15.03.10 15:27 Uhr
 237
 

Deshalb machen Spiele Spaß: "Blizzard" über die Spielspaß-Ideale

"Blizzard" entwickelte sowohl die "Starcraft"- als auch die "Diablo"- und die "Warcraft"-Serie. Nun sprach Rob Pardo, der Design-Chef von "Blizzard", über die Spielspaßgebote.

Insgesamt nennt er elf Gebote, die Spielspaß ausmachen. Eines davon sei das Polieren des Spiels. Das Spiel muss immer und immer wieder besser gemacht werden und das nicht erst am Ende der Entwicklungsarbeit.

Steuerung geht über Alles ist auch eine Regel: So flogen bei "World of Warcraft" Spielanimationen raus, weil sie zu lange dauerten. Auch die Balance eines Spiels sei sehr wichtig, so Pardo.


WebReporter: CommanderGna
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spaß, Blizzard, Spielspaß
Quelle: www.pcaction.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2010 15:27 Uhr von CommanderGna
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle stehen alle elf Regeln mitsamt Beschreibung von Pardo. Hier war leider nicht genug Platz, um sie alle zu nennen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?