12.03.10 15:55 Uhr
 246
 

LG bringt neues NAS-Gerät heraus

LG hat auf der CeBIT, die letzte Woche zu Ende ging, mehrere neue Geräte zur Speicherung und Datensicherung vorgestellt.

Es handelt sich um das Modell N2R1 mit zwei Festplatten. Die beiden Festplatten ergeben eine Gesamt-Kapazität von maximal vier Terrabyte. Außerdem gibt es einen DVD-Brenner, ein USB-Port und einen Speicherkartenleser.

Als zweite Entwicklung ist das N1T1 neu auf dem Markt. Es ist kleiner und verfügt über kein Laufwerk oder Kartenelser. Die beiden Geräte sind Alternativen für Heimanwender, die nicht auf die Online-Speicherung zurückgreifen wollen und konnten in den Tests überzeugen.


WebReporter: woodfox
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gerät, LG, NAS
Quelle: www.mobicroco.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2010 15:55 Uhr von woodfox
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Cloud Computing und andere Arten von Online-Speicherung sind natürlich ganz gut, aber manche Daten sind doch zu sensibel, um sie online zu speichern. Dafür ist die NAS-Technologie (Network Attached Storage) optimal.
Kommentar ansehen
30.04.2010 07:07 Uhr von Win7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu was NAS: wenn die Rechtschreibung & der Satzbau eine Katastrophe ist.

""LG hat auf der CeBIT, die letzte Woche zu Ende ging,""

""Kartenelser.""

So und nun gucke ich mal ob es eine neuen ALDI-Prospekt gibt,
freut euch auf News die so lauten könnten:

""ALDI: Neues Olivenöl aus Israel im Regal entdeckt""
""ALDI: Butter rechts, Magarine links, Regalsortierung drastisch geändert""

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil
Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?