12.03.10 11:29 Uhr
 10.789
 

Berlin: Freund bezahlt Romantik mit Festnahme

Eine Frau brachte ihren Freund ins Gefängnis, als dieser versuchte, sie mit ein wenig Romantik zu überraschen.

Als die Frau nachts Geräusche hörte, die von dem Balkon ihrer Berliner Wohnung aus kamen, glaubte sie, jemand wolle bei ihr einbrechen und rief die Polizei.

Diese fand einen Mann vor, der Blumen und eine Flasche Wein bei sich trug und der versuchte zu flüchten. Nach der gelungenen Festnahme stellte sich heraus, dass es sich um den Freund der Frau handelte, der diese überraschen wollte.


WebReporter: mediareporter
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Berlin, Freund, Festnahme, Romantik
Quelle: www.rooster24.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2010 11:29 Uhr von mediareporter
 
+7 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.03.2010 12:06 Uhr von Rex8
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
hmm. wie lange stand er denn auf dem Balkon, wenn die Polzei ihn noch gefunden hat. Die ist ja auch nicht in 5 min da gewesen. *lol*
Kommentar ansehen
12.03.2010 12:08 Uhr von meisterallerklassen
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
@autor: "Weitere Einzelheiten gibt es in der Quelle" bitte und welche! lasst doch mal diese Scheiße --> Schreibt alles oder lasst es bleiben.......scheiß Selbstverherrlichung der eigenen Seite! Kriegt man ja das kotzen...
Kommentar ansehen
12.03.2010 12:26 Uhr von eichlober
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Warum: mußte der Typ ins Gefängnis?????

Hat sich doch rausgestellt, daß es ein Mißverständnis war!
Kommentar ansehen
12.03.2010 14:43 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gefängnis ist sicher quatsch aber ich frage mich, wieso er die Flucht ergriff, hätte sich glaub ich auch viel schneller klären können, wenn er doch wirklich nur den Romantikhintergrund hatte und es ja nun auch kein Fremder war.

Und wie oben schon festgestellt: Gehen wir mal davon aus, dass die Freundin Geräusche vernahm und die Polizei rief... wie lange brauchte der auf dem Balkon?

Klingt fast nach nem Fake...
Kommentar ansehen
12.03.2010 15:56 Uhr von JesusSchmidt
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
in der quelle stehen keine weiteren einzelheiten betrug!
Kommentar ansehen
13.03.2010 04:10 Uhr von mudface
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Grottige News Stand bereits in der Zeitung. Gegen den Freund lag ein Haftbefehl vor wegen Körperverletzung.
Kommentar ansehen
13.03.2010 11:41 Uhr von projekt_montauk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und die Situation war so brenzlig: das man die nicht vor Ort hat klären können ? Na dann



Merke: Mit Blumen und Wein nicht in die Nähe von Polizei oder Freundin aufhalten.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?