10.03.10 22:28 Uhr
 1.144
 

Deutschem "Playboy-Bunny des Jahrtausends" schrumpft der Busen

Janine Habeck ist ein echter Star - zumindest dem Männermagazin Playboy nach. Die inzwischen 26-Jährige war vor einiger Zeit unter 400 Kandidatinnen zum "Bunny des Jahrtausends" gewählt worden, durfte daraufhin in der Playboy Mansion von Hugh Hefner logieren.

Ihre zwei schlagkräftigsten Argumente waren damals ihre naturbelassenen DD-Körbchen-Brüste. Nun ist sie wieder im Playboy zu sehen - mit verringerten Brustumfang. "Es stimmt, mein Busen ist kleiner", gibt die Berlinerin im Interview zu.

Viel Sport und eine ausgedehnte "Sex-Diät" (jeden Tag ein Jahr lang mindestens einmal) sind angeblich Schuld am Malheur. Die zierliche Habeck (1,68 Meter groß / 55 Kilo schwer) hat daher jetzt nur noch "ein pralles C-Körbchen". Sie wohnt inzwischen wieder mit ihrem Freund in Deutschland.


WebReporter: skkoeln
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Brust, Busen, Playboy, Bunny, Playboy-Bunny
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Berlin: Toter Mann in Gemeindehaus entdeckt
Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?