12.03.10 12:39 Uhr
 94
 

Afrika: Straßenkarten führen Aids-Kliniken auf, in denen kostenlos behandelt wird

In Johannesburg haben die Behörden veranlasst, dass spezielle Straßenkarten an Lastwagenfahrer verteilt werden, auf denen Krankenhäuser verzeichnet sind, die Aids-Patienten kostenlose Behandlungen anbieten.

In den Kliniken sollen die Lastwagenfahrer auch Aufklärung über die Krankheit und die Übertragungswege erhalten. Untersuchungen zuvor haben gezeigt, dass das HI-Virus entlang großer Verkehrsstraßen sehr häufig übertragen wird.

Die Kampagne wird von namhaften Firmen unterstützt. Das Ziel ist es, dass in absehbarer Zeit jeder LKW-Fahrer eine dieser Karten besitzt.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Karte, Afrika, AIDS, kostenlos, LKW-Fahrer, Verteilung
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?