12.03.10 16:24 Uhr
 10.309
 

Kopierschutzopfer erhalten Entschädigung

PC-Spieler aus aller Welt laufen Sturm gegen den neuen Kopierschutz aus dem Hause Ubisoft (SN berichtete). Doch jetzt erhalten alle betroffenen Spieler eine Entschädigung.

Am heutigen Freitag meldete sich Ubisoft zum Thema Kopierschutz wieder zu Wort und versprach allen betroffenen Spielern eine Entschädigung, die in den vergangenen Tagen und Wochen Probleme damit hatten. Betroffen waren die Spiele "Assassin´s Creed 2" und "Silent Hunter 5".

Ubisoft wird sich in absehbarer Zeit bei allen Betroffenen per E-Mail melden. Zudem wird berichtet, dass die Opfer als Entschädigung kostenlose Inhalte erhalten.


WebReporter: user1337
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Entschädigung, Kopierschutz, Ubisoft
Quelle: www.cynamite.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen
Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2010 16:24 Uhr von user1337
 
+20 | -11
 
ANZEIGEN
Laut http://www.cynamite.de/... bekennt sich Ubisoft endlich zur Problematik des Kopierschutzes und sorgt für Entschädigung. Meiner Meinung nach eine super Sache. Das ist Ubisoft den Spielern wirklich schuldig.
Kommentar ansehen
12.03.2010 17:06 Uhr von Prentiss
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
@ r0ck3r: vielleicht weil die super quelle hier nur auf sich aufmerksam machen will und dies nicht jedermann gefällt. den einen ists egal, den anderen nicht, ich gehöre zu den zweiteren.

diese informationen bekommt man auf einschlägigen portalen, man braucht nicht NOCH mehr die alles mögliche zusammen tragen und wiederrum auf anderen newsportalen im grunde nur werbung für ihre seite machen.

außerdem hat cynamite in den letzten monaten schon so manchen bock geschossen, uralt news gepostet und halt der klassiker, einfach content anderer seiten kopiert. für mich gibts dafür immer ein minus, den dreck braucht niemand. zudem regt es mich einfach auf, wie schamlos man hier hofft ein paar hits abzukriegen.

ps: das minus ist übrigens von mir. ich habe mich das erstemal seitdem ich hier bei sn angemeldet bin, verklickt(bewertungstechnisch). sorry dafür!
darf gerne entsprechend zurückgezahlt werden. ;)

[ nachträglich editiert von Prentiss ]
Kommentar ansehen
12.03.2010 17:15 Uhr von nyquois
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
@prentiss: ne news is ne news...
so seh ich das.
solang sie informativ ist, kann sie von mir aus auch von dnews kommen (was sie aber leider nicht sind :P)
Kommentar ansehen
12.03.2010 17:34 Uhr von usambara
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
nebenbei bemerkt auf der Xbox360 wird genauso raubmordkopiert, allerdings gängelt die Spieleindustrie Spieler hier nicht.
Kommentar ansehen
12.03.2010 18:12 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
kostenlose Inhalte, soso: Und wenn da einer keinen Wert drauf legt, sondern lieber handfeste Entschädigung hätte?
Rein theoretisch könnte eine Klage da Erfolg haben.
Kommentar ansehen
12.03.2010 18:20 Uhr von Rupur
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@usambara: Ich glaube die Strafe das man von Xbox Live gebannt wird und zusätzlich die Garantie flöten geht ist genug. Man braucht einen wegen sowas nicht unbedingt mit gebrochenen Beinen im Straßengraben liegen lassen.
Kommentar ansehen
12.03.2010 18:55 Uhr von Jonny0r
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
also ich weiss nicht , eine Entschädigung ist zwar gut und schön, aber das DLC für 2.50euro wäre mir im dem fall aber wirklich auch scheiss egal.. und ein No DVD fix als Entschädigung wäre zwar angebracht.. aber ich bleib bei solchen sachen stur und kaufs einfach nicht.. EA hats auch mehr oder weniger eingesehen und ihre DRM gelockert..
Kommentar ansehen
12.03.2010 19:23 Uhr von Exituz23
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
nix da kostenlose Inhalte verklagen sollten die Betroffenen Ubisoft.

Stell dir vor du kaufst ein Auto und dein Autohaus klaut dir Nachts heimlich die Reifen. *scnr*^^
Kommentar ansehen
12.03.2010 20:41 Uhr von gowron0030
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kopierschutzopfer <sind alle die die spiele kaufen: @ autor Das ist Ubisoft den Spielern wirklich schuldig.

ne super sache wärs eher von ubisoft diesen murks kopierschutz erst garnicht rauszubringen bzw patch nachreichen - man hats doch überall gelesen-wurde schon wieder geknackt. das einzige was sie mit sowas erreichen sind unzufriedene user ! erst kam es das man spiele nicht mehr weiterverkaufen konnte wie früher und jetzt permanenten onlinezwang im singleplayer. wird echt immer krasser.demnächst werd ich noch per webcam beim spielen überwacht ?! solche spiele sind für mich gestorben ich kann gut verzichten wenn ich singleplayer spiele nebenbei noch internet unentwegt anzuhaben und falls das dann mackt -stoppt spiel. na suuuuuuuuperrrrr
Kommentar ansehen
12.03.2010 21:16 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibts für: jedes mal wo die Server down sind neue kostenlose Inhalte?
Kommentar ansehen
12.03.2010 22:29 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Tja erst einen sau-teuren Kopierschutz entwickelt, die Programmierer bezahlt, die Server-Technik bezahlt, Hardware bezahlt, Testläufe durchgeführt, Tester bezahlt, User entschädigt. Kopierschutz trotzdem anscheinend geknackt. Ich hab zwar mit Spielen nichts am Hut ... aber warum habe ich trotzdem Schadenfreude?
Kommentar ansehen
12.03.2010 23:00 Uhr von elknipso
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer das kauft ist selbst Schuld: Wer solche Produkte kauft, und damit solche Entwicklungen unterstützt ist wirklich selbst Schuld.
Kommentar ansehen
12.03.2010 23:19 Uhr von Acun87
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ich hab: mir das spiel auch legal erworben und hatte damit bisher keinerlei probleme..

in dem sinne gute nacht
Kommentar ansehen
13.03.2010 00:13 Uhr von tha_specializt
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Titel: "man hats doch überall gelesen-wurde schon wieder geknackt"

Rainer Unfug. Ein funktionierender Crack hat bisher nicht existiert und wird auch wohl noch ne Weile auf sich warten lassen
Kommentar ansehen
13.03.2010 02:00 Uhr von Pitbullowner545
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
quatsch: der crack ist da und funktioniert, sowohl bei Bug Hunter 5 und Assassins doof 2
Kommentar ansehen
18.03.2010 00:42 Uhr von tha_specializt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel: Also, es gibt genau 2 Möglichkeiten bei dir :

1) Du vermutest einfach und und blamierst dich dementsprechend (extrem wahrscheinlich)

2) Du hast es tatsächlich geschafft (und warst dumm genug) dich mit einem Crack in das Spiel und die Ubi-Server einzuloggen - daher weiss nun Ubisoft dass du ein gecracktes Spiel hast, jedesmal wenn du es startest weil du vermutlich wie viele Andere Naiven Menschleins keine Firewall installiert hast und es nichtmal merkst wenn dein System nach Hause telefoniert. In Diesem Fall geniesst du Übrigens nicht das ganze Spiel (es sei denn du hast es gekauft) .... aber das merkst du auch noch selbst

Der einzig derzeit Verfügbare Crack funktioniert nicht - man kann keine Missionen starten

Und das Nächste Mal : ERST denken dann brabbeln, gell ;-)

Du wärst Übrigens der Einzige Mensch auf diesem Planeten der AC spielen kann ohne es gekauft zu haben .... nur mal so als Tip

Noch ein Tip : das Spiel verweigerte das Weiterspielen wenn keine Online-Verbindung besteht ... was bei einem Crack ne Dumme Idee is ;-)

Macht ja nix, wir Alle brabbeln mal Unsinn

[ nachträglich editiert von tha_specializt ]

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?