11.03.10 22:39 Uhr
 136
 

Südafrika: Aids-Vorbeugung im Vorfeld der Fußball-WM

Im Vorfeld der Welt-Aids-Konferenz, die Mitte des Jahres in Wien stattfinden wird, bitten die Organisatoren der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 um Hilfe beim Beschaffen von Verhütungsmitteln. Großbritannien sagte bereits zu und wird eine Million Pfund zum Kauf von Kondomen bereitstellen.

Bei dem Sportereignis wird mit einem Mehrbedarf von über einer Milliarde gerechnet, da neben den Fußballfans auch eine große Zahl von Prostituierten erwartet werden muss.

Derzeit gibt es in Afrika über 22 Millionen Menschen, die das Aids-Virus in sich tragen und es kommen täglich 1.500 neue Infizierte hinzu. Viele Betroffene haben jedoch keine Möglichkeit, an Medikamente zu gelangen.


WebReporter: darQue
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Fußball, WM, Südafrika, AIDS, Vorbeugung
Quelle: www.timm.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2010 22:39 Uhr von darQue
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es ein wenig eigenartig, dass jetzt, wo die WM in Südafrika stattfindet, plötzlich etwas getan werden soll. aber das ganze wirkt auf mich eher, als ginge es dabei zuletzt um die Einheimischen.
Kommentar ansehen
12.03.2010 02:10 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf jeden Fall: ´ne gute Idee ! Hoffentlich werden die Kondome auch benutzt. Traurig das sich viele Betroffene die wichtigen Medikamente nicht leisten können.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwulenpornos aus Brasilien räumen beim "Teddy Award" ab.
UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?