12.03.10 11:08 Uhr
 5.707
 

Apple: Multitasking kommt für neue iPhone-Version

Der Hersteller Apple verweigerte bis jetzt immer das Multitasking auf dem iPhone. Begründet hat Apple dies mit einer starken Verschlechterung des Akkus oder einem möglichen Absturz des Betriebssystems.

Mit der neuesten Version des Betriebssystems OS 4.0 erscheint nun auch die Multitasking-Funktion für das Apple-Handy.

Alle iPhone-Fans wird diese zusätzliche Funktion erfreuen, schließlich unterstützen andere Handys schon länger Programme, die parallel laufen.


WebReporter: handymcde
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, iPhone, Version, Betriebssystem, Multitasking
Quelle: www.handy-mc.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2010 11:08 Uhr von handymcde
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Multitasking - eine wirklich praktische Funktion auf dem Smartphone, bleibt nur abzuwarten, ob Apple seine "Probleme" mit dieser Funktion in Zukunft auch in den Griff bekommt.
Kommentar ansehen
12.03.2010 11:28 Uhr von DarkRoX
 
+28 | -31
 
ANZEIGEN
lol: Is ja unglaublich was das iPhone kann...ach halt nein doch nicht....das kann mein 3 Jahre altes LG Viewty auch schon...fail
Kommentar ansehen
12.03.2010 11:44 Uhr von DieterKuhn
 
+4 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.03.2010 11:55 Uhr von mad000max
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
7 Jahre später "Zitat: das kann mein 3 Jahre altes LG Viewty auch schon"

Das kann ich überbieten: Mein erstes Symbian, das Nokia 7650 welches ich vor 7 Jahren gekauft habe konnte das schon ;-)
Kommentar ansehen
12.03.2010 12:02 Uhr von Armes_Deutschland
 
+14 | -10
 
ANZEIGEN
wie soll der Akku denn noch weniger halten: Bei dem aktuellen iPhone hält er gerade mal 1 Tag bei normaler Nutzung.
Da bleibe ich lieber bei Windows Mobile.
Kommentar ansehen
12.03.2010 12:04 Uhr von saber_
 
+6 | -12
 
ANZEIGEN
alle hacken am liebsten auf apple rum... aber die positiven aspekte von derartigen restriktionen sieht keiner?

apple hatte gute gruende.... zum einen die akkulaufzeit und zum anderen die leistung...

vielleicht wars jetzt ein wenig zu krass das man garkein multitasking hatte...aber die ganze sache auf 2-3 programme zu beschraenken ist sicher sinnig...

kenn so viele leute die ihre scheisse mit allen moeglichen gimmicks laufen haben und diese das system richtig schoen bremsen... und brauchen tut mans eh fast nie:)
Kommentar ansehen
12.03.2010 12:13 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@mad000max und darkRox: Es geht hier nicht generell um das Multitasking sondern um das Ausweiten der Funktion

Ebenso wie das Viewty oder auch das 7650 von Nokia kann das iPhone jetzt auch schn multitasking (z.B. Musik hören nebenbei, etc.)
Kommentar ansehen
12.03.2010 12:14 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Armes Deutschland: Dann machst du was falsch :)

Ich rufe mehrfach täglich meine Emails ab, höre Musik und telefoniere sehr fleißig und mein Akku hält immer noch 2 Tage

Vielleicht nciht den ganzen Tag nach W-Lan suchen wenn man weiß dass man keins hat oder findet, denn das zieht richtig :)
Kommentar ansehen
12.03.2010 12:16 Uhr von JimmyBoy86
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Hacken viel zu wenig! Warum soll man auf Apple den nicht rumhacken??

Ich habe selber ein Iphone und bin total unzufrieden!

Hatte es 3mal schon in reparatur, zum glück kostet das nichts!

Finde es einfach unverschämt was man fürs Iphone hinlegen muss und dann ist nicht wirklich Tehcnik drin! Okay jetzt werden viele sagen, dass Apple die einzigsten sind die das mit dem Bildschirm hinbekommen oder,.....

Aber wenn doch schon vom 2G aufs 3G und dann noch aufs 3Gs immer wieder die selbe schlechte Cam verbaut wird oder auch die ganzen Beschränkungen, z.b. Bluetooth nicht wirklich nutzen zu können,... warum soll man dann 700€ zahlen?
Kommentar ansehen
12.03.2010 12:17 Uhr von Armes_Deutschland
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Und da bist du jetzt stolz,dass dein Akku: vielleicht 2 Tage hält?
Außerdem ist das Handy präedestiniert für die Internetnutzung und das zieht ja wohl am meisten Energie.Und das scheinst du ja nicht allzu ausgiebig zu nutzen
Und ich habe nie das WLAN an wenn ich unterwegs bin,warum auch?

[ nachträglich editiert von Armes_Deutschland ]
Kommentar ansehen
12.03.2010 12:22 Uhr von Chriz82
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Backgrounder? :-)
Kommentar ansehen
12.03.2010 12:29 Uhr von Todtenhausen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DieterKuhn: Du KANNST mehrere Programme nebenher laufen lassen. :P
Kommentar ansehen
12.03.2010 12:51 Uhr von dr.b
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@CapitolVersicherung: Apple schützt hier seine Anwender....ist doch praktisch. Man muss gar nicht entscheiden ob man Flash will oder nicht, die Entscheidung wird einem abgenommen. Und überhaupt, ist doch OK Apple denkt für uns und wir müssen dem nur folgen.....anyway befürchte auf de Update muss ich verzichten....zumindest bis es geknackt wird.
Kommentar ansehen
12.03.2010 13:25 Uhr von Dopefrog
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Unglaublich wie bei der kleinsten negativen Anmerkung über Apple bzw. das iPhone alle aus ihren Löchern kommen und es breittreten....
Kommentar ansehen
12.03.2010 13:26 Uhr von shriker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Is doch toll! Also ich verstehe die Argumentation voll. Ist doch gut wenn Apple dafür sorgt dass der Benutzer zum Strom sparen erzogen wird. Vielleicht sollte man auch die Displayhelligkeit nur noch maximal auf 50% regeln dürfen. Oder Display geht immer nach 10 Sekunden aus. Das spart Akku!

Vielleicht macht es Apple aber auch wie schon damals beim iPod Shuffle, der totaler nonsens und technisch Müll war, aber die Shuffelfunktion als higlight angepriesen wurde, obwohl es das schon seit Jahren gab.
Kommentar ansehen
12.03.2010 13:41 Uhr von maretz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
whow: ehrlich gesagt war das fehlende Multitasking für mich einer der Hauptgründe das iPhone abzulehnen.

Ist schon klasse das man nen SIP-Client für das Gerät hat - aber dieser leider immer im Vordergrund laufen muss damit ich den auch nutzen kann. Und nen Backgrounder -> klasse Idee, damit ich rangehen kann muss ich das iPhone entsperren, Applikations-Verwaltung öffnen, SIP-Client nach vorne holen und rangehen -> bis dahin ist der Anrufer schon 3x an Altersschwäche gestorben!

Und um die Akku-Lz. zu schonen fehlt das Multitasking? Ehrlich gesagt ist das ne Aussage für die ich den Apple-Leuten das Telefon am liebsten Quer in Körperöffnungen schieben würde die normal das Tageslicht eher selten sehen... Ist ja nen guter Ansatz -> nur: jedes uralt-Telefon hat ne Akku-Lz von mehreren Tagen. Beim iPhone freut man sich "ich hab 2 Tage!" whooohooo! Ich seh schon - fehlendes Multitasking spart erheblich was an Strom! Was wird es denn MIT Multitasking werden (denn wenn das dazukommt ist der Akku von dem iPhone was die Leute jetzt besitzen ja nicht plötzlich größer, die CPU nicht anders usw...)? Rennen die iPhone-User dann immer von Steckdose zu Steckdose? Und wenns mal nen Tag "on tour" ist kommt dann "ich pack eben meinen 12-V-Autoakku ein"?

Aber ok, mal eine ernstgemeinte Frage: Gibt es bei dem iPhone IRGENDETWAS was man nutzt und was bei anderen Telefonen nicht geht? Ich kann mit dem E71 von Nokia Telefonieren, ich kann im Netz surfen, Emails schreiben & lesen, ich kann SMS/MMS schreiben usw.. Ok, ich muss dafür ne Tastatur bedienen und nich mit dem Fingern auf dem Display rumgrabbeln. Aber ist DAS wirklich der einzige "Vorteil" (wenn man nen fehlenden Druckpunkt als vorteil sieht) den das iPhone hat? Oder kann mir hier irgendwer nen anderes Argument sagen warum das iPhone so überragend ist? (und den Zwang zum iTunes auf dem Rechner erwähne ich mal nicht...)
Kommentar ansehen
12.03.2010 13:43 Uhr von Fataal
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
kann chriz82 nur zustimmen: wär ahnung hat weiss das man bei einem gejailbreakten iphone ein app namens backgrounder laden kann und dann auch mehrere apps laufen lassen kann...

finds aber gut das aplle es jetzt selbst macht....OS 4???
ich krieg zur zeit nicht mal meine 3.1.3 gejailbreakt -.-

was die diskussion angeht.... iPhone ist schon das geilste überhaupt... akku: würde ich meinen lappy den ganzen tag so viel benutzen wär der schon viel schneller aus.... ich hab mein iPhone eh die nacht immer am strom damit mein wecker app nicht den letzten strom verbraucht...
---------------------

wer ein iPhone hat kann nicht ohne!!!!
hatte meins übers wochenende eingeschickt und fühlte mich nackt... unterwegs nix zu tun, keine musik, keine spiele, kein internet... geht garnicht =)
Kommentar ansehen
12.03.2010 13:57 Uhr von shriker
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ puppermaster: Ist es eben nicht. Bedienung - top! Apps - top. insofern dass alle laufen.

Alles andere bestenfalls Mittelklasse und vollkommen überteuert.
Kommentar ansehen
12.03.2010 14:15 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Armes_Deutschland: Wie gesagt rufe mehrfach am Tag (alle halbe Stunde) von 3 Postfächern die Emails ab. Internet nutze ich eher wenig, liegt aber daran dass ich inder Bahn zu viele Funklöcher habe und am arbeitsplatz bzw zu hause nen PC hab. Ab und zu mal auf der couch ein bissl surfen, das wars dann

Und dass ein Touchscreen nunmal Stromfresser sit und keine Woche hält ist auch klar, oder?
Kommentar ansehen
12.03.2010 14:47 Uhr von woodfox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sicher ist das überhaupt nicht: Dass diese Funktion kommt, ist noch nicht offiziell bestätigt.
Kann man hier nachlesen:
http://www.dsltarife.net/...
Kommentar ansehen
12.03.2010 14:52 Uhr von maretz
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
also: bisher lese ich nur "iPhone ist das geilste überhaupt" - aber nen GRUND dafür fehlt mir noch. Nachts das Telefon am Strom anschliessen damit die "Wecker-App" auch läuft? Whow - das ist schon nen ernsthafter Fortschritt auf dem Mobiltelefon-Sektor. Dann kann ich mir auch gleich nen Radiowecker kaufen - der hat auch nen Kabel und der weckt mich ganz ohne das ich ne App starten muss... Der Vorteil dabei: Wenn ich Abends mit Musik einschlafen will dann kann ich den Radiowecker dafür nutzen OHNE das mein Strom ausgeht...

Also liebe iPhone-Benutzer: Bitte sagt doch mal was an dem Telefon so besonders ist das es sich von allen anderen abhebt! Und was man damit machen kann was kein anderes Telefon machen kann - so das man unbedingt ein iPhone braucht? Denn bisher würde ich sagen das am iPhone nur eines sehr gut funktioniert: Die fähigkeit von Apple einen Bedarf zu wecken wo eigentlich NICHTS hinter steht. Und eine Gelddruck-Maschine für Apple ist das Gerät definitiv...

Achso - und wenn ich doch grad so schön von Jailbreaks lese: Ist es der VORTEIL des iPhones das man das Gerät knacken muss um damit halbwegs vernünftig arbeiten zu können?!? Nun - ich persönlich sehe es z.B. bei meinem Mopped als Vorteil an das ich das Fahren kann auch ohne es kurzschließen zu müssen. Aber gut - ggf. bin ich einfach der falsche Anwender -> ich möchte ein Gerät so nutzen können wie es ist und es nicht erst knacken müssen damit ich es verwenden kann... (und selbstverständlich durch das Knacken auch den offiziellen Support verliere...)
Kommentar ansehen
12.03.2010 15:02 Uhr von little_skunk
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@puppermaster: Dank Apple werden jetzt auch alle anderen Handys nachziehen und Multitasking einbauen... Na merkst du was? Wer kopiert hier wohl von wem?

Jeder soll kaufen was er will aber einige Apple Fans gehen mir gewaltig auf den Sack. Kauft euer zeug aber lasst den Rest der Welt damit bitte in ruhe und behauptet erst recht nicht es wäre die Nummer 1. Wir behaupten auch nicht das unserer Handys besser sein.

@alle anderen Apple Fans
Nehmt das gebashe nicht persönlich. Idioten gibt es überall. Bei Apple gibt es leider ein paar mehr davon. Diese Idioten wollen gleich alle anderen zu ihrem Glauben konvertieren. Ich hab da schon so einiges miterlebt und bin entsprechend leicht negativ eingestellt. Genau das gleiche passiert auch vielen anderen. Wir alle haben eines gemeinsam. Wir haben nichts gegen Apple oder deren Produkte und auch nicht gegen die Käufer der Produkte. Wir haben nur etwas gegen Leute die sich hinstellen und mit ihrem Statussymbol angeben und alle anderen auslachen. Genau gegen diese Leute ist das gebashe gerichtet. Alle anderen lehnen sich bitte entspannt zurück.
Kommentar ansehen
12.03.2010 15:03 Uhr von Angraget
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Maretz: ich habe einen iphone 3.. seit langem und es ist wirklich super. In erste Linie ist der Gerät benutzerfreundlich. Es ist auch sehr robust, ist oftmals runtergefallen aber nichts passiert und der Bildschirm ist auch kratzfest.

Das mit Jailbreak gebe ich den Maretz recht. Aber so sind die, die haben die Macht und nutzten es aus, wie überall. Wenn du nicht magst, dann kauf es nicht.

Batterie hält auch sehr lange.
Kommentar ansehen
12.03.2010 15:34 Uhr von maretz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@angraget: Robust? Ok, ganz davon abgesehen das ich selten mit dem Telefon Weitwurf spiele kann ich dieses von meinen alten Blackberrys (8707 und 8800) auch behaupten. Einer hat mal nen Flug bei 60 vom Motorrad gemacht und es überlebt (gab nen guten 2x3D-Film... Das innere Auge hat das Telefon in bester 3D-Qualität explodieren sehen - während die richtigen Augen das nur auf der Straße liegen sah...). Andersrum kannst du auch das Pech haben dass das Telefon falsch aufkommt und schon beim leichten "Aufschlag" das Micro sich zerlegt. Dabei ist es dann auch egal ob das Tel von Apple, RIM, Nokia oder wem auch immer kommt.

Bildschirm "kratzfest": Halte ich bei einem "nur-Display-Telefon" nicht für nen Bonuspunkt sondern für ein grundelement. Oder hast du schonmal jemand mit nem "normalen" Handy sagen hören das sein Telefon besser als andere ist weil seine Tastatur fest ist und die Tasten nicht ständig rausfliegen?

Benutzerfreundlich? Darüber lässt sich reden. Wobei ich auch bei den normalen Smartphones bisher nie probleme hatte. Hier kommt es aber sicher auf das subjektive Empfinden an. Ich würde sagen das bei einigen Benutzern ein Telefon was NUR telefonieren kann (d.h. Tasten von 0-9, Auflegen und Wählen -> nichtmal nen Telefonbuch, Buchstaben o.ä.) am besten wäre - während der nächste sich nen Telefon mit 1000 Funktionen wünscht...

Ich möchte auch den iPhone-Liebhabern nicht verbieten das Telefon zu nutzen. Mich intressiert einfach nur warum jeder sagt dass das Telefon so toll, gut, genial, whatever ist -> da ich das ehrlich gesagt einfach nicht nachvollziehen kann.
Kommentar ansehen
12.03.2010 15:53 Uhr von HansBlafoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die News ist doch totaler Blödsinn! 1. Bestätigt ist hier noch gar nichts, davon sind wir Lichtjahre entfernt. Somit ist überhaupt nicht raus, ob Multitasking bei iPhone OS 4.0 dabei sein wird.

2. Multitasking gefährdet nicht die Stabilität des Systems. Apple hatte es wegen einer vermeintlichen Verringerung der Akkulaufzeit und potenziellen Performance-Problemen nur für einen geringen Teil der Applikationen aktiv - für third-party Applikationen aber offiziell nicht.

Also wenn man keine Ahnung hat, sollte man das mit dem Newsschreiben lieber bleiben lassen.

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?