12.03.10 17:14 Uhr
 278
 

Berlin: Durch eine Gesetzesänderung werden Kinderrechte Teil der Verfassung

Der Berliner Senat stimmte einer Gesetzesänderung der Landesverfassung zu. Ab sofort sind die Kinderrechte ein bestehender Teil der Landesverfassung.

Gegen die Gesetzesänderung sprach sich lediglich die FDP aus. Dennoch reichte es für die erforderliche Zweidrittelmehrheit.

Die Verfassungsänderung soll ein Zeichen für ein kinderfreundliches Berlin sein. Nun müssen der Theorie lediglich noch Taten folgen.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Verfassung, Gesetzesänderung
Quelle: www.berlin-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2010 19:23 Uhr von S8472
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Lächerlicher Aktionismus: außerdem wissen wir doch alle wie sehr die Regierung auf die Verfassung scheißt.
Kommentar ansehen
12.03.2010 23:23 Uhr von micha1978
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@S8472: Finde ich auch. Wir haben Menschenrechte oder zählen Kinder nicht dazu?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?