11.03.10 08:10 Uhr
 1.246
 

Geldleistungen an Familien sollen überprüft werden

Mit Hilfe des Wachstumsbeschleunigungsgesetz hatte Familienministerin Kristina Schröder erst vor Kurzem die Familien entlastet. 20 Euro mehr Kindergeld und höhere Kinderfreibeträge wurden eingeführt, doch nun soll das ganze System noch einmal überprüft werden.

Zusammen mit Finanzminister Wolfgang Schäuble möchte Kristina Schröder die viel umstrittenen Familienmaßnahmen systematisch überprüfen. Gekürzt werden sollen die Maßnahmen natürlich nicht, nur die Effizienz soll deutlich gesteigert werden.

Elterngeld und "Vätermonate" sollen deutlich weiterentwickelt werden und auch die von Kristina Schröder bereits mehrfach erwähnte Familienpflegezeit soll gesetzlich festgelegt werden.


WebReporter: Haruhi-Chan
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Familie, Finanzen, Wolfgang Schäuble, Kindergeld, Kristina Schröder, Elterngeld
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das
Wolfgang Schäuble zu Jamaika-Aus: "Eine Bewährungsprobe, keine Staatskrise"
Wolfgang Schäuble nennt höhere Kosten für Bundestag "nicht entscheidend"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2010 08:10 Uhr von Haruhi-Chan
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Auf in eine neue Runde Familiendrama! Führen sie jetzt doch Gutscheine für Kinderspielzeug ein, anstatt Geld auszuzahlen, damit das System "effektiver" wird. Was sagt ihr? Ist es besser Geld auszuzahlen oder nicht?
Kommentar ansehen
11.03.2010 08:23 Uhr von borgworld2
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Hmm: ich wäre eher für Steuervorteile statt Kindergeld.
Mir würde es mehr bringen wenn ich Ausgaben die für das Kind gemacht wurden von der Steuer absetzen kann.
Aber sowas wird eh nie kommen.

Ansonsten mehr machen, dass die Eltern weiter ihren Arbeitsplatz behalten können und sich selbst um das Kind kümmern können.
Kinderhort etc sollten IMHO auf keinen Fall die Erziehung für die Eltern übernehmen!! Was will ich mit einem Kind, dem jemand anderst seine "Werte" aufgedrückt hat. Da kann ich dann auch ein Kind aus China importieren.
Kommentar ansehen
11.03.2010 08:25 Uhr von EdwardTeach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: verbessern die das auch und machen es nicht wegen "mangelndes" Geld wieder rückgängig. Kinder sind die Zukunft, man sollte also nicht am falschen Ende sparen.
Kommentar ansehen
11.03.2010 09:24 Uhr von John2k
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Dabei ist es so einfach: Im Haushaltsplan ist der wichtigste Bilanzposten ziemlich kleingehalten - Die Bildung.
Kommentar ansehen
11.03.2010 09:25 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bisher kann man sich glaub ich nicht beschweren: Und wie man hier auf die Idee kommen kann es wären Gutscheine im gespräch ist mir schleierhaft.

Und es wäre ja nur wünschenswert wenn Elternzeit und Vätermonate weiter ausgebaut werden würden.

Ein Kinderhort soll übrigens nicht die Erziehung übernehmen sondern ab einem Alter von 2 Jahren das Kind tagsüber beaufsichtige
Kommentar ansehen
11.03.2010 09:27 Uhr von wordbux
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Familienministerin Kristina Schröder: Erinnert mich immer wieder an Unerfahrenheit und Vetternwirtschaft.
Kommentar ansehen
11.03.2010 09:38 Uhr von Haruhi-Chan
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009: Gutscheine statt Geld wurden schon von Politikern als Lösung für die Familien gefordert. Wurde zwar explizit im Artikel nicht erwähnt, doch das Thema gab es und wollte es in diesem Zusammenhang halt nochmal ansprechen^^
Kommentar ansehen
11.03.2010 10:01 Uhr von borgworld2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
PeterLustig2009: Ah genau du gibst das Kind morgens um 8 hin und holst es um 17 Uhr wieder ab.
Stimmt, da haben die überhaupt nix mit der Erziehung zu tun....
Kommentar ansehen
11.03.2010 10:38 Uhr von snfreund
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ich: stimme für gutscheine, so kommt das geld letztendlich dem kind zugute und wandert nicht bei saturn&co für papas neuen flat tv über die ladentheke, oder schlimmer noch für bier/schnaps und kippen bem discounter des vertrauens...
Kommentar ansehen
11.03.2010 11:13 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@borgworld: Das habe ich nicht gesagt :)
Fakt ist aber dass dann noch genug Zeit zum selber Erziehen bleibt.
Und dank Elternzeit ist es nciht notwendig überhaupt ein Kind in den Hort zu geben.

@Haruhi
Da ging es um zusätzliches Geld für Kinder aus H4-Familien
Kommentar ansehen
11.03.2010 11:42 Uhr von projekt_montauk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab nur gelesen: "Zusammen mit Finanzminister Wolfgang Schäuble"

da hab ich aufgehört...
Kommentar ansehen
11.03.2010 12:05 Uhr von zanzarah
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
blablabla: mittelweile kann man doch das was politiker sagen gar nicht mehr ernst nehmen, oder meint einer wirklich die machen ein gesetz oder ne änderung und es wird was besser? warum kriegen die harz4 empfänger nicht die 20 euro mehr kindergeld? warum???

die menschen die mehr haben dürfen diese doch auch behalten? nicht jeder harzer ist ein schmarotzer bzw ich kenne gar keinen! alle die ich kenne wären froh einen gutbezahlten job zu haben von dem die auch LEBEN KÖNNEN hier und ned in timbuktu!

aber klaar jetzt kommen solche komischen individuen wie metallpresse und sagen 20 euro mehr kindergeld fürn harzer? da kauft der sich doch 4 bullen schnapps für und säuft es zusammen mit seinem kind weg...
Kommentar ansehen
11.03.2010 12:51 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Chorkrin: Auch wenn snfreund ein wenig übertreibt, aber anstatt wie von dir behauptet dass er nur gg h4 hetzt könnte er auch gg jede familie in deutschland hetzen.

Und mal abgesehen von seinen schlechten Beispielen wären Gutscheine wirklich nciht so ne schlechte Idee.

Nehmen wir mal an die Familien bekommen pro Kind 150€ im Quartal für neue Klamotten, dann ist es doch egal ob sie die mit Gutscheinen oder echtem Geld bekommen.
Und wenn man das nicht nur bei H4 sondern bei allen so macht ist es noch nicht einmal "beschämend" für diejenigen
Kommentar ansehen
11.03.2010 22:54 Uhr von snfreund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Chorkrin: volltreffer, ahhhh, nun kann ich wieder ruhig schlafen heute nacht, gn8ti, bis zum nächsten volltreffer...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das
Wolfgang Schäuble zu Jamaika-Aus: "Eine Bewährungsprobe, keine Staatskrise"
Wolfgang Schäuble nennt höhere Kosten für Bundestag "nicht entscheidend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?