13.03.10 12:05 Uhr
 205
 

Ballack sieht WM-Ziele nicht gefährdet

Der beim FC Chelsea spielende Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft sieht das WM-Ziel wegen den Leistungsschwankungen einiger Spieler nicht gefährdet.

Ballack sagte: "Viele Spieler haben nun mal Leistungsschwankungen, und ich würde mir mehr Sorgen machen, wenn es nicht Mitte März wäre. Bis Juni fließt noch viel Wasser die Elbe runter - oder hoch."

Vor der letzten WM verlor Deutschland gegen Italien mit 1:4. Jetzt verloren sie 0:1 gegen Argentinien. Damals dachte er, dass alles zusammenbricht. Was dann aber nicht der Fall war.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Michael Ballack, WM-Ziele
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2010 12:05 Uhr von leerpe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollen erstmal ins Turnier finden. Die werden wie immer von Spiel zu Spiel besser. Deutschland ist nun mal eine Turnier-Mannschaft.
Kommentar ansehen
13.03.2010 12:35 Uhr von Muu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: ballack überhaupt was sieht bei der stirn^^
Kommentar ansehen
13.03.2010 21:50 Uhr von Sonny61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das realistische Ziel ist die Teilnahme am Turnier - mehr ist mit dieser "Yogitruppe" nicht drin!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?