12.03.10 15:39 Uhr
 279
 

Die Biosprit-Nachfrage sorgt für Abholzung des Regenwaldes

Biosprit wird in Europa als umweltfreundlicher Energieträger eingestuft. In den Erzeugerländern sind die Folgen aber katastrophal. Der Regenwald muss den ertragreicheren Ölpalmplantagen weichen.

Die EU will jetzt eine Richtlinie auf den Weg bringen, die es erlaubt, Ölpalmplantagen als Wald zu deklarieren. Dadurch würde auf dem Papier kein Wald zerstört.

Die Hamburger Organisation "Rettet den Regenwald" meint, dass damit der Widerstand gegen das Abholzen des Regenwaldes für Ölpalmplantagen gebrochen werden soll.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: EU, Energie, Regenwald, Biosprit, Ölpalmplantage
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2010 15:39 Uhr von leerpe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Tja so ist das. Geld regiert die Welt. Umweltschutz ja, aber nur so lange wie die Herren Kapitalisten Profit daraus ziehen.
Kommentar ansehen
12.03.2010 16:37 Uhr von dose89
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
und Monsanto verdient fleißig mit...
Kommentar ansehen
12.03.2010 16:59 Uhr von Truemmergesellschaft
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die EU machts wie von der Leyen: und in spätestens 2 Wochen wird kein Schwanz mehr danach fragen.
Kommentar ansehen
12.03.2010 17:45 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kommt es eigentlich ,das die EU über Länder: bestimmen kann, die gar nicht in der EU sind ? Und wo in der EU gibt´s denn Regenwald ? PS. Habe noch mal Gegoogelt und weiß jetzt die letzten Regenwälder in Europa gibt es im Banat in Rumänien.

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
12.03.2010 23:12 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falscher Biosprit: Wie kann es eigentlich sein, dass Biokraftstoffe der ersten Generation immernoch erlaubt, ja gar vorgeschrieben sind? Die gehören verboten!

Die Zukunft gehört Biosprit der zweiten und dritten Generation, der aus Algen und Bioabfällen gewonnen wird. So aber nicht.
Kommentar ansehen
15.03.2010 17:35 Uhr von sunrise2010
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das ist echt krass die welt geht den bach runter d: regenwald ist für die erde so wichtig als "Lunge der Welt" also zur Sauerstoffproduktion
-als natürliche Schadstofffilteranlage: Bäume und Pflanzen produzieren nicht nur Sauerstoff, sie filtern auch Schadstoffe aus Luft, Erde und Wasser
-für den Wetterkreislauf
-als Lebensraum für tausende von Tier- und Pflanzen-Arten, aber natürlich auch die menschlichen Ureinwohner, und somit für die Erhaltung der Artenvielfalt
-als natürliche Apotheke: es werden immer mehr natürliche Medikamente auf Basis von Wirkstoffen gefunden, die aus Pflanzen oder anderen Lebewesen der Regenwälder stammt, die auch weitaus verträglicher sind, weil sie eben natürlich sind und so vom Körper besser angenommen werden
-als natürliche Bibliothek: Lauter Pflanzen und Tieren im Regenwald haben ganz besondere Eigenschaften, die von uns Menschen auf vielfältige Weise genutzt oder z.B. nachgeahmt werden können. So kommen beispielsweise neue Superkleber für die Industrie davon, dass man beobachtet hat, wie und wodurch bestimmte Insekten sich an Oberflächen "festkleben" können, sodass sie nicht runterfallen, auch wenn sie gerade kopfüber hängen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?