15.03.10 10:12 Uhr
 806
 

Im SUV auf Sportwagen-Tempo: BMW X6 M mit 715 PS gut für 330 km/h

Dank tiefgreifender Tuning-Maßnahmen am Motor des BMW X6 M bringt es das vergrößerte Aggregat nun auf beachtliche 715 PS.

Damit liegen nun 160 PS mehr als beim Serienwagen an. Nach dem Tuning soll der Wagen 330 km/h schaffen.

Die Sprintzeit dürfte knapp oberhalb von vier Sekunden liegen. Was der Umbau kostet, verrät Tuner Nowack zwar nicht, ein Komplettpreis von über 125.000 Euro ist aber anzunehmen.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, PS, Sportwagen, SUV, Tempo
Quelle: www.evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Porsches neuer Straßenrennwagen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2010 10:28 Uhr von S0u1
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wer braucht sowas ? Um im Wald mit 330km/h zu heizen ?
Für was anderes brauche ich keinen Pseudo Geländewagen ^^.

Da kann man das Geld besser anlegen, Für 125.000€ bekommt mann ne potentere Schwanzverlängerund als nen BMW.
Kommentar ansehen
15.03.2010 10:35 Uhr von Schmitty1969
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Möchte: gern wissen was die fahrende Schrankwand für einen Spritverbrauch hat? Tornado im Tank ;-)
Kommentar ansehen
15.03.2010 10:51 Uhr von Showtime85
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Interessent und unnötig: Wichtig wäre das Gewicht dieses Koloses.
von 0-100 in unter 3 sekunden kann ich mir schwer vorstellen und damit der wirklich die 330 schaft musst der ja ein enormes drehmoment haben, was auf dauer aber motor und getriebe garantiert schaden wird.
Beim Spritverbraich tipp ich mal auf 30-35 liter... bei dauerfeuer...
Kommentar ansehen
15.03.2010 10:52 Uhr von Suppenhund
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Spätrömische Dekadenz vom feinsten. Aber eine ordentliche Penisverlängerung.
Kommentar ansehen
15.03.2010 13:14 Uhr von wussie
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Showtime85: 30-35 sind da sehr optimistisch. Soviel verbrauchen normale, viel leichtere, mit viel weniger Leistung und mit viel besserem cw-Wert ausgestattete Sportwagen.

Der wird wohl um die 60-70 Liter brauchen, wenn ich mri anschaue wie viel Leistung der braucht um.auf 330 bzw in immer noch mehr als 4 Sekunden auf 100 zu kommen. Richtige Sportwagen brauchen für solche Werte 250-300 PS weniger.

[ nachträglich editiert von wussie ]
Kommentar ansehen
15.03.2010 13:16 Uhr von Showtime85
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@wussie: nicht ganz. Die modernen BMW motoren sind auch im hochleistungsbereich sparsammer geworden daher meine relativ niederige Angabe...
bei 60-70 litern müsste der alle 100km an die tanke ranfahren
Kommentar ansehen
15.03.2010 13:21 Uhr von wussie
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das sagt man von den Porschemotoren auch, trotzdem verblasen die im Cayenne Turbo S 65+ Liter, welcher auch fast 200 PS weniger hat als dieser BMW.
http://www.autobild.de/...

Du solltest auch bedenken, dass dieser Motor getuned ist, und somit die Abstimmung auf relativ guten Verbrauch sicher nicht mehr optimal ist.

[ nachträglich editiert von wussie ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Telefonat - Männer verurteilt
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?