Und wenn ich bei den Privaten was sehen will, zeichne ich es grundsätzlich auf. Und wenn ich den Film anschauen will, wird die Werbung übersprungen.
Ein Tipp noch: Oft wird in der Nacht oder ein Tag später der Film wiederholt. Teils fehlen alle Werbeunterbrechung, oder die Werbung wesentlich kürzer.
Kommentar ansehen
15.03.2010 20:42 Uhr von vorlons world
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
zu x-men 3: @mr.sky: was rtl da abschneidet, da könnte ich ko.... ich habe alle teile von x-men und kann nur sagen, tut euchdies nicht an und schauts nicht im tv! so dermaßen kastriert ist der film echt ein witz, der regisseur würde denen eine klatschen wenn er könnte
Kommentar ansehen
15.03.2010 20:55 Uhr von Schwertträger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Spynet: Kannst Du auch ohne Schimpfworte schreiben?
Und dann noch dieser unselige, undifferenzierte Markenhass.
Als wenn ein 12-Jähriger seine hormongeschwängerte und idealistische Weltwut runterschreibt.
Kommentar ansehen
15.03.2010 20:59 Uhr von Schwertträger
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@KingPiKe: Ein Indiz für geistige Unterschicht ist die mangelnde Bereitschaft zum Nachdenken, das ausgiebige Nachplappern von Stammtisch-Allgemeinplätzen, der Gebrauch von Schimpfworten, der mangelnde Stil und Ausdruck, sowie diverse Rechtschreib- und Grammatikfehler.

Die Mischung aus all diesen Faktoren ergeben einen soliden Hinweis auf jemand, der eine Unterschicht begründet.
Frage beantwortet? :-)
Kommentar ansehen
15.03.2010 21:31 Uhr von Bleys
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
LoL: Das fällt denen erst jetzt auf?

Wer sich Filme auf den Privaten ansieht ist eh schmerzfrei. Die letzte Scene weglassen ist doch schon fast Standard. Aber davon mal abgesehen lassen sie in ALLEN Filmen ganze Scenen weg, besonders wenn sie in irgendeiner Form Action enthält.

Ich seh mir immer wieder mal spasseshalber ab und zu ein paar Minuten an. In x-men, der Film haben sie allein aus den ersten 10 Minuten des Films die Hälfte rausgeschnitten. Den Rest kann ich nicht beurteilen, nicht gesehen :D
In Rache (der mit Til Schweiger) fehlte ebenfalls die komplette letzte Scene. Das hab ich nur zufällig mitbekommen.

Also wirklich... Die Privaten sind ein Witz. Aber für die dumpe Masse reicht es wohl.

[ nachträglich editiert von Bleys ]
Kommentar ansehen
15.03.2010 21:46 Uhr von Shorters
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie immer Ahja, die haben vergessen das Band einzulegen, die wissen schon das das mittlerweile alles Digital mit, per Computer geht...

Wer weis, vielleicht haben sich die Zeiten so verschoben das man einfach die letzte Szene weg gelassen hat um die Zeit wieder auszugleichen, Werbung hat hierbei sicherlich vorang.

Die freien Sender muss ich ein wenig Positive hervorheben die in letzter Zeit auch sehr oft sogenannte Blockbuster zeigen wie ARD, ZDF, manchmal auch N3 und SWR und das meist ohne Werbeunterbrechungen in den Filmen.

Als letztes muss man nocht erwähnen das man auf den anderen Sendern Filme sowieso nicht mehr schauen kann wegen der Werbung, geschnitten etc. sodass man gerade für das Wochenende lieber auf Onlinevideotheken oder Vod Dienste zurückgreifen sollte und in der Woche findet man ja sowieso meist keine richtige Zeit um Filme komplett anzuschauen bzw. um diese zu genießen...
Kommentar ansehen
15.03.2010 22:20 Uhr von Susi222
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und: Wer von den Zuschauern hat überhaupt gemerkt, dass die Szene gefehlt hat????
Kommentar ansehen
15.03.2010 22:20 Uhr von KingPiKe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Schwertträger: Vielen Dank ;)

Aber nun hast du Ogino seine Antwort geklaut :(
Ich hätts gerne von ihm gehört.
Kommentar ansehen
15.03.2010 23:10 Uhr von mEtzGER187
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Hört doch auf mit die finanzieren sich mit Werbung, so krass wie bei dem Film war es noch nie vorher, die Wissen ganz genau sowas pusht die Einschaltquoten also wird auch vermehrt Werbung gezeigt, jedesmal wenn du im Film grad wieder drin bist kommt der nächste Werbeblock die reinste verarsche ist das. Und noch mal zu dem Thema ->Finanzen<-, beginnt das Wort mit A: F oder mit B: V rufen sie an unter 0900WirVerarschenEuchdenGanzenTag oder schicken sie eine SMS an die 1188IhrMerktEsNochNichtMal und Gewinnen sie diesen tollen Fernseher gesponsort von TV-TotaleVerblödung.de !!!

http://www.youtube.com/...

Peace
Kommentar ansehen
15.03.2010 23:50 Uhr von Enny
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
warum: Warum aufregen ?
Es ist nur Pro7. Schaut eh keiner der Spielfilme mag.
Kommentar ansehen
16.03.2010 00:46 Uhr von mic-86
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
von wegen menschlicher fehler, das ist schon lange standard das die filme fürs free-tv geschnitten werden damit die ins programm passen und man mehr werbung senden kann. inzwischen kann man sich das ja eh kaum noch anschauen, filmabspann wird schon lange weggelassen, werbung kommt andauernd, programmvorschauwerbung gibts mittlerweile bildschirmfüllend mitten im film, was die sich noch für mist einfallen lassen will ich gar nicht mehr wissen.
Kommentar ansehen
16.03.2010 01:09 Uhr von JustRegistered
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mal ehrlich: wer sich den scheiss auf den privaten ansieht ist doch selbst schuld. ich mag die FDK-filme, aber wenn aller paar minuten lang dümmliche werbung kommt, wird das ganze filmerlebnis zerstört und am ende hat das ganze einen wert von cindy aus marzahn oder big brother!
Kommentar ansehen
16.03.2010 02:35 Uhr von mEtzGER187
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@BastB: Schön und gut das sie das machen aber fakt ist sie bräuchten gar keine Werbung mehr um sich zu finanzieren, da sie jeden Tag in jeder auch noch so dummen Sendung irgend nen Gewinnspiel anschalten. Und die ganzen Sender gehören doch eh fast alle zusammen.
"ProSieben bildet seit 2000 zusammen mit den Sendern Sat.1, kabel eins und N24, sowie zahlreichen weiteren Tochtergesellschaften die ProSiebenSat.1 Media AG, welche mehrheitlich der Lavena Holding 4 GmbH gehört, die sich zu je 50 Prozent im Besitz der Finanzinvestoren Permira und KKR befindet." http://de.wikipedia.org/...

Ok es gibt auch eigenständige Sender zb RTL2 "Das Unternehmen wurde 1993 gegründet und beschäftigt nach eigenen Angaben ca. 150 Mitarbeiter, Geschäftsführer ist seit Februar 2005 Jochen Starke. Erstmals konnte RTL 2 1998 einen Gewinn verzeichnen. Der Gewinn 2003 betrug 64,2 Millionen Euro." http://de.wikipedia.org/...

Und das is nur der Gewinn von 2003 da gab es diese Gewinnspiele noch gar nicht. Nehmen wir mal einfach RTL die 18Uhr Nachrichten "Florian war auf dem Trödelmarkt und hat ein Radio, eine Puppe und .... gesehen? Gewinn sagen wir mal 35.000€ falls das einer rät, 50cent pro Anruf sagen wir mal RTL verdient daran nur 30cent da brauchen nur ne Million Leute anrufen da haben die schon 300.000€ im Sack und das nur in einer Sendung jeden Abend. Ok lass die Nachrichten mal noch 100.000€ kosten haben die immer noch genug nur an einer Nachrichtensendung verdient.
Dann haben die wieder mal genug Leute vor den wahren Problemen erfolgreich die Augen verschlossen 50% falsche Infos und nebenbei noch nen dicken Fisch gemacht und trotzdem den Leuten noch ne kleine Werbungs Gehirnwäsche verpasst.

Ich schau eigentlich auch kein Tv mehr wenn ich zuhause bin aber gestern war ich bei meinem Bruder und da haben wir uns das Werbungs Chaos halt angetan, hätten wir mal doch lieber ne DVD rein gezogen. So kann man ja kein Film mehr im TV sehen vor 15 Jahren konnte man nen Film anschauen und dann war 2 mal Werbung und die Sender sind trotzdem nicht Pleite gegangen. Und am schlimmsten ist dieses rumgeschneide aber um 16Uhr in Nachrichten die härtesten News zeigen.

Peace

[ nachträglich editiert von mEtzGER187 ]
Kommentar ansehen
16.03.2010 07:09 Uhr von Goma2Eco
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Privatfernsehen: So einen Streifen schaut man sich auch nicht im Privatfernsehen an, sondern im Kino...Wenn man später noch verlangen danach hat gibt es diese wunderbaren Silberscheiben, die einen den Film abspielen lassen, wann immer man will....
Bei den ganzen Werbepausen habe ich schon vor langer Zeit die Lust am Filme schauen im Privatfernsehen aufgegeben.

MfG

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wollte keinen weiblichen Bösewicht in "Fluch der Karibik 5"
Paul McCartney als Pirat in neuem "Fluch der Karibik"-Film zu sehen
"Fluch der Karibik"-Film geleakt: Disney wird angeblich von Hackern erpresst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?