10.03.10 23:55 Uhr
 311
 

Neue Methode zur Früherkennung von Demenz

Forscher an der Leipziger Universität haben jetzt einen Zusammenhang zwischen der Art wie Menschen sich ins Bett legen und möglichen neuropsychologischen Krankheiten festgestellt.

Laut deren Aussage legen sich gesunde Menschen instinktiv gerade ins Bett, wobei Menschen die sich schräg ins Bett legen ein höheres Risiko auf drohende Demenz haben. In neuropsychologischen Tests haben die Menschen die sich besonders schräg in ihr Bett legten am schlechtesten abgeschnitten.

Man hofft dass es behandelnden Ärzten aufgrund dieser Studie leichter fällt eine Frühdiagnose zu stellen.


WebReporter: Thunder1111
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Patient, Methode, Demenz, Früherkennung
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2010 23:58 Uhr von Muenstermicha
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wie denn, wann? versteh ich nich
Kommentar ansehen
11.03.2010 00:01 Uhr von Thunder1111
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Muenstermicha: Na durch die Schräglage der Menschen im Bett, je schräger du liegst desto prädestinierter bist du für ne angehende Demenz.
Kommentar ansehen
11.03.2010 04:56 Uhr von harzut
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Muenstermicha: Gesunde Menschen liegen parallel zur langen Bettseite.
Wenn du parallel zur kurzen Bettseite liegst wirst du dich an das eben gelesene schon nich mehr erinnern können.
Kommentar ansehen
11.03.2010 14:44 Uhr von desinalco
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
isch abe gar kein bett :o
Kommentar ansehen
11.03.2010 20:43 Uhr von Darksim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
okay puh, zum Glück schlafe ich nur im Handstand. ;-)

Aber mal ernsthaft: Das hört sich aber schon sehr weit hergeholt an. Weiß Garnicht was ich davon halten soll. Es gibt Leute, die schlafen in den seltsamsten Positionen, und die sollten sich also jetzt mehr sorgen machen als die "gerade-schläfer". Ich glaube hier darf man ruhig skeptisch sein. :-)
Kommentar ansehen
14.03.2010 13:56 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mmmh... wenn da so ist...

ääh... was wollte ich schreiben...

...ach so... ja...

mein Mann beschwert sich immer, dass er kaum Platz hat im Bett, da ich schief liege...

kann man da irgend etwas gegen machen??
Kommentar ansehen
15.03.2010 22:30 Uhr von Prentiss
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bett anders ausrichten? :D

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?