11.03.10 18:17 Uhr
 2.781
 

Tier-Messies: Eine Krankheit hält Tierschützer in Atem

Immer wieder werden Tierschutzorganisationen zu Fällen gerufen, bei denen sich eine Vielzahl verschiedener, völlig verwahrloster Tiere in verdreckten Wohnungen befinden.

Dieses krankhafte Sammeln von Tieren überfordert die Halter meist so sehr, dass sowohl die Tiere selbst, als auch die Wohnungen und die Halter verwahrlosen und Hilfe benötigen. Die Tiere sind oft krank und müssen in Heimen untergebracht werden. Die Halter brauchen psychologische Betreuung.

Jetzt wollen Tierärzte, der Tierschutzverband, Verwaltungsbeamte und Psychologen Fortbildungen anbieten, um über diese Krankheit aufzuklären.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankheit, Tier, Aufklärung, Tierschützer, Sammeln, Messie
Quelle: www.stimme.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2010 18:23 Uhr von Trisa
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
leider keine News. Das hier ist wohl das heftigste Beispiel,
es machte vor 2 Jahren die Runde:
http://www.tierschutzbilder.de/...

Der Mann lebte mit 1700 Sittichen in einer 60m2 Wohnung.
Als man ihm drohte, die Vögel wegzunehmen, ließ er sie fliegen. :(
Kommentar ansehen
11.03.2010 21:06 Uhr von Intolerant
 
+3 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.03.2010 23:00 Uhr von Tuvok_
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Intolerant: Hey faaalsch du hast dich vertippt....
hier ist NICHT rofl.to !!! Wo jeder Videobeitrag von 7 Jährigen Kiddies die leider rausgefunden haben was dieser Kasten mit Monitor auf dem Tisch alles kann, mit Fake geschreie dichtgemüllt wird...
Kommentar ansehen
12.03.2010 11:04 Uhr von cm23
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Überschrift: Beim Lesen der Überschrift dachte ich spontan, dass es sich hierbei um Tiere handelt, die - ähnlich wie manche Menschen-Messies - Müll sammeln.... ;-)))

Die Katze meiner Kollegin z.B. sammelt in der Sofaritze Taschentücher. Aber das müsste dann ja eher "Messie-Tiere" heissen.

[ nachträglich editiert von cm23 ]
Kommentar ansehen
12.03.2010 15:23 Uhr von Intolerant
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Internet is Internet: Bleibt sich ja gleich welchen unnützen Scheiß man kommentiert.
Kommentar ansehen
20.03.2010 18:25 Uhr von Sparker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Tuvok_: Bei 0:21 kann man aber einen Nippel erkennen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?