15.03.10 13:28 Uhr
 615
 

o2 und E-Plus kämpfen um Marktanteile

Im Kampf um die Marktführung im Segment Mobilfunk-Flatrates zwischen E-Plus mit seiner eigenen Flatrate-Marke Base und o2 hat letzterer jetzt nachgezogen.

Noch bis zum 31. März können alle den Tarif o2 o mit vermindertem "Kostenairbag" von 40 Euro ohne Anschlussgebühr oder Portierungskosten abschließen.

Base bietet dafür individuell zusammenstellbare Flatrate-Pakete, aber derzeit keine speziellen Einsteiger-Aktionen.


WebReporter: woodfox
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: E-Plus, Mobilfunkanbieter, Base
Quelle: www.dsltarife.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2010 13:28 Uhr von woodfox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal sehen, wer diesen Preiskampf überleben wird. Die beiden genannten Anbieter sind natürlich nicht die einzigen, aber Vodafone und T-Mobile haben andere Schwerpunkte im Handy-Geschäft und sind darum nicht so relevant.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?