12.03.10 12:44 Uhr
 1.080
 

"Avatar" in "Mass Effect 2": Weiblicher Charakter wird durch Fans zur Lachfigur

Fans des Rollenspiels "Mass Effect 2" haben aus einem geheimnisvollen Spielcharakter eine Na´vi gemacht. Die Na´vi sind die außerirdischen, menschenähnlichen Wesen aus dem Film "Avatar - Aufbruch nach Pandora".

Bei dem "Mass Effect 2"-Charakter handelt es sich um die weibliche Tali´Zorah, deren Gesicht man in dem Spiel wegen einer Maske nicht zu sehen bekommt. Spiele-Fans haben ihr nun in einer Parodie das Gesicht einer Na´vi gegeben.

So sind nun neben der "Avatar"-Parodie noch weitere Bilder erschienen, in denen sich die Fans über den "Mass Effect 2"-Charakter lustig machen. Unter anderem ist Tali-Zorah auch als Darth Vader und Predator zu sehen.


WebReporter: GodChi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Charakter, Parodie, Avatar, Darth Vader, Mass Effect 2, Na´vi
Quelle: www.spielefilmetechnik.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2010 12:44 Uhr von GodChi
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Lustiges Internet-Phänomen mit genialen Bildern in der Quelle. Die "Avatar"-Verarsche finde ich aber am gelungensten, weil das auch astrein umgesetzt wurde. Ich überlege schon, ob ich nicht auch eine Tali´Zorah-Variante einreiche - die Vorschläge sind sehr motivierend. ;)
Kommentar ansehen
12.03.2010 12:51 Uhr von Carle
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
hierbei: handelt es sich um einen misslungenen versuch ein internet meme zu forcieren. hurra. News über 4chan threads, wie tiefer sinkt man hier eigtl noch?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?