14.03.10 12:29 Uhr
 251
 

Tote bei Busunglück auf Autobahn 8

Am heutigen Sonntagmorgen ist auf der Autobahn 8 in Bayern ein Bus verunglückt. Zwei Menschen wurden dabei getötet.

Der Bus war von der Fahrbahn abgekommen und eine drei Meter tiefe Böschung herab gestürzt. Unfallursache soll der Hustenanfall eines Businsassen gewesen sein, durch den der Busfahrer abgelenkt wurde.

Bei der Bergung wurden etwa 160 Helfer eingesetzt. Zehn Rettungshubschrauber waren im Einsatz. Am Unfallort wurde ausgelaufener Diesel von der Feuerwehr abgepumpt.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Tote, Autobahn, Busunglück
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2010 12:59 Uhr von Janni.
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Man Munkelt es sei Sharon Osbourn´s Schuld xD

*sorry aber das hat sogut gepasst...

[ nachträglich editiert von Janni. ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?