12.03.10 18:43 Uhr
 382
 

Kein Diktator: Hugo Chavez bedankt sich bei Schauspieler Sean Penn

Venezuelas Präsident Hugo Chavez hat sich bei Hollywood-Schauspieler Sean Penn am Mittwoch dafür bedankt, dass dieser ihn in der Show "Real Time with Bill Maher" gegen die US-Medien verteidigt hat.

In der Show griff Penn die Chavez-Kritiker in den Medien an, die den sozialistischen Führer mit einem Diktator vergleichen würden. Chavez habe wiederholt die Wahlen gewonnen und die Leute, die ihn einen Diktator nennen, gehörten eingesperrt, so Penn.

So sagte der Schauspieler: "Für diese Art von Anschuldigungen, sollte es ein Verbot geben, das einen bei Missachtung ins Gefängnis bringt." Oscar-Gewinner Sean Penn hat den venezolanischen Präsidenten in der Vergangenheit bereits mehrmals besucht und ihn gegen Kritiker verteidigt.


WebReporter: Arschgeweih0815
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schauspieler, Diktator, Hugo Chávez, Sean Penn
Quelle: www.google.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2010 19:13 Uhr von Pils28
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ob man per Militär oder Medien: manipuliert... Jede Regierung, auch nciht ganz fair gewählt, ist besser als eine Anarchie!
Auch unter Saddam Hussein ging es dem Durchschnittiraker besser als jetzt!
Freiheit und politische Selbstbestimmung sind erst wichtig, wenn man genug zu essen, ein Dach über den Kopf und ein angemessenes Maß an Sicherheit für sich und seine Familie hat!
Aber nein wir drängen anderen das Wahlrecht auf Kosten aller anderer Bedürfnisse auf.
Ob das Richtig ist... ich denke nicht immer! Und nochmal eine Diktatur ist oft das beste, was einem Land passieren kann! Pech nur wenn ein Hirni an die Macht kommt.
Kommentar ansehen
12.03.2010 20:19 Uhr von usambara
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
was Chavez beseitigt hat, sind die krassen sozialen Ungerechtigkeiten.
http://de.wikipedia.org/...
Seit dem 2.Weltkrieg war Venezuela eine faschistische
Militärdiktatur unter US-Gnaden.


[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
12.03.2010 20:27 Uhr von kingoftf
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Stimmt: Chavez ist kein Diktator.
Hitler war kein Diktator
usw
usw
usw.
Kommentar ansehen
12.03.2010 20:37 Uhr von fallobst
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ pils28: geh mal bitte von deiner theoretischen annahme weg und stell dich der realität. selbst jemand selbstloses mit den besten absichten wird nach einigen jahren von der macht korrumpiert. so einfach ist das. da gabs schon mehr beispiele in der geschichte als man zählen kann. es ist kein pech mit dem hirni, es ist schicksal, spätestens im verlauf der zeit. meistens aber leider bereits von anfang an.
Kommentar ansehen
12.03.2010 20:50 Uhr von Vandemar
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Brüder http://renovomedia.com/...


...im Geiste
Kommentar ansehen
12.03.2010 23:14 Uhr von micha1978
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ Vandemar: Ja und zwar in dem Geiste weil sie sich von eine größeren Macht bedroht fühlen.
In der Not frisst der Teufel fliegen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?