15.03.10 14:16 Uhr
 101
 

Blackout in Chile - Millionen Menschen ohne Strom

Nach der Erdbebenkatastrophe hat jetzt ein Blackout in Chile Millionen Menschen im Dunkeln stehen lassen. Lediglich 20 Prozent der Einwohner blieben von dem Stromausfall verschont.

Wahrscheinlich hatte das Erdbeben das Stromnetz bereits so zerstört, dass die Elektrizität jetzt komplett zusammen brach.

Der Stromausfall passierte gegen 21.00 Uhr Ortszeit und dauerte in den ländlichen Gebieten bis nach Mitternacht. Einige vom Erdbeben zerstörte Dörfer waren erst seit ein paar Tagen wieder am Stromnetz angeschlossen.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Strom, Erdbeben, Chile, Blackout
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2010 14:20 Uhr von partyboy771
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
son dreck. da konnten die garnicht dsds verfolgen !! :( :(
Kommentar ansehen
15.03.2010 14:57 Uhr von BiBax3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der Headline Musst ich doch glatt an FlashForward denken.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?