14.03.10 16:54 Uhr
 5.609
 

Bald keine Werbung mehr im öffentlich-rechtlichen TV?

Nach Plänen Kurt Becks (SPD), Vorsitzender der Rundfunkkommission und rheinland-pfälzischer Ministerpräsident, könnte das öffentlich-rechtliche Fernsehen in Deutschland bald werbefrei sein. Angeblich soll in der Rundfunkkommission Einigkeit über eine Reduzierung des Sponsorings ab 2013 herrschen.

Beck geht noch weiter und schlägt vor, bis 2015 die Werbezeiten zu halbieren und bis 2017 komplett zu streichen. Um die fehlenden Werbeeinnahmen auszugleichen, müssten dann wohl die Rundfunkgebühren erhöht werden, sollten jedoch die 20-Euro-Grenze nicht übertreten.

Allerdings gibt es auch Widerstand gegen diese Pläne. Von Seiten der Organisation der Werbungtreibenden im Markenverband (OWM) fordert man, die Werbung im öffentlich-rechtlichen TV nicht abzuschaffen, da man hier auch "hochwertige Zielgruppen" ansprechen würde.


WebReporter: hertle
Rubrik:   Politik
Schlagworte: TV, Werbung, Gebühr, Abschaffung, Rundfunk, Kurt Beck
Quelle: www.news-adhoc.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2010 16:59 Uhr von korem72
 
+49 | -3
 
ANZEIGEN
auch ohne die Gebühren weiter anzuheben sollte das öffentlich rechtliche Fernsehen werbefrei sein! Die kasieren jedes Jahr Millionen durch die GEZ und schaffen es doch nicht mit dem Geld umzugehen. WARUM? Weil die ganzen Vorstandsvorsitzenden Tausende an Euros fürs Vorsitzen wollen und von JEDEM öffentlich-rechtlichen Sender mindestens 1 Reporter zu einer Pressekonferenz fliegen muss.... die verbrennen das Geld schneller als manch ein Heizofen und wundern sich das kein Geld da ist.......
Kommentar ansehen
14.03.2010 17:32 Uhr von Heidi1978
 
+2 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.03.2010 17:36 Uhr von hertle
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Heidi1978: Es geht hier allerdings um das öffentlich-rechtliche Fernsehen. Da gibt es eh keine Werbeunterbrechungen in Filmen. Es gibt dort immer nur Werbung zwischen den Sendungen. Daher ändert sich im Bezug auf Filme wohl nichts.
Kommentar ansehen
14.03.2010 17:57 Uhr von Krebstante
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
"hochwertige Zielgruppen": Ist das die Einschätzung der Werbetreibenden über die Zuschauer der Privatsender? Wenn ich nicht sowieso schon generell 99,9% aller beworbenen Produkte meiden würde, wäre spätestens jetzt der Zeitpunkt, damit anzufangen.
Schade, dass die Leute nicht genug Mumm haben, den Werbefuzzies mal zu zeigen, wo der Hammer hängt.
4 Wochen konsequent alle Sender meiden, die Werbung ausstrahlen (sprich 4 Wochen weder Fernsehen noch Radio), wäre doch mal eine Maßnahme.
Kommentar ansehen
14.03.2010 18:01 Uhr von Krebstante
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
@K.K.Lacke: Damit können sie gleich morgen bei Dir anfangen und das täglich, viel Spaß.
Kommentar ansehen
14.03.2010 18:09 Uhr von John2k
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Es laufen schon tolle Filme bei den ÖR: aber leider zu Uhrzeiten, an denen die keiner schauen wird. Warum?
Kommentar ansehen
14.03.2010 19:48 Uhr von Carle
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
k.k. lacke: ich lese hier hoffentlich ironie.

die gez gebühren gleich um 1/3 anzuheben nur weil die werbung dazukommt ist hart übertrieben.
das würde ja bedeuten, dass sie den fehlbetrag ausgleichen müssten.
Rechenübung: 7Mill. durch Rundfunkgebühren. das mal 1 1/3 ergibt run 9,3Mill. dH das ZDF, ARD und co schon jetzt Werbeverträge im Wert von 2,3 Mill Euro haben?
Die Verträge will ich sehen.
Kommentar ansehen
14.03.2010 20:00 Uhr von GeraldAl
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
hochwertige zielgruppe? sollte ich damit gemeint sein: die "hochwertige zielgruppe" verzichtet gern auf etwa 99% der werbung (einen kleinen rest information lasse ich ja durchgehen...)

oder sind mit "hochwertiger zielgruppe" nur die idioten gemeint, die tatsächlich auf die zahllosen werbelügen hereinfallen?
Kommentar ansehen
14.03.2010 20:08 Uhr von GCK
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
schade eigenlich: war doch die Werbung noch das interesanteste auf diesen Sendern.
Kommentar ansehen
14.03.2010 20:32 Uhr von Falkone
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Um die GEZ Gelder noch höher zu treiben ??? NEIN !!!

Lest mal den neuen Artikel von Bernd Höcker "Widerstand gegen die GEZ"...

unter http://www.gez-abschaffen.de . Recht hat er da...

Und vor allem unterstützt den Mann mit einer kleinen Spende! Nicht nur meckern, sondern auch was dagegen tun !!!

[ nachträglich editiert von Falkone ]
Kommentar ansehen
14.03.2010 20:58 Uhr von mushroom1
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
öffentlich rechtliches fenrsehen schau ich nich aber soll dann nochmal draufzahlen damit sie keine werbung bringen
war das nich mal so das dort standartmässig keine werbung lief...
Kommentar ansehen
14.03.2010 21:04 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Mal genauer checken: Wiederstand, Werbungstreibenden

==> wird doch im Fenster vorher angezeigt ;-)
Kommentar ansehen
14.03.2010 21:31 Uhr von hertle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ no_trespassing: Fehler sind bereits gemeldet.
Kommentar ansehen
14.03.2010 21:35 Uhr von Johnny Cache
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist das Ende! Die Werbung ist doch noch das einzig sehenswerte im ÖR Fernsehen.
Ganz ehrlich, wenn ich sehen muß was sich meine Eltern da mit schöner Regelmäßigkeit im ÖR so reinziehen mache ich mir ernste Sorgen um ihre geistige Gesundheit.
Und warum die einzigen Spielfilme generell nach Mitternacht kommen wird sich mir sowieso nie erschließen. Was ist denn deren Zielgruppe? Schichtarbeiter?!
Kommentar ansehen
14.03.2010 23:08 Uhr von zanzarah
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
wat ein schwachsinn was ist denn die zielgruppe bei den öffentlich rechtlichen? unterbemittlete? also für mich mit 23 hatte ich dorte gar keine einzige sendung für die ich dorte bezahlen würde... wofür soll ich da zahlen?

mir isses egal ob die werbung bringen oder nicht, ich ziehe mir den müll sowieso ned rein, wie auch andere sender... den müll kan man doch keinem mehr antuen... sendungen mit ner qualität unter aller sau... und wenn mal ma ein film kommt pennt man in der werbung ein...

habe keinen fernseher mehr, wenn ich mir was anschau dann aufm rechner/beamer und da soll ich trotzdem gez zahlen? weil ich ja die möglichkeit habe deren müll im internet zu schauen obwohl ich ja deswegen meine glotze weggeschmissen hab? gehts denen noch gut? nix kriegen die, ich zahle nur für das was ich auch NUTZE!!!
Kommentar ansehen
14.03.2010 23:27 Uhr von hertle
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ zanzarah: Es gibt im ÖR keine Werbung während eines Films. Ergo kann man in einer solchen Werbepause auch nicht einschlafen!
Kommentar ansehen
14.03.2010 23:36 Uhr von Bruno2.0
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@korem72

Millionen ne ne die Kassieren Milliarden....Nur irgendwie ist das Geld bei denen immer Knapp..


Es sollte Keine Werbung mehr laufen und Weniger Sender + man muss nicht zu jeder Presse Konferenz 2 Übertragungswagen + 4-6 Mitarbeitern schicken die Privaten haben doch auch einen verband also einfach mal Das erste und Zweite auf ein Mikrofon Drucken und nur noch ein Team raus schicken...


Und Bringt endlich was für die Jungen Leute ala Sky
Kommentar ansehen
15.03.2010 00:45 Uhr von svenner-g
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Gegenvorschlag: Wie wärs, wenn die GEZ abgeschafft wird und sich die ÖR nur noch mittels Werbung finanzieren müssen, wie jeder private Sender auch. Dann können die ja mal versuchen, 7 Mrd. durch Werbung einzunehmen, also genausoviel, wie sie jetzt von den Bürgern abzocken!
Kommentar ansehen
15.03.2010 03:09 Uhr von Floppy77
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin: eher dafür die Gebühren abzuschaffen und die Sender sich wie die privaten von Werbung finanzieren zu lassen. Dann müssen sie halt wirtschaften lernen.
Kommentar ansehen
15.03.2010 06:47 Uhr von salax_1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Alternatives Finanzierungsmodell: http://www.gez-abschaffen.de/...

Die sollten nicht immer Denken, die sollten mal anfangen nach zu Denken.

Widerstand gegen die GEZ!

http://www.gez-abschaffen.de/...

MfG
Kommentar ansehen
15.03.2010 07:30 Uhr von NolanDaneworth
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Keine Werbung mehr? Wie wäre es stattdessen mit keine öffentlich-rechtlichen mehr?.. Dann würde dieser Schwachsinn mit der GEZ auch endlich ein Ende haben! Außerdem kann man deren Programm ja sowieso vergessen.

[ nachträglich editiert von NolanDaneworth ]
Kommentar ansehen
15.03.2010 07:38 Uhr von SN_Spitfire
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Da musst dich echt jetzt schon fragen, wen man bald wieder wählen wird.
Sie haben die Wahl... Pest oder Cholera... Ergebnis: Sie werden eh sterben...
Kommentar ansehen
15.03.2010 07:40 Uhr von alter.mann
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
von mir aus: können die werben ohne ende. aber dann will ich folgende meldung lesen:

"Bald keine Rundfunkgebühren mehr? GEZ tot?"

;o)
Kommentar ansehen
15.03.2010 10:38 Uhr von Bluti666
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ÖR abschaffen oder verschlüsseln! Meldet Euch ab! Alles andere wäre sinnlos!
Kommentar ansehen
15.03.2010 11:51 Uhr von Smiling-Cobra
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Keine Werbung mehr: im ÖR? Super dann zahle ich auch GEZ!

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?