12.03.10 15:58 Uhr
 722
 

Dorf verkauft über 100 Schlaglöcher

Vor kurzem hat das thüringische Dorf Niederzimmern angekündigt, die Schlaglöcher auf seinen Straßen verkaufen zu wollen.

Gerade mal vor einer Woche startete die Aktion. Bereits jetzt hat das Dorf über 100 Schlaglöcher an den Mann gebracht.

Zu den Käufern zählen unter anderem Prominente und Politiker und es gibt sogar einen Schlagloch-Song. Allerdings wird befürchtet, dass das Dorf vielleicht gar nicht genug Schlaglöcher für die vielen Käufer hat.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Verkauf, 100, Dorf, Schlagloch
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2010 16:04 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das machen die dann wohl jetzt jährlich: Ausser sie legen noch was drauf.
Denn recht viel weiter als bis zum nächsten Herbst kommt man mit 50 Euro pro Schlagloch nicht.
Kommentar ansehen
12.03.2010 16:08 Uhr von SkyWalker08
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann kaufe ich mir ein Schlagloch und bestehe darauf, dass so so erhalten bleibt.
Achnee, geht ja gar nicht: "Ohnehin würde niemand rechtlich ein Schlagloch erwerben."

Warum wird die Aktion dann nicht einfach "Spenden für Niederzimmern" genannt?
Kommentar ansehen
12.03.2010 16:16 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die sind wohl alle geil darauf: mit Foto in der "Thüringer Allgemeine"(TA) aufzutauchen..schmunzel

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?