10.03.10 23:27 Uhr
 4.433
 

Fußball: Franck Ribéry von 17-Jährigem zusammengestaucht

Da staunte Franck Ribéry vom FC Bayern München nicht schlecht: Am Dienstag Abend hat ein 17-Jähriger den Weltstar auf dem Fußballfeld zur Rede gestellt.

David Alaba, Nachwuchsspieler des deutschen Rekordmeisters, wies den Franzosen in der ersten Halbzeit des Champions-League-Spiels gegen den AC Florenz lautstark zurecht.

Ribéry nahm sich die Schelte zu Herzen und begab sich schnurstracks in die Abwehr zurück. Alaba hatte nämlich moniert, dass der Franzose die Defensivarbeit vernachlässigen würde.


WebReporter: DrKimble84
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spieler, Platz, Franck Ribéry, Diskussion
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wahnsinn, wie gut ich spielen kann": Bayern-Star Franck Ribéry lobt sich selbst
Fußball: FC-Bayern-München-Spieler Franck Ribéry fällt monatelang aus
Fußball: Franck Ribéry fällt wegen Oberschenkelzerrung aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2010 23:27 Uhr von DrKimble84
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Witzige Randgeschichte zum Bayern-Sieg am Dienstag - ich finde das Ganze sehr bemerkenswert. Die tz gibt Alaba in ihrer Einzelkritik der FC-Bayern-Spieler die entsprechende Note. Lustig ist auch Alabas Dialekt im Video dazu.
Kommentar ansehen
11.03.2010 00:12 Uhr von joseph1
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@autor: die bayern haben am dienstag 3:2 verloren ;)
Kommentar ansehen
11.03.2010 01:02 Uhr von ParaKnowYa
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Der Alaba: hat aber auch ein starkes Spiel abgeliefert!

Und wenn er als Profi der Meinung ist, dass Monsieur Ribéry zu offensiv steht, dann kann er das dem Profi Ribéry auch mitteilen, ob Weltstar oder nicht.

BTW: Lustig wars trotzdem ;)
Kommentar ansehen
11.03.2010 08:13 Uhr von niveaupolizei
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.03.2010 08:20 Uhr von Tafkaj
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
@niveaupolizei: Abwarten...Schon mal überlegt wo der deutsche Fussball ohne den FCB stünde? Wahrscheinlich könnten wir uns mit Österreich um einen CL Platz streiten....
Kommentar ansehen
11.03.2010 09:10 Uhr von Rapunzel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
super Dialekt: "War super Gefühl, super Gefühl"

Der Autor hat wahrscheinlich super Ohren....
Kommentar ansehen
11.03.2010 09:28 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@niveapolizei: Wunschdenken oder wie?

Erstmal abwarten. Sicher war das Spiel nicht berauschend, Verletzungspech und unsicherer Torwart sei dank, aber bis zum VF ist es noch ein bissl und von daher können die Verletzten bis dahin wiederkommen und Bayern nochmal aufdrehen.

Ab jetzt ist alles möglich. Ab VF kann eh jeder jeden schlagen, von daher
Kommentar ansehen
11.03.2010 09:42 Uhr von niveaupolizei
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Tafkaj: Der "Deutsche Fussball" stünde ohne die protektionistische Einkaufspolitik des FCB nach meiner Meinung besser da.

Kaum wird bei einem deutschen Verein, vorzugsweise bei den wenigen ernsthaften Bayern-Konkurrenten ein Talent gesichtet wird es bei nächster Gelegenheit vom Markt weggekauft uns schmort dann beim FCB untätig auf der Bank (statt aller: Podolski und nein, ich bin kein FCK Fan und nein, der FCK ist kein ernsthafter Bayern Konkurrent. Das gleiche ist aber auch schon mit Bremens Talenten passiert).

In der Folge wird die Gesamtqualität des Bundesligafussballs schlechter, Bayern spielt in der eigenen Liga aufgrund des vergleichsweise niedrigen Niveaus häufig unter seiner Klasse und fällt dadurch im intl. Vereinsfußball eben auf die Nase.

Meine Meinung fürn Groschen

[ nachträglich editiert von niveaupolizei ]
Kommentar ansehen
11.03.2010 10:46 Uhr von Marvolo83
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ niveaupolizei: Pkt 1: Selbst wenn es NUR das Halbfinale werden sollte, das sind die Top4-Mannschaften Europas und damit sind sie ja auch schon besser als Rektal Madrid.

Pkt 2: Kein Spieler der Bayern-Konkurrenten wird genötigt oder gezwungen beim FC Bayern zu unterschreiben. Nur treibt die Gier der Spieler selbst, aber auch deren Umfeld wie Berater/Manager usw, sie dazu dort zu unterschreiben.
Kommentar ansehen
11.03.2010 11:11 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@niveaupolizei: Wieviele aktuelle Spieler wurden anderen Konkurenten weggekauft obwohl kein Bedarf bestand?

Gomez?? Wollte Stuttgart verlassen, Bayern sportlich die bessere Alternative. Wer noch?

Wieviele Spieler von Bayern spielen in der BL bei anderen Vereinen??

Dieses rumgeheule von "Bayern kauft alle Vereine kaputt" ist so lächerlich. Nenn mir mal einen Club der so viele Eigengewächse in der Startelf hat wie der FCB
Kommentar ansehen
11.03.2010 11:14 Uhr von swam7
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@niveaupolizei: Wieder mal ein Super Kommentar!

Dann nenn mir mal deinen Vorschlag, welche Spieler sollten die Bayern denn deiner Meinung nach kaufen.
Wozu sind Talente denn da? Sie werden ausprobiert, ob sie harmonieren und in die Mannschaft passen.

Schau dir mal die Bänke der Spitzenmannschaft in Europa an. Vielleicht schonmal daran gedacht, dass die beiden auch Nachrüsten!? Versuchen eine starke Bank hinter der Startelf zu haben ?

Die Jungs wissen ALLE, was auf sie zu kommt beim FC Bayern ! Wenn sie sich nicht durchsetzen und bei Einwechslungen Ihre stärke ausspielen, fliegen sie natürlich wieder. Natürlich sind Fehleinkäufe dabei gewesen, aber wie sollte man deiner Meinung nach rausfinden, ob sie gut in die Mannschaft passen oder nicht ?

"FC Bayern sucht den Super Innenverteidiger oder Mittelfeldspieler !?"

Andere Mannschaften kaufen auch gute SPieler der Konkurrenz, die nichts im neuen Verein bringen !?
Aber die Bayern sind es mal wieder, die alles kaputt machen und Gleichzeitig seit Jahren den deutschen Fussball über Wasser halten!

Mich würde echt mal interessieren was für ein Fan du bist, weil von dir im Bezug auf die Bayern nur Müll bei raus kommt!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wahnsinn, wie gut ich spielen kann": Bayern-Star Franck Ribéry lobt sich selbst
Fußball: FC-Bayern-München-Spieler Franck Ribéry fällt monatelang aus
Fußball: Franck Ribéry fällt wegen Oberschenkelzerrung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?