11.03.10 07:56 Uhr
 268
 

Österreich: Betrunkener Mann bringt Polizei Sprengstoff

Ein alkoholisierter Mann brachte der Salzburger Polizei ein Kilo Sprengstoff und forderte für eine "Insider"-Information die Erlassung einer Verwaltungsstrafe, zu der er vor einiger Zeit verurteilt wurde.

Der 25-jährige Mann wurde daraufhin verhört. Bei dem Verhör nannte er Namen, die die Polizei zu einem 37-Jährigen Mann brachten, der etwa 20 Kilo Sprengstoff lagerte.

Der Plastiksprengstoff wurde vermutlich von einem verstorbenen Sprengmeister entwendet.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Österreich, Betrunkener, Sprengstoff
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2010 08:13 Uhr von Vinnyl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wau: wau auch nich schlecht..
Kommentar ansehen
04.05.2010 17:41 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: Das kommt davon wenn ohnehin schon komplett verblödete Alkoholiker zu viel Fernsehen.
Aber besser als wenn irgendwer damit Fischen geht oder aus Dummheit sein Haus und das der Nachbarn in die Luft sprengt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?