12.03.10 08:14 Uhr
 1.576
 

657 Millionen Dollar Entschädigung für Helfer nach WTC-Anschlägen

Rund 10.000, von den Aufräumarbeiten nach den Anschlägen auf das World Trade Center, geschädigte Helfer und Arbeiter erhalten eine finanzielle Entschädigung.

Die Geschädigten leiden überwiegend an Atemwegserkrankungen und Asthma.

Bis zu 657 Millionen Dollar Entschädigung werden abhängig der Schwere der Erkrankung auf die Helfer aufgeteilt.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, Entschädigung, Helfer, World Trade Center, Ausgleich
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tödlicher Unfall im World Trade Center Oculus
USA: Ronald Perelman spendet 75 Millionen Dollar für Kunst im World Trade Center
9/11-Redux: Anschlag auf World Trade Center soll in Thailand nachgestellt werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2010 09:16 Uhr von Showtime85
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Hmmm: im durschnitt würde das 65.700 $ für jeden helfer machen... für die die wirklich erkrankt sind oder sich beid en aufräum arbeiten verletzt haben eine viel zu geringe entschädigung, vorallem gemessen an den Armerikanischen entschädigungsmoral...
Kommentar ansehen
12.03.2010 09:33 Uhr von Haarwurm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
unvollständig: Und wer zahlt das?
Kommentar ansehen
12.03.2010 09:54 Uhr von junjunstyle
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
dank bush: können sie sich das doch leisten... fals flag, und die haben sich einiges unter den nagel gerissen.
Kommentar ansehen
12.03.2010 09:57 Uhr von iamrefused
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
was bringt: das wenn man jetzt ein krüppel ist :P
Kommentar ansehen
12.03.2010 10:06 Uhr von NewsJunky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und wer: bezahlt die Todesopfer bzw. die Hinterbliebenen ?

Die Türme sind ja nicht von alleine eingestürzt !!!

Im Gegensatz zur Versicherungssumme von damals und den Zinsen die es bis heute gab wenn man das Geld angelegt hat, sind diese 657 Mio nicht gerade viel.

siehe hier
http://www.spiegel.de/...

[ nachträglich editiert von NewsJunky ]
Kommentar ansehen
12.03.2010 10:16 Uhr von major2308
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
TIP: Schaut euch mal den Film "Sicko" von Michael Moore an. Da gehts auch um dieses Thema der WTC Helfer. Wenn man das sieht was da in den USA im Gesundheitssystem abgeht treibt es einem das Blut in die Augen. Und das Schlimmste an dem Ganzen.....Deutschland befindet sich auf dem besten Weg in das gleiche System.
Kommentar ansehen
12.03.2010 11:12 Uhr von projekt_montauk
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
9/11: was an inside Job ! (ja ja ich bin ein Verschwörer ist ja gut)

Diese Entschädigung ist pure Heuchelei und soll lediglich dein Eindruch erwecken dass alles menschenmögliche getan wird. Es sind übrigens bereits hunderte daran verreckt. Alle Welt schreit nach einer neuen Investigation.

Aber sowas sieht man hier natürlich nicht während der Tagesthemen oder anstelle von Dsds, tauch meine Frau und wie zieht eine Gazelle auf Arte ihre Jungen auf.
Kommentar ansehen
12.03.2010 11:30 Uhr von kurdish-soldier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wie viel hat die usa schon im nahen osten eingenommen?
Kommentar ansehen
12.03.2010 16:02 Uhr von tfs
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Blanker Hohn 657 Millionen? Das ist doch ein Witz, und nicht annähernd angemessen, mal ganz abgesehen davon das es Jahre zu spät kommt. Die Opfer waren die ganze Zeit sich selbst überlassen, sind bereits zu Hauf elendig krepiert, nur weil man nicht eingestehen wollte das man hinsichtlich der Ungefährlichkeit des Staubes gelogen hat, das ist so wiederwärtig, so pervers, es gibt eigentlich kaum Worte die dieses Verhalten treffend beschreiben könnten.

Wer mal gesehen hat wie die Helfer leiden, diese schwarze Scheiße aushusten, nur noch ein Paar Zähne im Mund haben, kaum noch Atemen und Gehen können, und dennoch bis zu ihrem elendigen Tod nicht einen Cent von der Regierung sehen, dem ist klar das diese Paar Millionen nichts weiter sind als blanker Hohn.

Wer mal ein wenig von den Opfern über die Opfer lesen möchte:

http://www.fealgoodfoundation.com/

Wenn man sich vor Augen hält das die dort aufgezählten Toten: http://www.fealgoodfoundation.com/... lediglich ein Bruchteil derer sind die es dahin gerafft hat... also mir persönlich wird da kotzübel.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tödlicher Unfall im World Trade Center Oculus
USA: Ronald Perelman spendet 75 Millionen Dollar für Kunst im World Trade Center
9/11-Redux: Anschlag auf World Trade Center soll in Thailand nachgestellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?