14.03.10 14:55 Uhr
 7.532
 

Efes: Beliebtes türkisches Bier kommt nach Deutschland

Die international beliebte türkische Edel-Biermarke Efes möchte Deutschland erobern.

Die Topmarke des international bekannten Bierproduzenten soll den Angaben zufolge vom bekannten Traditionsunternehmen Einbecker gebraut werden und in Deutschland, Großbritannien, Österreich und Polen vertrieben werden.

Efes liegt weltweit auf Platz 14 und in Europa auf Platz fünf. Mit 0,33 und 0,5-Liter-Flaschen wird Efes Pilsener auf den deutschen Markt kommen. 0,33-Liter-Sixpack-Gebinde sollen ebenfalls angeboten werden.


WebReporter: techn9ne
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Markt, Bier, Efes
Quelle: www.medienhandbuch.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

37 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2010 14:59 Uhr von Pliegl
 
+48 | -8
 
ANZEIGEN
Ich trinke lieber Bier: von lokalen Brauerein.... Support your lokals! ;)
Kommentar ansehen
14.03.2010 15:02 Uhr von Noseman
 
+17 | -22
 
ANZEIGEN
Efes: schmeckt wirklich sehr, sehr gut.

Aber wenn es in Deutschland gebraut wird, wird es sicherlich anders schmecken als in der Türkei.

Könnte allerdings dennoch ein super Bier werden - denn Einbecker ist schon eine echt gute Marke. Vielleicht sogar besser als das Original. Ich bin mal gespannt.

edit: Ich gebe Dir Recht, Pliegl. Aber in meinem Falle macht das nix, weil ich nun nicht allzuweit von Einbeck entfernt lebe.

[ nachträglich editiert von Noseman ]
Kommentar ansehen
14.03.2010 15:04 Uhr von linuxu
 
+34 | -1
 
ANZEIGEN
@techn9ne: wenn du nur eine wenig von Bierbrauen verstehen würdest,dann wüssetst du das ein wesentlicher Geschmacksfaktor für ein gutes Bier das Wasser ist.Das es offensichtlich in Einbeck gebraut werden soll,kannst du davon ausgehen das es n i c h t
wie das Efesbier aus der Türkei schmeckt.
Kommentar ansehen
14.03.2010 15:10 Uhr von linuxu
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
@ techn9ne: die Produzenten schon
aber du wohl nicht.
Kommentar ansehen
14.03.2010 15:14 Uhr von Rinok
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
ich kanns net trinken: genau so wie budweiser, miller und busch.

krieg von diesen bieren direkt kopfschmerzen
Kommentar ansehen
14.03.2010 15:32 Uhr von schaltbert
 
+12 | -11
 
ANZEIGEN
Efes gibts hier seit Jahren schon support your Dönerladen!

Echt ein lecker Stöffchen und es wird - wenn in D produziert - definitiv nicht wie das Orginiale schmecken.

@Rinok:
Noch nie Efes getrunken, oder? Budweiser, Miller und Busch als Bier zu bezeichnen verursacht ebenfalls Kopfschmerzen ;-) Nicht böse nehmen, aber diese amerikanischen Wassersorten haben echt nichts mit Gerstensaft gemeinsam.
Kommentar ansehen
14.03.2010 15:35 Uhr von CroNeo
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
Efes schmeckt mir viel zu lasch und vor allem wird es nicht nach deutschem Reinheitsgebot gebraut (wird mit Reis gebraut).
Kommentar ansehen
14.03.2010 15:37 Uhr von CroNeo
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
@schaltbert: Budweiser ist nicht us-amerikanisch sondern tschechisch und gehört eindeutig zu den besten Pilsener Bieren der Welt.

[ nachträglich editiert von CroNeo ]
Kommentar ansehen
14.03.2010 15:38 Uhr von CroNeo
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Das Anheuser-Busch-Gebräu hat den Namen "Bier" nicht verdient. ;)
Kommentar ansehen
14.03.2010 15:44 Uhr von Janni.
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Als ich vor ein paar Jahren mal im Urlaub in der Türkei war musste ich das auch trinken, es gab keine deutschen Marken.
Und ich muss sagen, dass dieses "Bier" wie Wasser schmeckt, ich bin dann auf Raki umgestiegen der schmeckt nämlich in der Türkei.

Also, türkisches Bier, nicht mit mir xD

Gruß, Janni.

[ nachträglich editiert von Janni. ]
Kommentar ansehen
14.03.2010 15:46 Uhr von Darwyn_Al-Hakim
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
NOOOOOOO!!!!!!! bier alter ihr unglaubigen !!! und dann noch von der türkei bier was für eine schande ...
Kommentar ansehen
14.03.2010 15:47 Uhr von Darwyn_Al-Hakim
 
+11 | -10
 
ANZEIGEN
@techn9ne: ich war ein fan von dir aber heute bist du für mich gestorben!!
Kommentar ansehen
14.03.2010 15:48 Uhr von Muay_Boran
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Jedes mal wenn ich einen Döner esse, trink ich einen Efes dazu, also ist es doch nichts neues.
Kommentar ansehen
14.03.2010 15:49 Uhr von schaltbert
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@CroNeo: Kein Thema, dafür sind ja verschiedene Geschmäcker da.
Möchte korrigieren: das von dir genannte Gebräu nennt sich Budvar und schmeckt anders als Budweiser - denn:

Budweiser wird in den USA gebraut und ist ein Resultat ungarischer Emmigranten, bis auf den Namen haben diese Biere absolut nichts gemeinsam!

Im übrigen ist das Wort "Budweiser" eine Produktionsbezeichnung, hier in Deutschland wird nach dem Reinheitsgebot gebraut.

Das Budweiser eben nach "Budweiser-Art" in den USA wie auch das Budvar nach "Budweiser-Art" in Tschechien.
Kommentar ansehen
14.03.2010 15:57 Uhr von Muay_Boran
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Doch doch, der Efes schmeckt schon, der hat einen Milden geschmack kommt zwar nicht an die Deutschenqualitätswaren dran aber er geht schon.

Aber ein Raki, mit Wasser zu trinken und neben bei an einer Zitrone zulecken ist auch was.
Kommentar ansehen
14.03.2010 16:04 Uhr von Rinok
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@schaltbert: na, ja wie mans sieht.

anheuser-busch und somit auch das amerikanische budweiser stammen ursprünglich aus dem deutschen rheinland.

die brauart stammt aber ursprünglich aus tschechien, wie jedes pilsener.



sry: hab erst zu spät auf senden geklickt

[ nachträglich editiert von Rinok ]
Kommentar ansehen
14.03.2010 16:13 Uhr von Ocain
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
@tec0815: deine propaganda geht ein bisschen zu weit...
ich denke auch DU weisst, dass es efes schon lange in D gibt. habe erst letzte woche in mannheim eins getrunken.

Dein Ziel war nur wieder eine Türkei News einzuliefern.
Da ich auch türkischer abstammung bin, muss ich zugeben dass du es in deinen News manchmal zu weit treibst.

Ich lese oft und eigentlich gerne Türkei News aber da ich gerne "seriöse" News lese muss ich öfters mal bei dir den kopf schütteln
Kommentar ansehen
14.03.2010 16:15 Uhr von quade34
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Über Geschmack: kann man nicht streiten. Also, laßt jeden nach seiner Fasson und mit "seinem" Bier seelig werden.
Kommentar ansehen
14.03.2010 16:38 Uhr von Rinok
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@tech: es sind nicht nur die news, du solltest mal an deiner ganzen patriotischen art arbeiten.
Kommentar ansehen
14.03.2010 17:14 Uhr von Freimaurerloge
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@ Ocain: Und nette Kerle wie du leiden unter techs Verhalten, nur wird das tech nie kapieren.

Es leben sehr viele Türken und Menschen mit türkischen Wurzeln in Deutschland, also soll es natürlich für diese Menschen auch News über die Türkei geben. Aber das, was tech abzieht, ist kontraproduktiv.

@ Rinok:

Das ist kein Patriotismus mehr, das geht eher in Richtung Nationalismus, nur wird er das nie verstehen.
Kommentar ansehen
14.03.2010 17:26 Uhr von Freimaurerloge
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@ techn9ne: LOL. Die Stimmungsmache gegen dich betreibst du selber. Und noch mal: Du schadest damit den anständigen Türken hier, kapiers endlich.
Kommentar ansehen
14.03.2010 17:33 Uhr von groehler
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ich würde sagen für die schlechte Stimmung gegen dich bist du ganz alleine selber verantwortlich, tech.

Freimaurerloge spricht doch nur aus, was hier eh ein Großteil der Leute denken.

Türkei-News: Gerne. Genau so wie über jedes andere Land.

Aber deine reisserische Art die News zu schreiben (bei der ich mich immer wieder wundere das sie von den Admins durchgewunken wird, da die News ja schliesslich NEUTRAL verfasst werden sollen) und das kontinuierliche weglassen von Fakten die in der Original-News auch nur den Ansatz von Negativität gegenüber dem Islam, der Türkei oder türkischen (Mit)Bürgern vermitteln, macht dich hier leider mehr als unglaubwürdig und du schadest deinen Landsleuten mehr, als das du Ihnen mit deinen News hilfst.

Würde ich vielleicht mal drüber nachdenken, auch wenn ich leider vermute das dir dafür die Einsicht fehlt. Zumindest habe ich den Eindruck bei bisherigen News und Kommentaren von dir gehabt.

[ nachträglich editiert von groehler ]
Kommentar ansehen
14.03.2010 19:39 Uhr von Noseman
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@BastB: Für Muslime ist es zwar eine Beleidigung, wenn man ihnen Alkohol anbietet, aber viele schlucken das einfach runter. :-)
Kommentar ansehen
14.03.2010 22:21 Uhr von Showtime85
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
hab mir mal jetzt nicht alle koments durch gelesen: aber es gibt schon sehr lange efes in deutschland! Aber nur importet, was aber nichts bedeutet. das wird in D gebraut und schmeckt kaum nach dem efes aus der türkei!
Entweder importieren die wirklich türkisches efes oder lassen es ganz sein. Das Dosen efes ist aber das selbe wie in TR
Kommentar ansehen
14.03.2010 22:35 Uhr von hofn4rr
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
hopfen und malz: mit dem bayerischen reinheitsgebot bin ich bisher am besten gefahren, wenn auch nicht immer mit führerschein =>

überreden lassen habe ich mich meist bei alternativen wie mit altbier oder dem kölsch.

die türkische bierplörre kann sich meinetwegen atta-hastenichtgesehen in die haare schmieren. =>

[ nachträglich editiert von hofn4rr ]

Refresh |<-- <-   1-25/37   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Alternative für Deutschland ist die neue CDU
Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?