11.03.10 11:16 Uhr
 682
 

Core i7-980X: Offizielle Vorstellung der 1.000-Euro-CPU mit sechs Kernen

Heute haben diverse Webseiten Tests und News zum Core i7-980X veröffentlicht, dem ersten Sechskern-Prozessor von Intel für Desktop-PCs.

Der Core i7-980X ist eine Extreme Edition und wird in 32 Nanometer gefertigt. Im Gegensatz zu bisherigen Vierkern-CPUs hat der 980X sechs echte und insgesamt zwölf logische CPU-Kerne. Der Grundtakt liegt bei 3,33 GHz.

Auch der 980X hat einen Turbomodus (bei Nicht-Vollauslastung werden CPU-Kerne abgeschaltet, die verbleibenden takten höher), außerdem 12 MB L3-Cache. Intel hat für den Zweck auch einen neuen CPU-Kühler vorgestellt.


WebReporter: Techmaus
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel, Prozessor, Vorstellung, Hardware, CPU, Core
Quelle: www.pcgameshardware.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2010 11:16 Uhr von Techmaus
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Auf diversen Seiten gibt es auch Benchmarks, unter anderem in der Quelle auf Seite 2 und bei Computerbase. Fazit: Für Nutzer von Anwendersoftware bietet der 980X jetzt schon Vorteile, bei Spielen sieht es noch mau aus. Aber das dürfte sich in den nächsten Monaten ändern. AMD steht ja auch schon in den Startlöchern mit dem Phenom II X6.
Kommentar ansehen
11.03.2010 11:22 Uhr von Neverend
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Immer mehr Senioren veschwinden spurlos im Internet – sie haben auf ‘alt’ und ‘entfernen’ gedrückt.

“Mein Windows ist in 6 Monaten noch nie abgestürzt.”
“Ein halbes Jahr ohne Strom – das ist hart!”

Das Wort “WINDOWS” stammt aus einem alten Sioux-Dialekt und bedeutet: “Weisser Mann starrt durch Glasscheibe auf Sanduhr.”

Gespräch zweier Informatiker:
“Wie ist denn das Wetter bei euch?”
“Caps Lock.”
“Hä?”
“Na ja, Shift ohne Ende!”

Was sagt Bill Gates wenn sein Schiff untergeht?
Alt-F4, Alt-F4, Alt-F4!
Kommentar ansehen
11.03.2010 11:50 Uhr von Raptor667
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
falls Du die Hilfe meinst würd ich F1 tippen...nur so am rande.
Interessant dürfte die CPU nur für Anwender werden die Beruflich Programme habe die die CPU richtig fordern...für normal user noch uninteressant. :-)

[ nachträglich editiert von Raptor667 ]
Kommentar ansehen
12.03.2010 05:49 Uhr von Alexander.K
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Dringend nötig: Mit MS Office 2014, Firefox 4 und Adobe Photoshop Elements 10 brauchen wir solche Kraftprotze damit unsere Rechner nicht langsamer laufen.
Wenn die Programmierer sich mal mühe geben würden und bei der Entwicklung von Anwendungen auf vernünftige Ausnutzung von Ressourcen achten würden, statt immer neue Features einzubauen, kämen wir heute noch gut mit einem Pentium IV zurecht.
Kommentar ansehen
07.04.2010 19:22 Uhr von HuxHux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Chorkrin: Dummes Gelaber... natürlich unterstützen 95% der Programme keine multicore CPUs ... aber vor allem deswegen weil es schwachsinnig wäre.

Keiner hätte was davon Office oder Ähnliches für solche Prozessoren auszulegen, solange nicht wenigstens ein Kern davon relevant ausgelastet wird.

Hast du mehrere Programme die keine Mulicore-Prozessoren unterstützen aber dennoch rechenaufwändig sind, werden diese einfach auf die einzelnen Kerne verteilt, oder meinst du, dass ein Kern die ganze Arbeit macht und die anderen mit 0% Auslastung einfach nur so im Prozessor sitzen ?!

Und die anderen 5% der Programme die wirklich was mit der Rechenleistung mehrerer Kerne anfangen können, sind auch dafür ausgelegt...

[ nachträglich editiert von HuxHux ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?