14.03.10 09:32 Uhr
 1.759
 

Ente:TV-Sender berichtet von Kriegsausbruch und Tod des Georgischen Präsidenten

Ein georgischer TV-Sender hat in den Nachrichten darüber berichtet, dass das russische Militär in das Land eingedrungen sei.

Des Weiteren teilte der Fernsehsender mit, dass das Staatsoberhaupt Michail Saakaschwili verstarb.

Dies führte dazu, dass die Einheimischen umgehend Panikkäufe tätigten und z.B. Benzin horteten. Am Ende der Sendung gab der Sender bekannt, dass es sich bei dem Bericht nur um ein "was wäre wenn"-Szenario gehandelt habe.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Tod, Sender, Ente, Michail Saakaschwili
Quelle: www.dnews.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2010 11:03 Uhr von projekt_montauk
 
+19 | -7
 
ANZEIGEN
Na und ? Uns haben sie auch erzählt Höhlenmenschen aus Afghanistan haben die gesamte US Luftwaffe ausgetrickst und zu ersten Mal in der Geschichte der Menschheit ein stahlverstärktes Gebäude durch Brand einstürzen lassen..


:-)
Kommentar ansehen
14.03.2010 11:52 Uhr von Loichtfoier
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Kein NT: Ein(e) "eN-Te" ist etwas anderes als ein gestelltes Szenario. Es heißt nur "Ente", weil die sich das beim Buchstabieren von "N" und "T" so anhört. Das steht für "Not Testified". Also einer ungeprüften Nachricht ohne Zeugen. Ein Szenario gehört nicht in diese Erklärungskategorie.
Kommentar ansehen
15.03.2010 12:05 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man kan sich nicht: so ein Scherz erlauben, in ein land , wo ein Intervention von Russland immer im Horizon lauert.

Es währe als ob man in Deutschland szenen au den 2. weltkrieg gezeigt hätte.

Oder ein Amoklauf vorgetauscht..
Kommentar ansehen
15.03.2010 15:45 Uhr von Brigadiergen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@der norweger: immer dieses schöne halbwissen:

http://de.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?