12.03.10 16:13 Uhr
 165
 

Microsoft plant, Googles Stellung in China zu übernehmen

Nachdem Google angekündigt hat, sich nicht mehr der chinesischen Zensur unterwerfen zu wollen, sucht Motorola nun nach einer Lösung für die vier Modelle, die in China vertrieben werden und auf denen das Google-Betriebssystem Android vorinstalliert ist.

Nun gibt es Überlegungen, die Suchmaschine Bing statt der Google-Suchmaschine in die Motorola-Smartphones zu integrieren.

Damit wäre Motorola auf der sicheren Seite, falls Google sich wirklich aus China zurück zieht und der Handyhersteller dann auf eine Alternative angewiesen wäre.


WebReporter: woodfox
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: China, Microsoft, Google
Quelle: www.teltarif.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2010 16:13 Uhr von woodfox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geld verdienen wollen alle, auch Motorola. Und China ist ein großer Markt. Deshalb bezweifle ich allerdings auch, dass sich Google wirklich ganz zurückziehen wird. Zumal es die Situation ja nicht besser machen wird, weil es genug Mitbewerber gibt. Fürs Firmenimage bringt es nun auch nicht so viel.
Kommentar ansehen
15.03.2010 10:53 Uhr von Thimphu2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
natürlich bringt es dem Firmenimage von Google was: Microsoft entpuppt sich mal wieder als Hure der IT-Branche.

Überall die Augen zu machen. Hauptsache der Rubel (Dollar) rollt.

Google läßt sich nicht so leicht verarschen wie viele Europäer. Selbst wenn sie letztendlich doch einknicken.

Aber sie geben wenigstens EIN MAL Kontra!

Die Europäer bringen nach China das Know-How, haben aber nicht ein Wort mitzusprechen dort.

Sie dürfen auf den Knien rutschend bei der kommunistischen Partei um die Erlaubnis fragen, in China für billi-billi produzieren zu dürfen. Unwürdig!
Kommentar ansehen
15.03.2010 12:44 Uhr von woodfox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
du weißt aber schon, wo microsoft herkommt, oder?
Und dass Redmond, Washington nicht in Europa liegt?
Kommentar ansehen
16.03.2010 10:45 Uhr von Thimphu2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ woodfox: ja sicher, sonst hätte ich ja geschrieben "Hauptsache der Rubel (Euro) rollt." Ich bin ja nicht völlig senil.

Ich rege mich anschließend über die Speichellecker aus Europa auf.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?