13.03.10 17:42 Uhr
 16.031
 

USA: Muss ein Junge (12) für immer ins Gefängnis?

In den USA droht erstmal einem Zwölfjährigen eine lebenslange Haftstrafe.

Der zum Tatgeschehen erst elfjährige Junge ermordete im letzten Jahr die Lebenspartnerin seines Erzeugers. Sein Motiv: Eifersucht auf die schwangere 26-jährige Frau.

Die Anklage lautet auf zweimaligen Totschlags. Die englische Zeitung "Mirror" meint, dass der Jugendliche dafür eine lebenslange Gefängnisstrafe erhalten wird. Für den 1. April wird mit dem Urteil gerechnet.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Gefängnis, Junge
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2010 17:44 Uhr von earlhickey
 
+31 | -17
 
ANZEIGEN
Nur weil das die Höchststrafe ist, heißt das noch lange nicht, dass sie vollstreckt wird...wird sie mit Sicherheit auch nicht, auch nicht in den kranken USA!
...
Bild halt

[ nachträglich editiert von earlhickey ]
Kommentar ansehen
13.03.2010 17:53 Uhr von azru-ino
 
+4 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.03.2010 18:05 Uhr von Blackhart12
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
@azru-ino: bin nicht blond aber den Zusammenhang sehe ich da nicht.
Muss ehrlich gestehen das ich hin und her gerissen bin. Auf der einen Seite klingt es so als hätte er das schon vorsätzlich gemacht und wusste was er tat. Ich weiss nicht so recht
Kommentar ansehen
13.03.2010 18:08 Uhr von cheetah181
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Mord vs. Totschlag: "Der zum Tatgeschehen erst elfjährige Junge ermordete im letzten Jahr die Lebenspartnerin seines Erzeugers."

"Die Anklage lautet auf zweimaligen Totschlags."

Abgesehen von dem Fehler: Dass man für Totschlag Lebenslänglich bekommen kann wundert mich doch.

Und anstatt Strafen für immer Jüngere zu fordern sollte man bei uns vielleicht mal dafür sorgen, dass Eltern wirklich für ihre Kinder haften.
Wer in der Nähe von 11-Jährigen Schusswaffen aufbewahrt gehört bestraft, mal mindestens so hart wie das Kind.
Kommentar ansehen
13.03.2010 18:12 Uhr von retiari
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@azru-ino: "Der Gefangene von Alcatraz" mit Burt Lancaster wirklich guter Film.Kann ich empfehlen
Kommentar ansehen
13.03.2010 18:45 Uhr von GERJonny92
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
Mord ist Mord: Und muss auch so gehandet werden!
Kommentar ansehen
13.03.2010 18:46 Uhr von The_Outlaw
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Bild als Quelle, Urteil zum 1. April Rechnet noch jemand außer mir mit saublöden Witzen, Kommentaren etc. seitens Bild?
Kommentar ansehen
13.03.2010 18:57 Uhr von sternsauer2009
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
lol: "lebenspartnerin seines erzeugers"
wie wärs mit "vater"?!
Kommentar ansehen
13.03.2010 19:09 Uhr von myotis
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
RE: Lebenslang und ein leben Lang ist ein Untersch: Nicht in allen USStaaten.
Kommentar ansehen
13.03.2010 19:23 Uhr von Perisecor
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Sehr schön der Schutz der Allgemeinheit ist weit wichtiger und höher einzustufen, als das Leben dieses Subjektes. Sprich: Wenn er deswegen die nächsten 60 Jahre im Knast sitzt, ist mir und den meisten anderen US Bürgern das völlig egal, hauptsache, er wird nie wieder einer Person außerhalb der Haftanstalt etwas antun.

Sowas nennt man übrigens Opferschutz. Etwas, dass es in Deutschland so nicht gibt. :)
Kommentar ansehen
13.03.2010 19:49 Uhr von heikovera
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte man da mal anfragen, ob in der Zelle noch Platz für zwei 13 jährige Rentnerquäler ist. Da können sie sich dann zeitlebens gegenseitig in die Augen pinkeln.
Kommentar ansehen
13.03.2010 19:51 Uhr von Muu
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
ich finde: lebenslang ist eine gerechte strafe dafür auch wenn er 11jahre alt wahr zu der tat...
Kommentar ansehen
13.03.2010 20:32 Uhr von honso
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
man beachte das DATUM !!!!

1.APRIL !!!!
Kommentar ansehen
13.03.2010 20:49 Uhr von DerTuerke81
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
News: der vater gehört auch bestraft
wie kommt das KIND an ein Schrotgewehr
Kommentar ansehen
13.03.2010 20:54 Uhr von KingPiKe
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@honso: Und? Darf man jetzt am 1. April kein Urteil mehr fällen?
Kommentar ansehen
13.03.2010 20:57 Uhr von KingPiKe
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Achtungsgebieter: Die Frage ist wohl eher, ob man dir irgendwo hingeschissen hat?!

Abartige Volksverhetzung? Weil jemand "krankes USA" geschrieben hat? Bleib mal auf dem Teppich.
Da brauchst du auch nciht die olle Nazikeule auspacken.
Und sagen dir Sachen wie "Sklaverei", "Land der Ureinwohner", "Beweise für Massenvernichtungswaffen gefälscht" etwas?

Aso komm mal wieder von deinen Tripp runter.
Kommentar ansehen
13.03.2010 23:01 Uhr von Floppy77
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Achtungsgebietender: Amerika hat Deutschland da aber auch sehr unter die Arme gegriffen, z. B. IBM mit Lochkartensystemen um effizienter zu arbeiten und dann gabs ja auch noch Ford. Ferner die Unterstützung etlicher Diktatoren die amerikafreundlich sind, dafür wurde dann auch schon mal der eine oder andere Putsch gegen aufkeimenden Demokratien geführt.

"Black erklärt, dass IBM in letzter Konsequenz den Nazis dabei half, ihre Politik des Genozid durchzuführen. Ohne diese Hilfe wäre das Hitler-Regime nicht in der Lage gewesen, die Ausrottungspläne mit einer solchen Effizienz auszuführen. IBM-Maschinen wurden auf allen Ebenen der Verfolgung der Juden benutzt. Mit ihnen wurden alle Informationen zur Identifizierung der Opfer der Nazis gesammelt, zuerst um die Juden in akademischen Berufen, Verwaltungs- und Regierungspositionen zu entfernen und später um die Massenvertreibungen aus ihren Wohnungen in die Ghettos vorzunehmen."

Also lehn Dich besser mal nicht so weit aus dem Fenster...


[ nachträglich editiert von Floppy77 ]
Kommentar ansehen
13.03.2010 23:23 Uhr von ernibert
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Achtungsgebietender: "Hat man Dir eigentlich ins Oberstübchen gesch***en? Solch eine abartige Voolksverhetzung gegen meine Heimat zu schreiben? Habt Ihr Deutschen nach der perversen Abschlachtung von über 9 Millionen Juden vor nur 70 Jahren denn GAR nichts dazu gelernt? ich möchte nur noch kotzen! Kalte Kotze!"

wahaha bist du blöde^^ ...1865 gab es vier Millionen sklaven da bei euch und ca 100 jahre später,in den 50zigern jahren wurde die rassentrennung erst "offiziell" abgeschaft.....das ihr die american nativs fast ausgerottet habt,verdrängt ihr auch ganz gut....in unsere geschichte gabs 12 dunkle jahre und die sind 65 jahre her....troll hier nicht rum du.
Kommentar ansehen
14.03.2010 00:02 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Achtungsgebietender: 1. 65 Jahre
2. fast 6 Millionen Juden

__________________________

Zu den USA:
Christliche Fundamentalisten überall

Waffengesetze aus der Zeit des Wilden Westens

Angriffskriege (Vietnamkrieg,Golfkrieg,Irakkrieg, Afghanistankrieg usw.)

Sturz von Demokratien: Iran, Chile, Guatemala, In Venezuela versucht

Unterstützung von Diktatoren u.ä: Chile, Kuba, El Salvador, Nicaragua

Die letzten 3 Punkte alle für die Demokratie
Natürlich sind die Unvollständig.

Hört sich für mich nach einem sehr kranken Land an.

[ nachträglich editiert von Jesus_From_Hell ]
Kommentar ansehen
14.03.2010 02:33 Uhr von Darrkinc
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja, auch wenn es gleich wieder minus hagelt, aber ich denke, das eifersucht als motiv doch eher "etabliert" (sry mir faellt kein anderes wort ein) ist, als foltergelueste.
ich hab da eher "mitleid", als mit den beiden folterknirpsen von hier.
bei ihm seh ich halt noch die chance auf therapie oder aehnliches, wobei hingegen bei den blagen aus muenchen es eh zu spaet ist. die sind gesellschaftlich, wie auch menschlich "durch".
Kommentar ansehen
14.03.2010 03:15 Uhr von opheltes
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
So leid es mir tut, - Todesstrafe -.

oph.
Kommentar ansehen
14.03.2010 04:43 Uhr von Vodka40
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
News mit Fragezeichen sind assig.
Kann ich ja gleich die Wild-Zeitung kaufen...

Edit(h) sagt: Quellenraten: won!


[ nachträglich editiert von Vodka40 ]
Kommentar ansehen
14.03.2010 06:10 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt nach ner Scheißfamilie, incl. Alk & Drogen: Immerhin bekommt er nicht die Todesstrafe. Ist ja mit zum Tatzeitpunkt Minderjährigen auch schon vorgekommen...

@earlhickey
Würdest du darauf wetten?
Das kommt durchaus auch auf den sozialen Hintergrund an.

@Achtungsgebietender
Seriously? GFY!
Kommentar ansehen
15.03.2010 09:38 Uhr von Jorka
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
SHAME ON YOU USA! Ein Kind kann man nicht lebenslang in den Knast sperren!
Kommentar ansehen
15.03.2010 15:57 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jorka: Wenn das "Kind" Leute tötet, dann kann man das nicht nur, man muss sogar.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?